18Mar

Symptome von Magengeschwüren, Analyse von Möglichkeiten, Geschwüre zu verursachen

Ulkuskrankheit ist eine der wichtigsten für den Krankheitszustand, der auf dem Teil des medizinischen Personals für den Patienten nicht nur Wachsamkeit erfordert, sondern auch, dass ihre jeweiligen nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, orale Kortikosteroiden zu gewährleisten, und oft Antikoagulantien.

Inhalt:

  • 1 Ursachen
  • 2 Krankheit NSAID-induzierten Magengeschwüren
  • 3 H.Pylori Gastritis induziert, als Vorbote
  • 4 Magengeschwüre Forschung der Wirkung von Drogen auf Magengeschwür
  • 5 Analyse die Wege der Ulkuskrankheit

Ursachen

Helicobacter pylori - als Ursache für die Entwicklung von Erosionen und Geschwüren

Helicobacter pylori studiert - wie die Ursachen der Erosion und

Geschwüre Medikamente und Bakterien spielen eine wichtige Rolle in der Pathogenese der Entwicklung Magen-Darm-Geschwürs bestimmte Bedingungen zu schaffen, Leicht mit der Hilfe der modernen Medizin koordiniert. Patienten mit orthopädischen Problemen und Patienten mit rheumatologischen Erkrankungen des Charakters, steuern oft ihre Schmerzen n

icht-steroidale entzündungshemmende Medikamente( im Folgenden - NSAIDs).All diese Kategorie von Patienten wird als ein erhöhtes Risiko für Magengeschwüre eingestuft.

Traditionell nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente mit dem Auftreten von Magengeschwüren in Verbindung gebracht worden. Normalerweise wirkt sich die Krankheit die oberen Gastrointestinaltraktes Inhibitoren Geschwür ohne Verursachung charakteristischen Symptome von Magengeschwüren eine Perforation und Blutungen zu bilden. In diesem Fall werden die antibakteriellen Mittel traditionell verwendet Infektion zu behandeln und Heilung von Geschwüren zu fördern. In einigen Fällen sind Patienten mit NSAID-Therapie zur Linderung der Symptome verlängert.

Langzeitbeobachtungen und Studien zeigen, dass eine Infektion mit Helicobacter Pylori gezeigt ist die häufigste Ursache für Magengeschwüre. H.pylori-Infektion behandelbar mit bestimmten antibakteriellen Medikamenten, zusätzlich zu NSAIDs sowie anwendungsspezifische Schaltungen in Behandlung für Azidität zu unterdrücken. Es ist wichtig, für Ärzte, Patienten mit hohem Risiko von Magengeschwüren Krankheit führt. Wenn das Vorhandensein von H. pylori-Diagnose, sollte die Behandlung sofort und richtig gestartet werden, um die Auswirkungen der Niederlage Bakterien zu reduzieren.

Wenn Behandlungsmöglichkeiten Erwägung ziehen, sollte beachten, dass die Häufigkeit von Widerstand verwendet, um allgemein antimikrobielle Mittel getragen wird, kann drastisch erhöhen je nach Gebiet des Wohnsitzes des Patienten. Diese Situation könnte die primäre Behandlungsoption beeinflusst und kann die Praxis in ihrer ursprünglichen Wahl der Therapie begrenzen.

NSAIDs Patienten bei gleichzeitiger Anwesenheit von H.pylori-Infektion verwendet wird, deutlich das Risiko von Nebenwirkungen erhöht. In einigen Fällen kann ein zweifelhafter synergistischer Zusatzeffekt resultieren. Aus der Sicht der optimalen Versorgung von Patienten mit H. pylori-Bakterium, wird eine angemessene Behandlung von Magengeschwüren Schmerzkontrolle mit NSAR optimieren. In jedem Fall können die Medikamente, die Schmerzen steuern, Patienten mit einer relativ hohen Lebensqualität bieten.

NSAID induzierten Magengeschwüren

Patientenuntersuchung

Patientenbefragung

Gastrointestinaltrakts durch NSAIDs induzierten Blutungen kommt es etwa einmal pro 1.000 Fälle von Colitis Krankheit. In der Regel tritt dies bei unkontrollierten Dosen des Arzneimittels auf.
europäische Studien über die Frage, warum es Symptome von Magengeschwüren wurden in einigen Krankenhäusern in Dänemark durchgeführt. Auf dem positive Beispiel der untersuchten Patienten wurde das Krankheitsbild zur Bestimmung der Häufigkeit des Auftretens von gastrointestinalen Blutungen und ihre Beziehung zu den Wirkungen von NSAIDs gebaut.

