27Feb

Infektion der Helicobacteriose: Symptome und Behandlung

microbe Helicobacter pylori

Helicobacter pylori - eine Mikrobe, die im Verdauungssystem des Körpers lebt, vor allem im Magen. Für heute ist diese Infektion sehr häufig. Je älter die Person, desto wahrscheinlicher ist die Krankheit für diese Infektion. Wenn bei Kindern unter 12 Jahren in 10% erkannt werden kann, leiden die Rentner( über 60 Jahre) fast jede Sekunde. Vermehrung der Mikrobe Helicobacter pylori wissenschaftlich genannt - Infektion Helicobacteriosis. Diese Infektion verursacht eine Entzündung des Duodenums und Magenschleimhaut. Das heißt, es gibt eine Krankheit von Gastritis, ein Geschwür( Magen und Duodenum) und in seltenen Fällen, Magenkrebs.

Inhalt:

  • von All Mikrobe Helicobacter pylori
  • Symptome von Helicobacter pylori
  • Behandlung für Infektion mit Helicobacter pylori

aller Mikrobe Helicobacter pylori

Helicobacter pylori

Mikrobe Helicobacter pylori lebt im Magen. Dort kann es für eine sehr lange Zeit, da es die Säure des Magensaftes neutralisiert. Es zerstört langsam die Schleimhaut.

  • Das erste, was im Magen passiert - es gibt kleine Wunden( Gastritis).
  • Wenn die Infektion nicht behandelt wird, wird es weiterhin auf parasitieren und Geschwüre größer breiter und tiefer. Als Ergebnis geht die Krankheit in die Phase der akuten Gastritis oder Geschwüre des Magens oder Duodenums.
  • Nach mehreren Jahren( wenn es keine oder schlechte Behandlung gibt), Magenkrebs oder atrophische Gastritis erscheint.

Viele Menschen interessieren sich dafür, wie die Infektion mit Helicobacter auftritt? Aber es gibt keine genaue Antwort darauf.
Varianten der mikrobiellen Kontamination Helicobacter pylori:

  • Schmutziges Wasser;
  • Lebensmittel;
  • durch den oralen Weg von einer infizierten Person;
  • Kontakt-Haushalt;

Mit anderen Worten, wenn mindestens ein Mitglied der Familie Helicobacteriosis hat, dann werden alle Mitglieder davon infiziert. So kann diese Mikrobe auch durch Küsse übertragen werden, wenn alle die gleichen Utensilien oder Hygieneartikel im Bad und WC benutzen.

lesen: sechs Schritte, um den Magen-Darm-Gesundheit: Prävention von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt

Symptome einer Helicobacter-pylori-Infektion in

Symptome einer Infektion

helikobakterioza keine genauen und bestimmte Listen des Befalls Symptom. Und deshalb, oft die Beweise, dass es keine solche Mikrobe in einer Person gibt. Auch dort gab es solche Fälle, dass die Infektion selbst absolut asymptomatisch erschien und wie es verschwand - eine spontane Erholung. Doch Symptome einer Infektion haben eine Bedeutung und sehr ähnlich wie die gleichen Symptome, die Gastritis und Magengeschwüre( Magen- und Zwölffingerdarm).

Die einzige richtige Option für die Überprüfung der Anwesenheit einer Mikrobe Helicobacter pylori ist die Lieferung von speziellen Labortests. Symptome einer Infektion

helikobakterioza:

  • Discomfort in Pankreasbereich;
  • Sodbrennen;
  • Übelkeit;
  • Meteorismus( Gase im Darm);
  • Eine weiße Beschichtung wird auf der Zunge gebildet;
  • Belching, das einen schlechten Geruch trägt;
  • Blähungen;
  • Verstopfung und Frustration( bei Kindern);
  • Verdauungsstörungen.

Behandlung für Infektion mit Helicobacter pylori

heilen

Wie oben erwähnt gibt es keine genaue Symptom einer Infektion der Mikrobe Helicobacter pylori ist, da die Symptome ganz fehlen können. Aber trotzdem, wenn es irgendwelche Verdacht auf Helicobacteriosis gibt, müssen Sie dringend einen Arzt für einen Gastroenterologen sehen. Er wird auf jeden Fall für die Lieferung von Labortests oder zur Diagnose senden. Und erst dann wird er die richtige und effektive Behandlung ernennen.

Selbstbehandlung der Infektion Helicobacteriose ist streng verboten!

Laboruntersuchungen zur Mikrobenerkennung Helicobacter pylori:

  1. HockeranalyseDa im menschlichen Stuhl finden Sie einige Partikel dieser Mikrobe und so mit Hilfe von Kot können Sie schnell und effektiv herausfinden, ob es da ist oder nicht.
  2. BlutprobeDiese Option ist viel schlimmer. Da im menschlichen Blut noch Antikörper gegen Helicobacter - Tilgung der Infektion haben. Wenn die Infektion fehlt, kann das Ergebnis positiv erscheinen und umgekehrt, mit einem negativen Ergebnis kann die Infektion im Körper vorankommen. Und nachdem die Ergebnisse der Analyse kommen, können sie vollständig von dem Arzt erklärt werden, der diese Analyse ernannt hat.
  3. Atemtest. Dieser Test spricht für sich. Das heißt, der Test wird auf der Definition der menschlichen Atemluft durchgeführt. Dieser Test erkennt schnell, präzise und effektiv die Anwesenheit der Helicobacter pylori microbe. Aber vor dem Test muss eine Person eine kleine Dosis radioaktiven Harnstoffs nehmen, was für seinen Organismus absolut sicher ist.
Lesen: Wie man gastroduodenalen Reflux behandelt? Was sind die Behandlungsmethoden?

Weiterempfehlen!