3Mar

Augenlidchirurgie als eine der Möglichkeiten der Verjüngung

für plastische Korrektur des Auges oft greifen Menschen mittleren Alters, um die Form der Augen zu verbessern und sie jünger und lebendig aussehen. Selten wenden sich die Menschen bis 30 Jahre daran, in diesem Alter sieht die Haut noch gut genug aus.

Inhalt

  • 1 Was ist die Essenz der Operation für Augenlidplastik?
  • 2 Indikationen zum operativen Behandlung Plastische Chirurgie
  • 3 Jahrhundert: Gegen
  • 4 Vorbereitung für Chirurgie
  • 5 Die Operation
  • 6 Merkmale postoperativen
  • 7 Folgen der plastischen Chirurgie( mögliche Komplikationen und Risiken)

Was ist das Wesen der Operation Lidkorrektur?

Ergebnis der Operation ist es, die überschüssige Haut im Bereich des oberen und unteren Augenlids, die Entfernung von Fettablagerungen unter den Augen( Taschen) und Fett Herniation zu beseitigen, durch denen es ein Überhang des oberen Augenlids ist. Während einer Lidstraffung Operation ist fast unmerklich Schnitte im Bereich des

oberen Augenlids getan und unten, unter der Peitsche Linie. Die Datenabschnitte sind in den natürlichen Falten der Haut angeordnet, so dass nach einer Weile werden sie fast unsichtbar. Dieser chirurgische Eingriff wird entweder isoliert oder in Kombination mit dem Heben durchgeführt.

Für die Lokalanästhesie wird Lokalanästhesie verwendet und, falls erforderlich, werden Sedativa eingesetzt. Nahtentfernung erfolgt auf treti- der vierte Tag, der externe Effekt auf den Betrieb bemerkbar innerhalb von zwei Wochen, aber um das Auswertungsergebnis zu erzielen und vervollständigen warten zwei bis drei Monate.

Kunststoff des unteren Augenlids Eine Hospitalisierung für Interventionen ist nicht notwendig und hängt vom Wohnort des Patienten ab. Die Kosten für plastische Chirurgie ist für die meisten Mittelständler zur Verfügung.

Indikationen für die chirurgische Behandlung

Indikationen für blepharoplasty sind: das Vorhandensein von Prellungen und Säcken unter den Augen( überschüssige Haut und Fett Herniation im unteren Augenlid Bereich);Übermäßige Haut in der Stirn und den oberen Augenlidern, was zu einem Überhängen der Augenlidkante führt;progressiv zunehmendes Absacken der Augenbrauen;gestreckte und unansehnliche Haut - all das gibt dem Auge Müdigkeit und äußerliche Unattraktivität. Manchmal können die Augenlider so weit absacken, der die Verdeckung des Sichtfelds und mit normalen stören zu sehen. Und bei älterer Menschen der Elastizität der Haut reduziert, so dass die untere Augenlid Verzögerung weg vom Augapfel, was zu einer chronischen Entzündung der Schleimhaut des Auges zu entwickeln und übermäßiger Reißen. In diesem Fall sind in der Bildung dieses Phänomens nicht nur wichtige Merkmale des Alters, sondern auch genetische Veranlagung und Rasse.

Wie kommt es zu dieser charakteristischen Verformung der Augenlider? Die Grundlage des Aussehens der Taschen liegen Fett Herniation, welche Bereiche des Fettgewebes darstellen, die durch die Membran herausragen liegt zwischen dem Augenlid und dem Periost( Orbitaseptum).Und obwohl es im Alter eine Schwäche und Dehnung dieser Membran gibt, führt dies nicht zu Vorwärtsfett. Sowie nicht erhöhte Produktion von Fettgewebe. Die Basis wird nach unten versetzt Augapfel aufgrund unterhalb dem Ligamentum Verrutschen, die es unterstützt, die in dem Abstand zwischen dem Auge und der Umlaufbahn Boden führt zu einer Abnahme. Und infolgedessen dehnt sich das Fett nach vorne und der Augapfel bewegt sich nach hinten.

Plastik der östlichen Augen

Plastische Chirurgie Augenlider : Gegen

Wie bei jeder Operation, wird der Betrieb bei bestimmten Erkrankungen kontra:

  • Anwesenheit von schweren Erkrankungen der inneren Organe;
  • Diabetes ist verfügbar;
  • Pathologie im Blutgerinnungssystem.

