27Feb

Entschlüsselung der klinischen Urinanalyse

Diese Studie soll bei jedem Patienten durchgeführt werden, unabhängig von der Art der Krankheit, die er leidet. Urinalysis wird im Labor durchgeführt, für die allgemeine medizinische Bedürfnisse durchgeführt und am häufigsten jede Pathologie zu diagnostizieren. Wenn von Urinanalyse durchführen( klinischen) Untersuchung der physikalischen und chemischen Eigenschaften des Urins und eine mikroskopische Untersuchung des Sediments durchzuführen.

Inhalt

  • 1 Veränderung in einer gesunden Person der Säure des Urin
  • 2 Eiweiß im Urin einer gesunden Person
  • 3 Veränderung anderer Parameter in einer gesunden Organismus
  • 4 Veränderung der physikalischen Eigenschaften des Urins, die Pathologie
  • 5 bei einigen Krankheiten chemische Indikatoren
  • 6 Urin Veränderungen im Urin Sediment ändern zeigt

Urin Säure änderngesunden

Urinalysis Reaktion( Säure) ändert sich in Abhängigkeit sehr stark von der Art der Produkte in den Bereichen Lebensmittel, und beiNiemann Medikamente, die auf das Aussehen der Urinprobe und deren Zusammensetzung Präzipitats einen ziemlich starken Einfluß ausübt, die Salze enthält.

Wenn Urin alkalisch ist( bei pH-Wert größer als 7), wenn trübe betrachtet wurde der Niederschlag besteht aus Phosphorsalzen, Carbonaten und amorphen Salzen, können wir getrost davon ausgehen, dass eine Person eine Fan vegetarische Ernährung Methode. Wenn saure Urin( Säuregehalt von weniger als sieben), sagen wir, dass in der menschlichen Ernährung eine große Menge an Protein ist. Somit ist es charakteristisch für die Trübung, die Tendenz zur Bildung von Calciumoxalat calculi und Kristalle enthaltenden Cystin, Leucin, Tyrosin, Harnsäure und Urate amorph.

eine gesunde Person von Eiweiß im Urin mikroskopische Untersuchung

Protein im Urin Analyse in normaler, gesunder Person ist nicht bestimmt. Aber in einigen Fällen vielleicht sein Aussehen als Folge von orthostatischer Proteinurie, die als Norm angesehen wird. Dieses Phänomen kann bei jungen Menschen im Alter von zehn bis zwanzig Jahren beobachtet werden. auf die orthostatische Proteinurie typische Instabilität, hat sie den Charakter der Übergangsphänomene: stellt sich nach einem langen Aufenthalt in einer aufrechten Position und verschwindet unmittelbar nach dem eine Person eine Liegeposition nimmt. Auch Proteinurie kommt, die gutartig ist, kann auftreten, wenn eine hohe Temperatur, bei einem Gesamtkühlungs Organismus unter verschiedenen Stressbedingungen, bei längerer körperlicher Anstrengung.

Ändern anderer Parameter in einem gesunden Organismus

Zuckergehalt in der Urinprobe, in der Regel nicht unter normalen Bedingungen bestimmt. Doch in einigen Fällen und Staaten, die nicht als pathologisch angesehen, ist es möglich, das Auftreten von Glukose im Urin nachzuweisen. Entdecken eingehender glucosuria in den folgenden Fällen: Nach einem schweren emotionalen Schock bei der Verwendung von Lebensmittel leiden eine große Menge an leicht verdaulichen Kohlenhydraten während der Schwangerschaft enthalten. Zucker im Urin einer schwangeren Frauen findet, oft aufgrund der Tatsache, dass wegen der hormonellen Veränderungen der Körperdurchlässigkeit der Wände des renalen Glomeruli erhöht wird, und Glukose im Urin kommt in einer überschüssigen Menge aus, die als Norm angesehen wird.

Teststreifen

Nachdem die Probe untersucht wird am Boden des Reagenzglases zentrifugiert bleibt auszufällen, das von Epithelzellen bestehen kann, gebildet Elemente, Zylinder, Kristalle von verschiedenen Salzen, Bakterien, hefeähnlichen Pilzen Mycel, Parasiten. Rote Blutkörperchen, die dort zu finden sind, zeigen fast immer die Entwicklung einer Krankheit, aber es ist manchmal möglich, ihr Aussehen nach schwerer körperlicher Anstrengung unterziehen.

