23Mar

Quincke's Ödem - Symptome, Ursachen, Behandlung bei Kindern und Erwachsenen, Erste Hilfe

In der Regel beeinflusst es die Haut von Gesicht und Hals, sowie Schleimhäute. Sehr selten, aber immer noch gibt es Fälle von Ausbreitung der Krankheit auf innere Organe oder Gelenke. Jede Person kann die Krankheit überwinden, aber diejenigen, die gefährdet sind, sind diejenigen, die Allergenen ausgesetzt sind.

Gründe für

Wie die Praxis zeigt, sind junge Mädchen am häufigsten von diesem Problem betroffen. Unter den häufigsten Ursachen kann auf eine allergische Reaktion zurückzuführen sein, die als Folge eines Insektenbisses, Einatmen von Tierhaarstaub oder Pollen auftritt. Oft als Allergen sind Lebensmittelprodukte, insbesondere Zitrusfrüchte, Schokolade und Süßigkeiten in großen Mengen, sogar Milch. Es ist auch notwendig, die einzelnen Merkmale des Organismus zu berücksichtigen, zum Beispiel im Falle einer Unverträglichkeit gegenüber einem bestimmten Produkt oder einem Faktor der erblichen Veranlagung. Wenn die Schwellung plötzlich gebildet wurde, kann dies auf die Anwesenheit von schweren Erkran

kungen in der Schilddrüse oder interne Krankheit hindeuten.

Es gibt eine Reihe von Beschwerden, die das Aussehen des Quincke-Ödems stimulieren. Zuerst sollten Gastritis und Lambliasis hervorgehoben werden, dh die Funktion des Magen-Darm-Traktes wird zum Beispiel durch schädliche Mikroelemente, die mit verarbeiteten Früchten und Gemüse einhergehen, beeinträchtigt. Mindestens Schwellungen quälen die Menschen, die Leberprobleme haben, vor allem bei einer Infektion.

Symptome von

So ist das erste Zeichen der Entwicklung der Krankheit natürlich die Schwellung der Extremitäten, die Haut des Gesichts und der Schleimhäute. Und diese Schwellung ist fast schmerzlos. Darüber hinaus gibt es lokale Blässe im Ödemgebiet. Häufig wird Quincke von dem Auftreten von Urtikaria begleitet, das heißt, neben der charakteristischen Schwellung gibt es einen ausgeprägten Hautausschlag. In der Regel ist das Gesicht mit roten Flecken unterschiedlicher Durchmesser bedeckt.

Wenn wir über die Schwellung der Schleimhäute sprechen, dann sind die gefährlichsten die Bereiche des Kehlkopfes, der Trachea oder des Pharynx. Und in 25% der Fälle greift die Krankheit den Hals. Und die Gefahr liegt in Schwierigkeiten beim Atmen, dem Auftreten von Husten, Keuchen, Stimmwechsel. Der Patient erlebt ängstliche Gefühle, manchmal Ohnmachtsanfälle. Es ist notwendig, rechtzeitige Qualitätsbehandlung durchzuführen, weil das Ignorieren durch den Tod durch periodische Anfälle von Erstickung bedroht ist.

Wenn Quinckes Schwellung jedes innere Organ beeinträchtigt, verschlechtert sich der Zustand einer Person dramatisch, hält Durchfall, Übelkeit und Erbrechen fort, und Bauchschmerzen werden auch beobachtet. In diesem Fall ist die Diagnose viel schwieriger, da es keine ausgeprägten äußeren Anzeichen der Art des Ödems der Haut gibt. Sehr selten Experten sagen Infektion der Gehirnumschlag. Der Patient fühlt eine starke Schwäche, verhält sich ganz träge und los, es ist Verwirrung. Die Schwellung der Hirnhülle trägt zur Starrheit der Hinterhauptsmuskeln bei, und Krampfanfälle treten periodisch auf. Wenn die Krankheit verschlechtert wird, bricht es gewöhnlich den ganzen Körper, Fieber entwickelt sich.