Vorbereitung für den Betrieb

Der Patient muss vor der Behandlung für sich selbst verstehen( um Enttäuschungen zu vermeiden), dass Chirurgen keine Magier sind und manchmal kann die Natur nicht durch getäuscht werden. Daher können einige Fehler korrigiert werden, etwas kann nicht vollständig korrigiert werden, aber etwas, das überhaupt nicht geändert werden kann. Es ist nicht möglich, die Beutel unter den unteren Augenlidern, die auf die Wangen rutschen, vollständig zu entfernen. Das Problem kann auch das Vorhandensein eines Knochens unter dem Auge, Schwellung unter dem Knochen, eine Neigung zur Entwicklung von Ödemen sein. Es kann jedoch ein signifikanter Erfolg bei der Korrektur der Erscheinung erreicht werden.

Um sich auf die Operation vorzubereiten, müssen medizinische Präparate innerhalb von zwei Wochen davor ausgeschlossen werden, was die Blutung( Aspirin und seine Analoga) verstärken kann. Ich empfehle plastische Chirurgie nicht im Sommer und an kritischen Tagen, da es ein höheres Risiko für Komplikationen gibt. Empfehlen Sie auch, von Alkohol und Rauchen Abstand zu nehmen. Die Operation wird ausschließlich auf nüchternen Magen durchgeführt, Sie können sechs Stunden davor nicht essen und trinken. Natürlich sollte das Gesicht keine Schminke haben.

Vor der Planung einer Operation ist eine Augenarztuntersuchung zur Erkennung möglicher Netzhautprobleme und deren Korrektur obligatorisch.

Durchführung der Operation

Markup vor der Operation

Die Operation wird in örtlicher Betäubung oder unter intravenöser Anästhesie durchgeführt. Die Dauer der Operation beträgt nicht mehr als anderthalb Stunden, der Aufenthalt im Krankenhaus ist in der Regel ein Tag( nicht mehr erforderlich ).Der Patient wird in Krankenhauskleidung umgewandelt, fotografiert und dann trägt der Chirurg an den Stellen, an denen die Schnitte geplant sind, Markierungen auf der Haut des Patienten auf.

Der Schnitt im oberen Augenlid wird durch eine bogenförmige Form in Form eines Halbmondes in einem Abstand von höchstens 1 cm vom Rand des Augenlids in der Falte über dem Auge erzeugt. Der zweite Schnitt der Haut( von der gleichen Form) ist ungefähr einen halben Zoll von der Augenbraue entfernt. Diese beiden Linien begrenzen einen Teil der Haut, der anschließend entfernt wird und gleichzeitig im inneren Augenwinkel und außen in einer natürlichen Falte zusammenläuft. In den unteren Augenlidern werden Schnitte von einer natürlichen Falte gemacht, die sich im äußeren Augenwinkel befindet, dann unter den Wimpern in einem Winkel nach innen geführt, und dann wird der Bereich der Haut später getrennt, der dann entfernt wird. Nachdem die überschüssige Haut ausgeschnitten( manchmal teilweise entfernt und der Muskel des oberen Augenlids), die Entfernung von überschüssigem Fettgewebe( in der Regel etwa fünf Hernien, zwei oben und drei unten) und Kauterisation von kleinen Blutgefäßen. Dann bedecken sie die Haut mit einem dünnen Faden, legen mehrere Stunden lang einen Verband an, der dann zu Aufklebern wird, die die Linien des Schnitts der Haut fixieren. Sie müssen mindestens sieben Tage lang getragen werden. Das Schmerzsyndrom ist entweder nicht ausgedrückt oder wird in den ersten Stunden nach der Operation leicht ausgedrückt.

Merkmale der postoperativen Phase

In den ersten 30 Minuten nach der chirurgischen Behandlung wird dem Patienten geraten, die Servietten, die vor den Augen liegen, fest anzudrücken, dann sollte Eis aufgetragen werden, um die Schwellung der Gewebe zu verringern. Um das unausgedrückte Schmerzsyndrom zu lindern, das nach dem Überschreiten der lokalen anästhetischen Wirkung auftreten kann, wird empfohlen, nicht potente Analgetika zu verwenden. Die Entfernung der Nähte erfolgt für 3-4 Tage, bis zu 6 Tagen können sie nicht gereinigt werden. In den ersten Wochen nach der Operation wird empfohlen, die körperliche Aktivität zu begrenzen. Hämatome, die nach einigen Stunden nach der Operation auftreten, gehen innerhalb von zwei Wochen vollständig durch. Es kann( selten genug) zu Blutergüssen auf den Augenproteinen kommen, die drei Wochen durchgehen. Es wird auch eine Schwellung der Gewebe um die Augen herum geben, die nach 20 Tagen verschwinden wird, aber das Gefühl von Spannung und Schwere in den Augenlidern kann für einige Zeit beunruhigend sein. Darüber hinaus ist es möglich, Wimpern( wegen ihres Verlustes) zu erodieren und die Empfindlichkeit der Haut um sie herum zu reduzieren. Operation

