8Mar

Indische Diät oder wie man Gewicht verlieren Yoga

Indische Diät oder wie man Yoga verlieren

Buddhistische Religion und Philosophie des Yoga. .. Wie geheimnisvoll und unverständlich für gewöhnliche Menschen in diesen Begriffen. Aber es ist absolut klar, dass die Anhänger dieser Richtungen immer in ausgezeichneter Form sind und die Probleme des Übergewichts für sie nicht existieren. Warum passiert das? Ist es nur eine Frage des Denkens und der besonderen körperlichen Übungen? Es stellt sich heraus, dass nein, und der Löwen Anteil an Erfolg bei der Erhaltung guter Gesundheit und Schlankheit des Körpers gehört zu einem speziellen Lebensmittel-System, das vor kurzem wurde weit verbreitet auf der ganzen Welt, und heißt die indische Ernährung.

Das Wesen der indischen Diät

Es ist zu beachten, dass diese Diät nicht eine künstlich hergestellte Technik ist, sondern eine bewährte natürliche Nahrungsmittelkultur der Bevölkerung von Indien. Dafür leiden die Menschen im Land praktisch nicht unter Fettleibigkeit und Krankheiten des Verdauungssystems, einschließlich der Onkologie.

Die Basis der traditionellen indischen Diät ist in der Regel Reis mit einer nationalen Würze von Curry, schwarzer Tee, Milch, Gemüse und Obst, sowie Zimt. Dieses einfache Menü für jeden Tag hat fast alle notwendigen Komponenten für den menschlichen Körper und schadet ihm nicht.

Um die Auswirkungen aller Komponenten der indischen Diät auf Gewichtsverlust besser zu betrachten, ist es genauer, den Wirkmechanismus jedes seiner Elemente auf den Stoffwechsel zu betrachten.

Reis

Abb.

Dieses Getreide, besonders von braunen Sorten, ist reich an Vitaminen B, PP, E, sowie Carotin. Es enthält eine große Anzahl von Mikroelementen wie Kalium, Zink, Phosphor, Eisen, Selen, Calcium, Jod.

Eine wichtige Komponente ist auch Stärke, die in Kombination mit Milchsäure und fermentierten Milchprodukten zur Gewichtsabnahme beiträgt.

Und in Reis enthält acht essentiellen Aminosäuren, die für die folgenden Prozesse verantwortlich sind:

  • Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel,
  • regenerative Prozesse des Gehirns und Muskeln, sowie deren Leistung,
  • für die normale Aktivität der Schilddrüse und das Niveau der Hormone im Körper zu halten;
  • Verjüngung des Körpers;
  • Senkung des Cholesterins;
  • Normalisierung des Verdauungssystems;
  • Entgiftung und Synthese von Enzymen;
  • die Produktion von Hormonen der Freude.

Die Oberfläche der Reiskörner hat eine feinporige Struktur, die die rasche Entfernung von Schadstoffen nach außen gewährleistet. Mit anderen Worten, dieser Effekt kann die Wirkung von Aktivkohle oder ein Schwamm für den Verdauungstrakt genannt werden.

Diese Kombination von nützlichen Komponenten ist äußerst selten in den Produkten, die die den besonderen Wert von Reis schließen lässt.

Curry

Curry Gewürz besteht aus 70% der Kurkuma, die das Wachstum von Fettgewebe aufgrund der einzigartigen Substanz von Curcumin verhindert. Dies und der Rest der Würze Zutaten aktiv unterdrücken Appetit und aktivieren metabolische Prozesse. Wenn Curry und Reis verwendet wird, verstärken die Wirkung beider Produkte einander.

Zimt

Zimt ist ein Teil des Curry und wird zusätzlich in Gerichte eingeführt, wenn man eine indische Diät beobachtet, die eine Abnahme des Appetits zur Verfügung stellt.

Schwarzer Tee und Milch

In Indien sind die Hauptgetränke seit langem schwarzer Tee und Milch. Nützliche Eigenschaften des Tees bestehen in der Unterdrückung des Appetits, der Zunahme eines Tonus, der Verbesserung der Verdauung und der Ableitung von Salzen von Schwermetallen und auch Überschüssen einer Flüssigkeit. Milch spielt auch die Rolle der Ernährungskomponente, die eine ausgewogene Zusammensetzung von Proteinen, Kohlenhydraten, Vitaminen und Spurenelementen aufweist.

Indische Diät 7 Tage

Um Gewicht von 7 kg zu verlieren, sollten Sie den Kurs der indischen Diät für 7 Tage anwenden. Jeden Tag 3 enthält Mahlzeit.

Indische Diät 7 Tage

Frühstück

Frühstück sollte der Wechsel sein, in Form von schwarzem Tee und Milch zu trinken. Als Nahrung verwenden sie folgendes:

  • Banane;
  • ½ Grapefruit;
  • 2 Tangerine;
  • Salat aus einer Gurke mit Karotten und Butter;
  • zwei Eier;
  • eine Orangen- und Mandelmutter( 10 Stk.);Tomatensalat mit Pfeffer und Butter.

Lunchpakete

Für Mahlzeiten am 2., 3., 6., 7. Tag musst du 5-6 Esslöffel gekochter Reis mit einem Teelöffel Curry essen( man kann ein wenig gießen).

Am ersten Tag wurden 3 Esslöffel Reis und 100 Gramm Gemüse-Ragout( indisches Gericht "Bhuji") aus der Aubergine gewürfelt und gewürfelt und geriebene Karotten mit 3 Tomaten für 15 Minuten gedünstet und mit 1 Teelöffel Curry, 2 Dentikeln gewürztKnoblauch und ein wenig Salz.

Am 4. Tag werden 2 gekochte Kartoffeln gegessen und in der 5. 100 g gekochten Stringbohne.

Als Getränk beim Mittagessen wechseln Tee und Milch ab.

Dinner

Abendessen am 1. Tag ist 200 g "Bhuji", am 2., 3., 5. Tag von 5-6 Esslöffeln Reis mit Curry.

Am 4. Tag wird ein Teller mit 2 geschnittenen Äpfeln mit Strohhalmen und 1 geriebener Karotte zubereitet, mit 1 Teelöffel Honig und Zitronensaft, der "Haadi" genannt wird, gewürzt.

Zum Abendessen am 6. Tag wird Milchreis-Suppe aus 40 Gramm Reis und 350 Gramm Milch oder Sahne, leicht gesalzen, hergestellt.

Am 7. Tag sollten eine Grapefruit und eine Banane gegessen werden.

Sie können nur Tee zum Abendessen trinken.

Basierend auf diesem Menü können wir sagen, dass die indische Diät überhaupt nicht streng und ziemlich erschwinglich ist. Die Einhaltung ihrer Empfehlungen, können Sie schnell und für immer loszuwerden extra Pfund.

Video über Ayurveda-Diät

Video mit Rezepten der indischen Küche