Änderung der physikalischen Eigenschaften des Urins, die

Pathologie auf die mögliche Entwicklung einer pathologischen Zustände und Krankheiten zeigen, zeigen die folgenden Eigenschaften des Urins ändern:

  • Farbvariationen. Verschiedene Urin Verfärbung hängt von der Ernährung, die von der Einnahme bestimmter Drogen und die Verfügbarkeit verschiedener pathologischer Zustände an den Patienten haftet( rot Urin kann darauf hindeuten, die Entwicklung von Glomerulonephritis, Bierfarbe zeigt Leberpathologie und so weiter.);
  • Geruch. Zur Behandlung von Krankheiten wie Diabetes, Kachexie( Fasten), Dehydratation charakteristischen fruchtigen Duft von Urin, die durch die Anwesenheit darin von Ketonkörpern erläuterte.Übelriechend und unangenehmer Geruch des Urins tritt auf, wenn eine Harnwegsinfektion und die Entwicklung des Entzündungsprozesses, die die Ursache von Escherichia coli( Escherichia coli) war. Urin Patienten, die die Krankheit Phenylketonurie oder Ahornsirup diagnostiziert, und hat auch eine spezifische eigentümliche Aroma. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Krankheiten, die mit charakteristischen Veränderungen in Uringeruch: Bieraroma, den Geruch von Fußschweiß, Kohl, Fisch, Schwefel und andere andere;
  • Transparenz.Ändern der Transparenz und Opazität des Urins ist, wenn es in seiner Zusammensetzung enthält rote Blutzellen, weiße Blutzellen, Bakterien, Fetttröpfchen, Lymphflüssigkeit, die eine Entzündung in den Harnwegen oder den Nieren zeigt;
  • Erythrozyten im Urin Dichte. Die Reduzierung der relativen Dichte des Urins( weniger als 1005) ist ein Kennzeichen von Diabetes insipidus( Diabetes), die zentraler und renalen Ursprungs sein kann. Es ist auch eine Verringerung der Dichte auf die Entwicklung von Pyelonephritis bezieht und die bestehende akute Niere Tubulusnekrose fließt. In Anwesenheit von resistentem Indikatoren spezifischen Gewicht, nicht ändert, trotz unterschiedlichen Mengen an Flüssigkeitszufuhr( zum Beispiel der Dichte innerhalb von etwa 1010 konstant), können wir die Entwicklung von Nierenversagen übernehmen in einer signifikanten Nierenbeteiligung( chronische Glomerulonephritis) zur Folge hat. Eine Erhöhung des spezifischen Gewichts( Dichte) des Urins über 1035 zeigt das Vorhandensein von nephrotischem Syndrom, Dehydratation, akute Glomerulonephritis, kongestive Herzinsuffizienz, Lebererkrankung und akuter Kreislaufversagen( Schock);Säure( pH).Die Verschiebung dieses Indikators auf die alkalische Seite wird in Fanconi Erkrankung, eine Infektion der Harnwege, in Stoffwechsel- oder respiratorischer Alkalose im Blut beobachtet werden. Sauren Urin Reaktion wird das mögliche Vorhandensein von Nierentuberkulose, hohes Fieber, Azidose im Blut und Phenylketonurie zeigen.
    1. Auftreten von Protein möglich in der Entwicklung von Nierenversagen, Glomerulonephritis( mit charakteristischem nephrotisches Syndrom), glomeruläre Sklerose, Nierenerkrankungen, Nierenerkrankungen, multiples Myelom und polyzystische:

Ändern chemische Indikatoren des Urin

bei verschiedenen Krankheiten wird Pathologie der chemischen Zusammensetzung des Urins beobachtet werden. Zusätzlich zu dem obigen ist Proteinurie ein charakteristisches Merkmal der verschiedenen systemischer Erkrankungen, unter denen sind: eine gutartige Läsion Lymphgewebe( Lymphom), Leberentzündung( Hepatitis).Es ist auch charakteristisch für Diabetes, Schwangerschaftstoxikose, Bluthochdruck, Lupus und andere Krankheiten, die durch das Auftreten einer hohen Körpertemperatur begleitet sind;