Einige Vorsichtsmaßnahmen werden während der postoperativen Phase empfohlen: unter der Woche ist es notwendig, eine Sonnenbrille zu tragen, für den zehnten Tag erlauben wir leichtes Make-up, Gesichtsmassage für bis zu 1 Monat nach der Operation ist verboten.

Die postoperative Phase dauert bis zu sechs Wochen. Die Patienten sehen sich nach drei Wochen in einem befriedigenden Zustand, aber das Endergebnis ist frühestens in sechs Monaten zu beurteilen.

Folgen der plastischen Chirurgie ( mögliche Komplikationen und Risiken)

Wie bei jeder Operation ist es nicht immer möglich, unerwünschte Folgen zu vermeiden, die auftreten können:

  • Es ist möglich, eine allergische Reaktion auf Medikamente zu entwickeln;
  • Entzündlicher Prozess in der postoperativen Phase ist selten, aber es kann nicht ausgeschlossen werden. Zur Vorbeugung ist eine antibakterielle Therapie nach der Operation obligatorisch;
  • Es ist auch ein seltenes Auftreten des Auftretens einer Keloidnarbe an der Hautinzisionslinie, die auf die individuellen Eigenschaften des Organismus zurückzuführen ist und nicht von der Qualität und Technik der Intervention abhängt;
  • Es kann zu einer Verletzung der Augenform kommen, bei der das Protein etwas sichtbarer wird, als es sein sollte. Wenn dies vorher nicht vereinbart wurde, sollte während der Operation der Formwechsel nicht stattfinden;
  • Wenn die Haut übermäßig entfernt wird, kann das Unterlid herausfallen, die Augenbraue und die Augenwinkel können von außen abgesenkt werden, was dem Patienten ein trauriges Aussehen verleiht. Um solche Momente zu vermeiden, sollten die Patienten, deren Augenbrauen zu nahe an den Augen liegen, die Stirn und die Augenbrauen straffen.
  • Mögliche Entwicklung des Tränenflusses aufgrund des Vorhandenseins von Ödemen, die abfallen. Mit der Bildung von Narben kann jedoch der Abfluss von Tränen bestehen bleiben;
  • Verdoppelung der Augen erscheint aufgrund einer Fehlfunktion in den Augenmuskeln. Es hält normalerweise innerhalb von zwei Wochen an.

Komplikationen des chirurgischen Eingriffs durch einen erfahrenen Chirurgen und mit der richtigen Markierung sind selten und leicht zu überwinden. schöne Augen

Chirurgische Korrektur der Augenlider ist die komplexeste und subtilste Intervention, die nur nach den von einem qualifizierten Spezialisten festgelegten Indikationen durchgeführt wird, da es in einigen Fällen möglich ist, andere Verjüngungsmethoden zu verwenden.

Die Möglichkeiten der Operation sind jedoch nicht unbegrenzt, und die Operation ermöglicht es nicht immer, viele kleine Gesichtsfalten im unteren Augenlidbereich, die während des Prozesses des Lachens oder eines Lächelns entstehen, vollständig zu entfernen. Seit der Ursache ihres Auftretens sind die altersbedingten Veränderungen der Hautstruktur und eine Abnahme ihrer Elastizität, das Auftreten von Trockenheit und Atrophie, und nicht ihr Übermaß.Gleiches gilt für Gesichtsfalten in den äußeren Augenwinkeln( sog. "Krähenfüße"). In diesem Fall wird das Problem durch eine zirkuläre Gesichtsplastik behoben.

Ein erfolgreiches Ergebnis der Operation ist eine signifikante Verringerung oder vollständiges Verschwinden der Taschen, übermäßige Haut und Falten über und unter den Augen, Gesichtsverjüngung, Verbesserung der Erscheinung und ausdrucksstarkes Aussehen.