27Feb

Salben für Verbrennungen: Levomekol, Panthenol

Ein Brand ist eine Veränderung des Oberflächengewebes aufgrund der Exposition gegenüber Strom, Chemikalien, ionisierender Strahlung oder hohen Temperaturen. Der Weg, um die Verbrennung zu behandeln, wird durch den Ort seiner Lokalisierung, die Art, die Größe und den Grad der Gewebeschädigung beeinflusst. Ausgedehnte Verbrennungen werden chirurgisch mit Hilfe eines gesunden Hauttransplantats behandelt. Bei kleinen Verbrennungen wird ihre konservative Behandlung mit speziellen Salben wie Levomecol und Panthenol empfohlen.

Levomekol

Die Levomekol-Salbe wird auf hydrophiler Basis formuliert, dh sie kann sich in Wasser auflösen. Alle Arzneimittel der externen Verwendung, die auf einer ähnlichen Basis erstellt wurden, haben eine Reihe von Vorteilen und eine Reihe von Nachteilen. Die erste beinhaltet: leichtes Spülen von der Oberfläche der Haut, die Möglichkeit, mehrere Medikamente zur gleichen Zeit, schnelle Absorption von essentiellen medizinischen Komponenten in die Haut. Unter den Mängeln: schnelles Tr

ocknen, Inkompatibilität mit vielen anderen Mitteln.

Die Anwendung von Levomecol Salbe auf der Hautoberfläche fördert die schnelle Heilung der Verbrennung, hat eine entzündungshemmende und antimikrobielle Wirkung. Die Hauptkomponente dieser Salbe ist eine immunstimulierende Methyluracil und ein starkes Antibiotikum Levomycetin. Die Wirksamkeit des Arzneimittels wird durch die in seiner Zusammensetzung von Ethylenglykol enthaltene erreicht. Levomycetin zerstört die meisten Pathogene( Staphylokokken, Streptokokken) und verursacht Entzündungen. Die Hauptfunktion von Methyluracil ist es, den Zellstoffwechsel zu stimulieren, was zu einer schnelleren Erholung von geschädigtem Gewebe führt. Darüber hinaus hat die Verwendung einer Salbe mit Methyluracil eine positive Wirkung auf die menschliche Immunität im Allgemeinen. Diese Substanz beschleunigt den Prozess der Bildung von Blutzellen - Leukozyten, die bekanntlich die wichtigsten Protektoren des Körpers sind von den Auswirkungen auf sie von verschiedenen Arten von Bakterien, Pilzen und Viren. Methyluracil wirkt antibakteriell und schützt die auf der Verbrennungsstelle gebildete Wunde vollständig vor der Ausbreitung von schädlichen Mikroorganismen.

Die therapeutische Wirkung der Salbe dauert etwa 20 Stunden. Levomekol kann verwendet werden, um die Schwellung aus dem Brennen zu entfernen und eitrige Massen zu entfernen, falls vorhanden. Bei kleinen Verbrennungen ist es zulässig, die Salbe selbst gemäß den Gebrauchsanweisungen zu verwenden. In besonders schweren Fällen, bei einem 3-4-Grad-Brennen, wird Levomecol von einem Spezialisten als zusätzliche Behandlung ernannt.

Das Medikament sollte wie folgt verwendet werden: Tragen Sie eine kleine Menge Salbe auf eine sterile Gaze Dressing, dann wird die Dressing auf die wunde Stelle angewendet. Legen Sie die Brennen, bevor es mit kaltem Wasser gespült werden sollte( so viel wie möglich).Der Verband ändert sich täglich. Jeder Tag sollte eine neue Gaze verwenden. Bei der Behandlung einer Verbrennung ist es sehr wichtig, die vollständige Sterilität aller auf die Haut aufgetragenen Materialien zu beobachten. In Abwesenheit eines positiven Ergebnisses sollte die Bandage öfter geändert werden, aber nicht mehr als 5 mal am Tag.

Levomecol ist ein Arzneimittel, das bedeutet, dass es Kontraindikationen haben kann. Diese Salbe wird nicht verwendet, um Menschen zu behandeln, die überempfindlich gegenüber den Hauptbestandteilen des Arzneimittels sind. Schwangerschaft und Laktation sind keine Kontraindikationen für die Verwendung von Levomecol. Fälle von Drogenüberdosierung sind nicht wegen der übermäßig niedrigen Aufnahme seiner Hauptbestandteile in menschliches Blut fixiert. Vor Gebrauch sollten Sie auf das Verfallsdatum der Salbe achten, das Medikament, das für den Gebrauch geeignet ist, hat eine weiße Farbe. Salbe nur nach außen anwenden.

Panthenol

Ein weiteres effektives Werkzeug im Kampf gegen Verbrennungen ist Panthenol Salbe. Die Droge Panthenol ist in Form von Salben, Tabletten, Kapseln, Pastillen, Sahne, Lösung, Lotion und Spray erhältlich. In der Regel wird die Form des Medikaments für die Behandlung jedes einzelnen Patienten durch den Arzt ausgewählt. Wenn man in den menschlichen Körper gelangt, wird der Wirkstoff - Panthenol zu Pantothensäure, die in allen ihren Geweben gefunden wird. Diese Säure ist an den laufenden Prozessen im menschlichen Körper beteiligt - Zellstoffwechsel, Fettstoffwechsel und Saccharide, die Produktion von Hormonen - Glukokortikoiden. Salbe Panthenol hilft, den Heilungsprozess beschädigter Gewebe zu beschleunigen, bekämpft die Entzündung der Haut. Beschädigte Gewebe Erfahrungen, in der Regel ein Mangel an Pantothensäure, die durch externe Anwendung der Salbe kompensiert werden kann.

Panthenol wird für die Heilung von tiefen und eitrigen Wunden verwendet, was zur allmählichen vollständigen Wiederherstellung von beschädigten Geweben beiträgt und deren Schutz vor mechanischen Beschädigungen gewährleistet. Die Hauptkomponente des Medikaments wird aus dem Körper mit Kot und Urin ausgeschieden.

Oft wird Panthenol verwendet, um Schmerzen und Rötungen mit Sonnenbrand zu beseitigen, worauf das anschließende Peeling und die Skalierung der oberen Schichten der Haut folgt. Bei der Verwendung der Salbe sofort nach Erhalt einer Verbrennung, ist das Risiko eines solchen unangenehmen Symptoms deutlich reduziert.

Panthenol in Form einer Salbe wird topisch angewendet, das direkt auf den betroffenen Bereich angewendet wird, mindestens 2-4 mal am Tag, je nach dem Grad der Schwere der Verbrennung. Die Verwendung eines sterilen Verbandes ist in diesem Fall nicht erforderlich. Vor dem Auftragen der Droge sollte der betroffene Bereich der Haut mit einem Antiseptikum behandelt werden.

Es gibt derzeit keine Fälle von Überdosierung mit diesem Medikament, sowie seine nachteiligen Auswirkungen auf den Fötus während der Schwangerschaft. Manche Patienten können eine allergische Reaktion in Form von kleinen Hautausschlägen erfahren, was in den meisten Fällen nicht den Rückzug der Behandlung erfordert. Patienten, die Nierenerkrankungen haben, können das Medikament nur nach obligatorischer Konsultation mit einem Spezialisten verwenden, da ihr Hauptbestandteil vor allem durch die Nieren aus dem Körper ausgeschieden wird. Mit Benetzungsbränden ist die Panthenol-Salbe meist nicht vorgeschrieben.