10Mar

Hämostatische Mittel bei Uterusbluten

Uterusblutung ist die Ausscheidung von Blut aus dem Uterus. Weiblicher Körper ist angepasst, um schnell Blutverlust besser als männlich. Physiologische Blutungen( Menstruation) erfolgt regelmäßig. Es sollte daran erinnert werden, dass die normale Menstruation von drei bis sieben Tagen dauert und von einem Verlust von nicht mehr als 80 ml Blut begleitet wird. Blutungen können bei verschiedenen Erkrankungen des Uterus auftreten, in der postpartalen Periode, Menopause.

Stressbedingungen, Schlaflosigkeit, Mangelernährung tragen zur Verringerung der Schutzmechanismen bei und erhöhen das Risiko von Anämie( Anämie).Hämostatische Medikamente mit Uterusblutung, pünktlich genommen, helfen, großen Blutverlust zu vermeiden.

Methoden des Stoppens des Blutverlusts

In jedem Fall sollte sogar eine kleine Blutung einer Frau von einem Gynäkologen untersucht werden. Ein Facharzt wird eine Umfrage vorschreiben, um die Ursache zu bestimmen. Wenn der Arzt es für eine häusliche Behandlung findet, dann ernennt er die entsprechende Hämostatik. Es ist notwendig, die Dosierung zu folgen und die Medizin richtig zu nehmen.

instagram viewer

Mit erheblichem Blutverlust gibt es eine Bedrohung für das Leben einer Frau. Obligatorisch ist Krankenhausaufenthalt.

angewendet:

  • intravenös tropfen Medikamente;
  • frisch gefrorenes Plasma, Erythrozytenmasse;
  • -Schaben( Entfernung der inneren Schicht der Schleimhaut).

Manchmal ist die einzige mögliche Hilfe die Entfernung des Uterus.

Die wichtigsten hämostatischen Medikamente

Zuweisbare Mittel beeinflussen verschiedene Teile des Mechanismus der Uterusblutung. Deshalb kombinieren Gynäkologen sie, manche empfehlen in Tabletten, andere in Injektionen. Betrachten Sie die Zusammensetzung und optimale Hinweise für die beliebtesten Medikamente.

Dicinone, ein anderer Name - Etamsilat

Synthetisches Medikament beeinflusst die Permeabilität der Gefäßwand, aktiviert die Bildung von Protein-Thromboplastin, normalisiert die Blutgerinnung. Es ist wichtig, dass Dicycin nicht die Bildung von Blutgerinnseln verursacht. Die meisten gezeigt, wenn Blutungen aus kleinen Gefäßen( Kapillaren).Hergestellt in Tabletten von 0,25 g und Ampullen von 2 ml. In jeder Ampulle werden 250 mg reine SubstanzBei der Verabreichung innerhalb der maximalen Wirkung kommt nach drei Stunden. Wenn der intravenöse Verabreichungsweg nach 20 Minuten beginnt und die höchste Dosis im Blut nach ein bis zwei Stunden beobachtet wird. Dauert bis zu sechs Stunden. Die Wirksamkeit der intramuskulären Injektion ist etwas geringer.

Dicycin
Dicycin ist bekannt als ein wirksames Heilmittel für das Ausbluten von

Um die Uterusblutung zu stoppen, injizieren Sie zwei intravenöse oder intramuskuläre zwei Ampullen, dann wiederholen Sie alle sechs Stunden oder geben Sie zwei Tabletten nach innen.

Für die Prävention des Medikaments ist nach dem fünften Tag der vorgeschlagenen Menstruation nach innen verschrieben.

Das Medikament sollte nicht in der gleichen Spritze mit anderen Medikamenten gemischt werden.

