5Mar

5 deutsche Mythen über die Gesundheit der Füße

Beingesundheit Was die Deutschen gibt es Missverständnisse über Fußgesundheit und wie sie decken sich mit unseren.

Für das Leben schlich sie uns fast 130 000 km - 3-mal um die Erde. Gepresste pro Tag auf etwa 4 ICE-Züge( Hochgeschwindigkeitszug in Deutschland ) Gesamtgewicht von 2.500 Tonnen. All dies macht unsere Füße, bestehend aus 26 Knochen, 19 Muskeln, 33 Gelenken und 107 Bänder.

Einfluss unserer Füße auf die Gesundheit war weitgehend ein Rätsel. Aber jetzt fast alle untersucht worden. Auch ihre erotischen Wert - bis zu 52 Prozent der Deutschen sind klassifiziert Beine auf einer Skala von 1 bis 5, in denen ein hoher Wert angesehen wird 4 Punkte haben. Jedoch Nicht-Spezialisten in der Medizin wissen nicht viel über die Beine, so Beine von einigen Mythen umrankt. Hier sind fünf der eifrigsten, von denen alle nicht entsprechen Realität:

Inhalt

  • 1 MYTHOS 1
  • 2 MYTHOS 2
  • 3 MYTHOS 3
  • 4 MYTHOS 4
  • 5 MYTHOS 5

MYTHOS 1

hodba_po_trave Barfußlaufen kühler Tau auf dem Gras oder Meerwasser sehrnützlich

aus dem Schuh befreit, und die frische Luft Füße geben - das ist für sie tatsächlich die beste medizinische Versorgung ist. Es hilft, Bindegewebe, Bein Muskeln, Gelenke, Sehnen und Bänder zu stärken. Außerdem hilft der Zutritt von Luft, die physiologische und ergonomische Bildung des Fußes und verhindert eine Verformung. Auch barfuß verbessert die Stimmung, dank der Tatsache, dass in der Fußsohle mehr als 72.000 Nervenenden ist, die direkt mit dem Gehirn verbunden sind. Hautkontakt mit Boden aktiviert Nervenzellen in den Fußsohle und stimuliert das Gehirn Endorphine zu produzieren. Aber

barfuß auf Gras oder kaltes Wasser ist für die Beine nicht erforderlich. Am besten für sich ist der Bereich von 20 bis 25 Grad. Wenn es kälter ist, wird es eine positive Wirkung auf den Bewegungsapparat auf Null bringen.

MYTHOS 2

"Пяточные шпоры" (плантарный фасцит)

«Fersensporn“( Fersensporn)

Freie Schuhe nützlich für

Füße bequem und freier bieten Pantoffeln, flache Sandalen oder Turnschuhe, die Füße Qualitäten Klebstoff sind nicht in der Breite. Aber es ist alles eine gute Nachricht. Es ist, weil diese Schuhe genug Stützfüße haben - sie darin nur schwimmen. Dies kann zu Fehlstellungen der Finger führt, und die Füße platt. Et al. Jürgen Walbert Leiter der Abteilung für Chirurgie der Gelenke und Füße Hamburg Clinic: „Da die Finger sollten auf jeden Fall mit der Spitze des Schuhs zurückgehalten werden, der Flip-Flop im Laufe der Zeit zu tragen, zu Hallux valgus führen.

Stiefel mit flachem Boden

Treter auf eine flache Sohle

Art und Weise, „flachen Stiefel“ für eine lange Zeit bekannt ist, ist nicht die beste Wahl in jedem Fall. Sie können nicht nur die Füße platt verursachen, aber auch Probleme mit der Achillessehne und Fersen( wie „Fersensporn“ - Fersensporn).Deshalb sollten Sie jeden Tag benötigen unterschiedliche Schuhe zu tragen. Einmal legte eine solide, mal leichter, mal flach, mal mit einer Absatzhöhe nicht mehr als 5 cm. Eine bessere Schuhe loszuwerden jeden Tag für ein paar Stunden, die gut für die Gesundheit ist.

am besten ist eine Kombination aus Ruhe von den Schuhen und „Personal Trainer»( ist in besonderer Form. Einlegesohlen ).Sie sollte bequem sein und sollte nicht eine Beschränkung auf die Füße sein. Erleichtern die Last, insbesondere entlang der Haupt( longitudinal Mitte ) Bogens, anatomisch geformte Einlegesohle bilden. Perfekte Schuhe für die Gesundheit sollten nicht nur helfen, die Füße zu entspannen, aber auch die Beine machen, während härter zu arbeiten, zu Fuß, so dass sie so mächtiger.