  • Harnsäurekristall

    Zuckeranalyse Urin. Glykosurie oft charakteristisch für Diabetes, können aber auftreten, und bei Erkrankungen wie Phäochromozytom, Itsengo-Cushing-Syndrom, intrakraniale Hypertonie, unter Verletzung der Reabsorption von Glucose in den Nierentubuli des Nephrons, mit erheblichen Schädigung des Nierenparenchyms ;

  • Auftreten von Ketonkörpern. Ketonurie erscheint in der Entwicklung von Diabetes im Fall von Diarrhoe-Syndrom oder häufigen Erbrechen, Fasten oder Nahrungseinschränkung( kohlenhydratarme Diät);Detektions
  • Bilirubin zeigt die Entwicklung eines mechanischen Ikterus, Leberschädigung und Toxinen Medikationen das Vorhandensein von Tubuli Fibrose( Zirrhose);Erhöhter
  • Urobilinogen( Bilirubin Metabolit) im Urin weist auf das Vorhandensein von Läsionen der Leber, Ikterus, hämolytischen Charakters und schweren Infektionsprozessen im Körper. Die Reduktion der Indikatoren bedeutet meist die Entwicklung von Gallengang Verstopfung, entzündliche Erkrankungen, schweren Durchfall, Nierenversagen. Es kann auch mit antimikrobiellen Substanzen verwendet werden.
  • Veränderung des Urinsediments bei einigen Krankheiten

    Bei pathologischen Zuständen im Körper können die Bestandteile des Urinsediments variieren:

    • Zelluläre Zusammensetzung. Erythrozyten in der Analyse von Urin zeigen eine Vielzahl von möglichen pathologischen Bedingungen des Harnsystems: Trauma, Infektionen, Blockaden, Tumoren, Glomerulonephritis, etc. Auch die Ursache kann schwere körperliche Aktivität sein. Der Anstieg der Leukozyten im Urin zeigt die Entwicklung von entzündlichen Erkrankungen der Harnwege( Zystitis, Pyelonephritis);
    • Das Auftreten von Zylindern( Epithel des Epithels der Nierentubuli) weist auf das Auftreten einer Nierenpathologie hin. Hyaline Zylinder zeigen eine Läsion des Nierenparenchyms( mit Pyelonephritis und Glomerulonephritis), und ihre Anzahl kann nach dem Training zunehmen. weiße Blutkörperchen im Urin Das Auftreten von Epithelzylindern tritt auf, wenn die Nierentubuli, die Eklampsie, die Nierenamyloidose, die Schwermetallsalzvergiftung geschädigt sind. Grobkörnige Zylinder sprechen von Nierenversagen und chronischer Überdosierung von Blei, wachsartige sind charakteristisch für nephrotisches Syndrom und Diabetes mellitus. Erythrozyteneindrücke treten im Urin auf, deuten auf Glomerulonephritis, Niereninfarkt, Nierengefäßerkrankungen, Skorbut, bakterielle Endokarditis, Sichelzellenanämie, entzündliche und systemische Erkrankungen hin. Leukozytenzylinder im Urin treten bei akuter Entzündung des Nierenparenchyms( Pyelo- und Glomerulonephritis) auf;
    • Das Auftreten von Kristallen verschiedener Salze weist oft auf eine Pathologie hin. Zum Beispiel steigt die Menge an Oxalat mit zunehmendem Calcium im Blut, Harnsäurekristalle sind charakteristisch für angeborene Stoffwechselkrankheiten;
    • Andere Komponenten. Wenn Urin im Urin von Bakterien, Pilzen oder Parasiten auftritt, können Sie eine Entzündung der Niere oder der Harnwege annehmen. Der Parasit, der am häufigsten in einer Urinprobe gefunden wird, ist Trichomonas vaginalis, der Vaginitis, Urethritis und Prostatitis verursacht.