Forscher die Tatsache hervorgehoben, dass das Medikament Ketoprofen eng mit einem sehr hohen Risiko der Geschwürentwicklung verbunden war. Während Ibuprofen( Motrin, Pharmacia & Upjohn Co, Kalamazoo, Michigan) minimale Chancen hat, nicht seine Entwicklung auswirken. Das Auftreten von Magengeschwüren bei der Verwendung von Ibuprofen verbunden war 1,7 im Vergleich zu 1,2 Paracetamol( Acetaminophen, Tylenol, McNeil, Titusville, NJ).In Zubereitungen:

  • Diclofenac( Voltaren, Cataflam, Novartis, East Hanover, New Jersey)
  • Indometacin( Indocin, Merck, Whitehouse Station, NJ)
  • Naproxen( Naprosyn; Roche, Nutley, NJ)
  • Piroxicam( Feldene6,0: 9,1: 13,1 bzw. Pfizer, New York, New York),
    Chance im oberen Magen-Darm-Blutungen, kann als 4,9 angesehen werden.
lesen: Was kann man mit einem Magengeschwür essen: Basisprodukte

gleichzeitige lokale Anwendung von Medikamenten wie Corticosteroiden und Antikoagulantien, in einem höheren Risiko von Blutungen führen. Patienten, die derzeit Aspirin verwenden( Aspirinus; Bayer, Morristown, New Jersey) als Agent für Cardio-Lauffläche, sind auch ein erhöhtes Risiko für die oberen Magen-Darm-Blutungen.

Nichtsteroidale anti medikamentöse Zubereitungen können Magengeschwüre verursachen, werden durch unterschiedliche Mechanismen des Körpers moduliert wird, eine direkte zytotoxische Schädigung von Epithelzellen mit einem verringerten Aktivität von COX-1 zu verursachen und COX-2.Inhibition

verringerte Aktivität von Cyclooxygenase-1 und Cyclooxygenase-2, sowie der Enzymaktivität im Magen-Darm-Trakt, die Schleimhaut bricht unter der Wirkung des Blutflusses, die Plättchenaggregation reduzieren, Angiogenese und erhöht die Leukozytenadhäsion und Aktivierung. Das Verfahren ist nicht auf nicht-selektive Mittel beschränkt und Cyclooxygenase-2-Hemmer können die Wege blockieren, die in dem Heilungsprozess beteiligt sind.

Endoskopie des Magens

Endoskopie Magen

Komplexe Diagnostik umfasst eine komplette klinische Bild der Krankheit und der körperlichen Untersuchung des Patienten. Die Klassifizierung der Schwere der Erkrankung des Patienten sollte Beurteilung der Existenz von „alarmierenden Symptome“ wie Anämie, Blutungen, Erbrechen und unfreiwilliger Gewichtsverlust umfassen. Oft ist Ulkuskrankheit asymptomatisch, aber nach wie vor gefährlich für das Leben des Patienten plötzliche Auftreten von Blutungen droht ohne begleitende Anzeichen für Magengeschwüre.

Somit ist die erste diagnostische Phase sollte einen vollständigen Überblick über Medikamente, die von dem Patienten entnommen ist und Lebensstil Gründe Dyspepsie im Zusammenhang suchen. Es kann innenpolitische Themen sein, wie Alkoholkonsum, Rauchen und Ernährungsfaktoren. Nach der anfänglichen Diagnose Stadium sollte der Patient auf das Vorhandensein von bakterieller Infektion H.pylori getestet werden. Falls erforderlich, muss der Patient die geeignete Behandlung hergestellt werden. Es ist auch notwendig Inspektion magen Therapie mit einem Protonenpumpenhemmer passieren. Der Goldstandard für die Diagnose von Magen-Darm-Geschwüre ist eine endoskopische Untersuchung, die Sie das Potenzial Geschwür visualisieren kann und bekamen die Chance, eine Biopsieprobe zu probieren. Im Fall

Dyspepsie oder Anwesenheit von Magen-Darm-Geschwüre von NSAIDs verursacht wird Verwendung alternative Mittel zugeordnet Lage ist, den Einfluss von Cyclooxygenase-2-Inhibitor zu verändern. In einigen Fällen wird eine entsprechende Diagnose nicht fort NSAR-Therapie mit zusätzlich magenMittel ausgeschlossen. Diese Behandlungsmethode ist die häufigste und wird häufig verschrieben, um den Magen von aggressiver interner Umgebung zu schützen.