Diagnose

Natürlich, wenn eines der oben genannten symptomatischen Symptome auftreten, sollten Sie sofort Hilfe von einem Arzt suchen. Nur ein qualifizierter Arzt ist in der Lage, herauszufinden, für den wahren Grund, warum ein Behandlungsprogramm vorbereitet wird. Zunächst wird eine Umfrage durchgeführt, um herauszufinden, welche Medikamente oder Produkte der Patient vor kurzem verwendet hat. Auch eine Reihe von Tests durchgeführt werden, um den Körper für eine allergische Prädisposition zu überprüfen. Die moderne Medizin erlaubt die Analyse von Blut, um ein spezifisches Allergen zu etablieren. Wahrscheinlich müssen Sie eine Urinprobe und Fäkalien passieren, um die Anwesenheit von Autoimmunerkrankungen oder anderen Problemen mit dem Darm zu bestimmen.

Behandlung von

So ist ein großer Teil der Bemühungen auf die Beseitigung von symptomatischen Manifestationen gerichtet. Allerdings ist eine vollständige Heilung nur möglich, wenn man die wahre Ursache, die die Entwicklung der Krankheit verursacht hat, los ist. Wenn Nesselsucht erschien, dann wird es durch Stechen Punktion oder Hydrocartison gestoppt. Ebenfalls obligatorisch sind Enzympräparate, die die Empfindlichkeit des Körpers zu aggressiven Faktoren reduzieren, sowie Antihistaminika.

Behandlung von Quinck Ödem in einem Erwachsenen

Normalerweise wird eine Person eine ziemlich radikale Behandlung mit einer ganzen Liste von Medikamenten in Form von Tabletten, Pillen oder Injektionen ausgewählt. Darüber hinaus müssen Sie Ihre eigene Diät deutlich überarbeiten, jetzt wird die Diät ein Weg des Lebens. Für einen gewissen Zeitraum lohnt es sich, die Verwendung von Zitrusfrüchten, Schokolade und Kaffee in großen Mengen sowie von fettigen und zu aromatisierten Speisen völlig aufzugeben. Es ist besser, über alkoholische Produkte und schlechte Gewohnheiten wie Rauchen zu vergessen. Vergessen Sie nicht über Sport und frische Luft, denn um die Krankheit zu bekämpfen, braucht der Körper Kraft.

Es ist auch wert, einen Qualitäts-Vitamin-Kurs zu trinken, um die Immunabwehr des Körpers zu stärken. Wenn die Ursache auch nicht durch die Ergebnisse zahlreicher Analysen und Studien gefunden wurde, dann sind Antihistaminika eines breiten Spektrums vorgeschrieben. Leider kann man bei dieser Behandlungsmethode einen Rückfall erwarten, da die Ursache nicht beseitigt wurde.

Behandlung von Ödemen von Quincke bei Kindern

Wenn ein kleines Kind an einer Krankheit wie dem Quincke-Ödem gelitten hat, sind spezielle Medikamente, die für Babys vorgeschrieben sind, vorgeschrieben. Ausschluss der Eintragung eines aggressiven Faktors in den Körper, zum Beispiel sollte man Kindern nicht erlauben, Orangen oder Schokolade zu essen. Auch sollte Magen-Darm-Trakt, endokrine System und andere Faktoren behandelt werden. Es wird empfohlen, die Nahrung des Babys genau zu überwachen, in ihm nur einen gesunden Lebensstil, die Liebe zum Sport und die aktive Erholung zu vermitteln. In diesem Fall wird der Körper genug Kraft haben, um mit irgendwelchen Allergenen fertig zu werden.

Vorbeugung von

Es ist viel einfacher, das Aussehen von Quincke's Ödem zu verhindern, als es für eine lange Zeit zu behandeln. Deshalb lohnt es sich, vorbeugende Maßnahmen zu beachten und sie regelmäßig zu beobachten. Wenn es eine Prädisposition für allergische Reaktionen gibt, ist es notwendig, sich vor möglichen Belichtungen so weit wie möglich zu schützen. Für dieses Haus, sollten Sie regelmäßig allgemeine Reinigung, reduzieren die Menge an Obst und Schokolade verbraucht. Auch besonderes Augenmerk sollte auf die Auswahl von Kleidung und Bettwäsche gelegt werden, der Stoff sollte ohne synthetische Zusätze natürlich sein. Mit äußerster Vorsicht sollten Sie Medikamente einnehmen, die eine Reaktion auslösen können. Und natürlich, um den Kontakt mit langhaarigen Tieren und Blütenpollen auszuschließen.

Video

Ausgabe "Live Healthily" zum Thema Quincke's Ödem.