Aber am Ende, soll der Schuh nicht zu locker sein, da breiten vorderen Bereich kann die Entwicklung von Klumpfuß verursachen.

auch ernsthafte Bedrohung falsch Schuhe mit einer schmalen Spitze und hohem Absatz angepasst. Eine weitere wichtige negative Auswirkung, dass freie Schuhe - eine ständige Reibung von Knochen in der Nähe von dem Daumen oder dem Bereich oberhalb der Ferse, das schließlich in knorpelige Auswüchse wachsen kann.

MYTHOS 3

Valgus Verformung

Valgus Verformung / „Bone“ / „Cones»

«Bone‚sind bei Frauen gebildet, die ständig Schuhe mit hohen Absätzen

‘High Heels trägt, ist nicht die primäre Ursache für die sogenannte Hallux valgus. Es wird angenommen, dass dies eher eine genetische Vererbung ist ", - sagt Dr. Valbert."Hohe Absätze führen in der Regel zu eingewachsenen Nägeln oder hammerförmigen Fingern."

MYTHOS 4

Trichophyton

Fuß Pilzbefall

Pilz auf seine Füße nicht auf den Beinen wie Trichophyton( Trichophyton) auf andere Teile des Körpers

Nicht alle ernst diesen parasitären Pilz verbreiten. Aber sie sind für etwa 90 Prozent der Pilzinfektionen an den Beinen verantwortlich. Und diese aggressiven Hautparasiten wandern auch gerne zwischen den Zehen, zu anderen Körperbereichen. Vor allem mögen sie Orte mit einer warmen und feuchten Umgebung - wie Leisten oder Achselhöhlen. Und dieses „Wanderfieber“ hört Fußpilz( Krankheiten, die durch Pilze verursacht ) zu verursachen, nur dann, wenn sie nicht behandelt wird richtig und rechtzeitig. Aber leider scheitert die Krankheit mehr als die Hälfte der Zeit.

So sollten Sie sofort zu einem Hautarzt gehen, wenn es Symptome wie Rötung, Juckreiz oder weißen Flecke auf der Haut zwischen den vierten und fünften Fingern waren.

MYTHOS 5

Probleme mit Füßen treten nur bei Frauen auf

Nicht wirklich. Während Frauen viermal häufiger Fußprobleme bekommen, laufen etwa 20 Prozent der über 40-jährigen Männer nicht normal. Aber sie haben andere orthopädische Veränderungen. Männer verdienen häufiger Plattfüße. Im Gegensatz dazu haben Frauen ein schwächeres Binde- und Hilfsgewebe, das den Querbogen senkt. Als Folge sofort den Querbogen gerade absenken, und dann beginnt ein Problem wie Knochen.

Pflege Fußpflege, die von vielen gesundheitlichen Problemen, die Füße loszuwerden hilft, nach den Deutschen:

  • Cremes die Haut zu befeuchten;
  • erfrischende Cremes auf der Basis von Metol, Minze von Müdigkeit und Brennen in den Beinen;Spezielle Schuhe
  • während der Strandjahreszeit für das Gehen auf Sand;
  • Mittel auf der Basis von Bienenwachs, die Blase( wahrscheinlich, weil die erhöhte Menge von Harnsäure im Blut Gicht führen kann) zu schützen;
  • Antitransperant für Füße im Sommer;
  • Alpenkräuter für glatte Haut;
  • Fersenpolster für Schuhe mit hohen Absätzen;
  • und dergleichen.

Wie können Sie, wie „American Mythen über Gesundheit“, diese Fehler auf den Beinen sehen, oder vielmehr, dass sie Mythen sind, und nicht zu 100% decken sich mit unseren Glauben( vor allem zunächst in der Tau zu Fuß).Es kann auch festgestellt werden, dass nicht alle vorher bekannt waren, weil die meisten der hier erwähnten Probleme mit Schritten nur dann bekannt werden, wenn sie sie berühren. Es wäre besser, wenn das nie passiert wäre.

Quelle: http: //www.vital.de/schoenheit/ haut-haare /artikel/ 5-mythen-ueber-gesunde-fuesse