H.Pylori induzierte Gastritis, als Vorstufe zu Magengeschwüren

Bakterium Helicobacter pylori ist eine Hauptursache von gastrointestinalen Ulcerationen, ohne die Verwendung von NSAIDs. Helicobacter pylori - anspruchsvolles, mikroaerophiles, gramnegatives Bakterium der Familie Flagellaten. Das einfachste wurde zuerst von Professor Marshall beschrieben. Der größte Teil der Infektionen durch H. pylori-Bakterien kommt in der frühen Kindheit vor, möglicherweise aufgrund mangelnder persönlicher Hygiene. Dieses Phänomen geht einher mit mangelnder Hygiene und Überfüllung in den Familien der Entwicklungsländer der Dritten Welt.

lesen: Ärzte Ratschläge, wie ein Geschwür 12 Zwolffingerdarmgeschwur

Diagnose von H. pylori zu behandeln, wird durch invasive und nicht-invasive Tests durchgeführt. Der effektivste Test ist die Endoskopie. Es erlaubt dem Arzt, eine Kulturhistologie zu erhalten, um eine Polymerase-Kettenreaktion anzuwenden, oder einen Urease-Schnelltest durchzuführen, um den Körper zu identifizieren.
Der Urease-Express-Test ist am funktionalsten und kann zeitnahe Ergebnisse liefern. Der Urease-Schnelltest basiert auf der Produktion von H. pylori-Urease. Bei diesem Test wird die Gewebeprobe in ein Medium gegeben, das Harnstoff und einen chemischen Indikator enthält. Wenn Ammoniak( durch Urease) in der Probe erzeugt wird, zeigt die Farbänderung ein positives Ergebnis an.

Es ist wichtig anzumerken, dass die Vorbehandlung mit Medikamenten die mikrobielle Flora der Urease reduziert und ihre Dichte verringert. Signifikante Wirkungen haben Antibiotika, Wismut oder Inhibitoren.

H.pylori nichtinvasive diagnostische Verfahren umfasst Urease-Atemtest, Kot-Analyse, Tests für Antigen und Antikörper. Die Antikörperanalyse identifiziert ein positives Ergebnis, wenn sich im Sichtfeld menschliche IgG-Antikörper befinden, zusammen mit dem H. pylori-Bakterium. Dieser Test wird durchgeführt, um eine Primärdiagnose zu erstellen, stellt jedoch nicht das Endergebnis bei der Eliminierung des Einfachsten dar. Ein nicht-invasiver diagnostischer Test kann bereits wenige Jahre nach der Elimination von H. pylori zu einem positiven Ergebnis führen. Antigen in Fäzes Die Studie besteht aus 2 Möglichkeiten:

  • polyklonalen
  • monoklonalen

Sie können durch eine nicht-invasive diagnostische Methode für den Urease-Atemtest ersetzt werden, die die diätetischen radioaktiven markierten Harnstoff C14 umfasst, oder einen radioaktiven Isotops C13.Jeder Test ist spezifisch und hat als separate Vorteile und einige Nachteile. Je nach Vorlieben oder der Schule nimmt der behandelnde Arzt Termine wahr. Tests werden vom Therapeuten auch streng individuell festgelegt, was bestimmt, welche Art von Behandlung in der klinischen Praxis etabliert wird.

Erforschung der Wirkung von Arzneimitteln auf Magengeschwür Magengeschwür Symptome

Das Magengeschwür ist nur in den Anfangsstadien asymptomatisch

geht nur in der Anfangsphase

Es gibt Studien, die die Verwendung von Levofloxacin( Levaquin Ortho; Yanssen- McNeil, Raritan, NJ) unterstützen Schemata mit als Third-Line-Therapie. Diese Studien haben gezeigt, dass Levofloxacin eine praktikable Alternative zu Standard-Therapien sein kann. Levofloxacin wird von den meisten Patienten im Vergleich zu anderen häufig verschriebenen Medikamenten gut vertragen.

Während der Entsorgung des menschlichen Körpers aus einer Infektion mit H. pylori reagieren etwa 80% der Patienten auf eine erfolgreiche Behandlung. Aber es gibt einen gewissen Anteil von Patienten, die keine Initialtherapie erhalten können, weil sie eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Wirkstoff Clarithromycin haben. Wenn anfängliches Behandlungsschema Clarithromycin enthält, wenn zu einem Modus des zweiten Leitungsschalt, sollte den Arzt kein Medikament aktiv in der Behandlung umfassen.

Formulierungen auf Basis enthielten Fluorchinolon, sollten nicht als First-Line-Therapie eingesetzt werden als Arzneimittel in dieser Kategorie weiter benötigen, um ihre Auswirkungen auf den menschlichen Körper untersuchen.

