28Feb

Akne auf den Kopf - Ursachen, Behandlung

Pickel auf den Kopf Akne kann auf verschiedenen Teilen des Körpers, einschließlich unter der Kopfhaut auf dem Kopf erscheinen.

Dieses Phänomen ist nicht nur ein medizinisches, sondern auch ein Kosmetikproblem.

,

Die Gründe für das Auftreten von Akne können anders sein: von unregelmäßigem Waschen bis hin zu hormonellen Veränderungen und Störungen in der Arbeit der inneren Organe. Bei kleinen Kindern können kleine Pickel auf dem Kopf eine allergische Reaktion auf ein neues Lebensmittelprodukt oder andere Reizmittel signalisieren: Tierhaare, Pollen, Haushaltschemikalien. Vergessen Sie nicht über die Krankheit, wie Huhn Pocken, das erste Symptom, von denen sind kleine Wasser Pickel auf den Kopf.

Bei Jugendlichen ist das Auftreten von Hautausschlägen auf verschiedenen Körperteilen mit dem Beginn der Pubertät verbunden. Intensive Hautausschläge erfordern Behandlung in einem Dermatologen und Kosmetiker, in anderen Fällen genug Pflege für die Haut zu Hause. In der Regel gehen die Teenager-Mitesser auf 18-20 Jahre.

Wie für Erwachsene, sie haben regelmäßig Akne auf der Kopfhaut. Im Alter von 30 Jahren und älter ist dies meist mit hormonellen Störungen verbunden. Bei Frauen wird dieses Phänomen vor dem Hintergrund verschiedener gynäkologischer Pathologien, insbesondere Polycystose und Ovarialtumoren, beobachtet. Das Auftreten von Akne-Dose und den Empfang von Steroid-Hormon-Medikamente, die oft für Autoimmunerkrankungen verschrieben werden.

Das Aussehen der Akne auf dem Kopf kann durch äußere Ursachen verursacht werden, einschließlich längerer Exposition gegenüber Chemikalien, die Verstopfung der Talgdrüsen verursachen. Solche Substanzen umfassen verschiedene kosmetische Cremes und Detergenzien. Darüber hinaus ist dieses Problem durch den Einfluss von mechanischen Faktoren möglich: das Tragen einer engen Kopfbedeckung oder Gewohnheit, um ständig die Haut zu kämmen. Sehr oft sind die Juckreiz des Kopfes und der Akne miteinander verknüpft, denn bei regelmäßiger Verletzung der Haut in der Wunde kann man eine Infektion bekommen und das Aussehen der Pusteln verursachen.

Pickel auf dem Kopf unter dem Haar

Inhalt

  • 1 Akne auf dem Kopf unter dem Haar
  • 2 Behandlung für Akne

Akne auf der Kopfhaut, wie auf anderen Teilen des Körpers, ist das Ergebnis der falschen Betrieb der Talgdrüsen. Hautausschläge auf Kopf und Körper sind sehr unterschiedlich, je nach dem Mechanismus der Entwicklung und den Ursachen des Beginns. Strenge medizinische Klassifizierung von Akne existiert nicht, aber bedingt können sie in zwei Gruppen eingeteilt werden: Komedonen und Ausbrüche einer entzündlichen Natur.

Komedonen entstehen als Folge einer Verstopfung der Kanäle der Talgdrüsen oder Haarfollikel mit septischen Stöpseln. Die Talgdrüsen einer Person entwickeln kontinuierlich ein Geheimnis, das sich in den Poren ansammeln kann, verstopft und mit der Bildung von charakteristischen schwarzen Punkten oxidiert. Manchmal sind Komedonen nicht auf der Oberfläche der Haut, sondern in ihren tiefen Schichten - so sind Akne subkutan auf dem Kopf gebildet.

Akute Pickel auf dem Kopf sind Komedonen, in denen sich eine entzündliche Reaktion durch das Eindringen von Bakterien entwickelt hat. In diesem Fall können die Hautausschläge die Natur der Papeln - rötliche Knötchen auf der Oberfläche der Haut oder Pusteln - in der Dicke der Haut Pusteln mit einem weißen Kopf.

Akne-Behandlung

Um diesen unangenehmen kosmetischen Defekt zu beseitigen, gibt es viele Medikamente und Rezepte für die traditionelle Medizin. Es ist einfach unmöglich, sie in einem Artikel aufzulisten. Allerdings ist zu beachten, dass die Behandlung mit Folk-Methoden: Aloe-Saft, blauer Ton, Teebaumöl und andere solche Produkte nur mit geringen und unregelmäßigen Hautausschlägen wirksam ist. In ernsteren Fällen müssen Sie einen Arzt für lokale oder komplexe Therapie zu sehen. Für eine adäquate Behandlung ist es notwendig zu wissen, warum Akne auf dem Kopf erschien - dies wird dazu beitragen, die Ursache der Hautausschläge zu beseitigen.

Lokale Therapie ist die Verwendung von sogenannten Exfolianten - Zubereitungen, die Milchsäure, Glykolsäure und Salicylsäuren enthalten. Der Komplex dieser Säuren wirft effektiv sebaceous Stecker und reinigt Poren. Um Peeling, erneuern Hautzellen und reduzieren Entzündungen, werden Präparate aus der Gruppe der Retinoide, insbesondere Adaptalene verwendet. Eine anhaltende antibakterielle Wirkung ist von einem anderen populären Medikament für die Behandlung von Akne - Benzoylperoxid in einer Konzentration von 5-10% besessen. Cremes und Salben mit Benzoylperoxid werden einmal oder zweimal tagsüber auf der Haut punktiert und geben innerhalb eines Monats nach Beginn der Applikation ein hervorragendes Ergebnis.



In schweren Formen der Akne auf dem Kopf und anderen Teilen des Körpers, Antibiotika-Therapie mit Antibiotika mit einem breiten Spektrum der Aktion angezeigt wird. Zusammen mit ihnen werden Antimykotika und Zinkpräparate ernannt. Die Dauer der Antibiotika-Therapie beträgt mindestens 6-8 Wochen.