Internationale Forscher, die eine vergleichende Analyse der verschiedenen Länder durchgeführt Therapien begleiten darauf hingewiesen, dass die europäische Methode der Therapie ist viel kürzer im Vergleich mit den Methoden der Behandlung in den Vereinigten Staaten. Dennoch haben die europäischen kurzfristigen Regime eine höhere Heilungsrate von H. pylori bakterieller Infektion, die Symptome von Magengeschwür verursacht. Clarithromycin und Metronidazol können Resistenz gegen Antibiotika in H. pylori hervorrufen. Es sollte angemerkt werden, dass die Behandlung mit diesen Mitteln eine Reihe von unerwünschten Nebenwirkungen verursachen kann.

lesen: wir unverwundbar sein lassen, oder wie ein Magengeschwür zu Hause, um zu bestimmen

Analyse der Wege des Magengeschwür

Helicobacteriose als eine Erkrankung des Magens

helikobakterioza als Magenerkrankung

Patienten mit orthopädischen Erkrankungen Studien zu einem erhöhten Risiko von Magen-Darm-Geschwüre im Zusammenhang aufgrund der weit verbreiteten Anwendung von NSAR,benötigen eine ständige Überwachung von Entzündungsprozessen, die durch die Profilierung von Krankheiten verursacht werden. Magengeschwür ist eine ernsthafte Ursache für Beschwerden bei denen, die schmerzhafte Symptome erleben. Identifizierung Geschwür Patienten, die oft für Ärzte ernste Angelegenheit, da die meisten Patienten bevorzugen die Krankheit ohne Endoskopie zu behandeln.

Derzeit gibt es Beweise, um die Hypothese zu unterstützen, die die Beseitigung von H. pylori, mit kontinuierlicher NSAID-Behandlung wird der Patient Therapie mit den üblichen Medikamenten weiterhin ermöglichen. Es ist wichtig, die zugrundeliegende Ursache von Magengeschwüren in Verbindung mit den begleitenden Erkrankungen mit nicht-steroidalen Mitteln zu behandeln. Therapeut Orthopädische Klinik Diagnose einer bakteriellen Infektion mit H. pylori als Abhängigkeit zu zeitaufwändig sein, was der Test für die Erstdiagnose ausgewählt wurde. Ein solcher Ansatz kann eine Überweisung an einen Gastroenterologen zur weiteren Untersuchung erfordern.

Allerdings können einige nicht-invasiven Methoden verwendet werden, um zuverlässige Ergebnisse für eine genaue Diagnose zu liefern. Dies führt schnell zu einer korrekten Behandlung und vermeidet ernsthafte Nebenwirkungen. Wenn eine langwierige Therapieform entschieden hat, auftretende Nebenwirkungen die Fähigkeit, NSAR-Therapie orthopädische Patienten beeinflussen können fortsetzen, einen bestimmten Anteil der Beschwerden durch periodische Schmerzen verursacht beitragen. So steuert Pharmaka die Schmerzen im Zusammenhang mit ihrer Erkrankung und verursacht durch entzündliche Prozesse, wesentlich sind.

Aus dem Vorstehenden sollte es eine kleine Schluss machen:

  • Ulkuskrankheit ist eine der wichtigsten Krankheiten zu werden, von den Regierungsbeamten bevormundet müssen kümmern sich um die Patienten auf ihren Schultern und eine kontinuierliche Versorgung mit Arzneimitteln zu gewährleisten: NSAR, oralen Kortikosteroiden und Antikoagulantien.
  • Wissensstrategie der Behandlung und Diagnose von Magengeschwüren sind wichtige Faktoren bei der Patientenmorbidität zu reduzieren. Bei diesen Patienten muss eine alternative Behandlung gefunden werden, beispielsweise als Alternative zu NSAIDs oder COX-2-Hemmer modifiziert. Darüber hinaus ist die Zugabe eines Inhibitors am häufigsten verwendet, um die Heilung von Magengeschwüren zu fördern.
  • Patienten mit einer Infektion H. pylori, null, Pharmakotherapie ist wesentlich für die genaue und rechtzeitige Bearbeitung von Analysen.

Ulkuskrankheit ist eine Hauptursache für Morbidität in das Leben der Patienten, die mit dieser Krankheit leben. Früherkennung und Behandlung können wieder Blutungen Magen-und Zwölffingerdarmgeschwüre, Entzündungen der Colitis Läsionen verursacht durch eine Infektion von H. pylori oder NSAR verhindern.

Mehr Informationen über Magengeschwür und 12 Zwölffingerdarmgeschwür, können Sie erhalten, indem Clips suchen:


Ihre Freunde wissen! Informieren Sie Ihre Freunde in Ihrem bevorzugten sozialen Netzwerk über diesen Artikel über soziale Schaltflächen. Vielen Dank!