Vikasol

Synthetisches Mittel, das Vitamin K ersetzt. Dieses Vitamin wird in Spinatblättern, Blumenkohl, Nadeln, Hüften gefunden. Im Körper kommt es mit Essen, ein sehr kleiner Teil wird im Darm gebildet. Vitamin K nimmt an der Produktion von Prothrombin teil und liefert einen normalen Prozess der Blutgerinnung. Blutungen treten auf, wenn es einen Mangel oder keine Abwesenheit von Vitamin K gibt. Die Wirkung von Vikasol manifestiert sich nur 12 bis 18 Stunden nach der Einnahme. Diese Medizin kann nicht als Soforthilfe für Uterusblutung angesehen werden. Aber es hat eine gute präventive Wirkung, so ist es ratsam, es in einer komplexen Behandlung zu verschreiben. Produziert in Form von Tabletten von 0,015 Gramm und Ampullen von 1 ml. Da ein Hämostatikum durch den Mund bis zu vier Tabletten pro Tag oder Injektionen von 1 bis 2 Ampullen verschrieben wird. Frauen, die geboren werden, sind Vikasol zu Beginn der Arbeit vorgeschrieben, um Blutungen zu verhindern, wiederholen nach 12 Stunden.

Aminocapronsäure

Synthetisches Medikament, das den Fibrinolyseprozess beeinflusst: entfernt erhöhte fibrinolytische Aktivität des Blutes. Es funktioniert nicht für alle Blutverlust. Es kann für die Behandlung von Uterusbluten nur in einem Krankenhaus unter der Kontrolle von Blutuntersuchungen für ein Koagulogramm verwendet werden. Nützliche Eigenschaften sind:

  • Hemmung der Antikörperbildung,
  • Verbesserung der Leberfunktion.

Aminocapronsäure ist in Pulvern und einer sterilen 5% igen Lösung von 100 ml erhältlich. Die Pulver werden oral 2 bis 3 g bis zu fünfmal am Tag verabreicht, zuvor in süßem Wasser aufgelöst. Sie können es mit Wasser trinken. Eine Lösung von 100 ml wird intravenös injiziert und nach vier Stunden wiederholt.

Zubereitungen mit Kalzium

Verwandter Artikel:

Injektionen mit Krampfadern

Folk Heilmittel für die Behandlung von Varizen

Calcium ist notwendig für den Prozess der Blutgerinnung. Es reduziert die vaskuläre Permeabilität, hat eine antiallergene Wirkung. In der medizinischen Praxis wird es in Form von Chlorid und Glukonat verwendet.

Der Unterschied zwischen ihnen ist in den Methoden der Verabreichung: Calciumchlorid kann nicht intramuskulär verabreicht werden, und Calciumgluconat kann sein. Mit einem kleinen Hit von Kalziumchlorid unter der Haut oder Muskel entwickelt eine deutliche Entzündung mit Gewebe Nekrose.

Hergestellt in Tabletten von 0,5 g und in Ampullen in 10% iger Lösung. Für die Behandlung von Uterusbluten ernähren Tabletten im Inneren vor Mahlzeiten bis sechs pro Tag, in die Vene wird von 5 bis 15 ml langsam eingeführt. Der Patient fühlt sich ein Gefühl von Hitze, das in ein paar Minuten vergeht.

Diese Medikamente sind kontraindiziert, wenn:

  • erhöhte individuelle Empfindlichkeit;
  • maligne Blutkrankheiten;
  • Neigung zur Thrombose.

Oxytocin

Um den Blutverlust zu stoppen, ist es notwendig, Mittel zu verwenden, die den Uterus schneiden. Besonders gezeigt, diese Medikamente mit postpartalen Blutungen. Oxytocin ist ein künstliches Analogon der natürlichen Präparation von Pituitrin aus dem hinteren Lappen der Hypophyse. Geburtshelfer glauben, dass Oxytocin eine selektivere Wirkung auf den Uterus hat. Das Medikament erhöht die Erregbarkeit der Muskelfasern, verursacht schwere Kontraktionen. Es wird intravenös oder intramuskulär verabreicht. Bei der intravenösen Methode erfolgt der Effekt in einer Minute. Zur Behandlung von hypotonischen postpartalen Hämorrhagien verabreichen Oxytocin intravenös intravenös mit 1 bis 1,5 ml einer Lösung( 5-8 Einheiten) pro Tag für drei aufeinanderfolgende Tage.

geburtshelfer-gynäkologe
Ein Bezirk Geburtshelfer-Gynäkologe wird dazu beitragen, die Gesundheit einer Frau zu bewahren

Die Methode der Wahl für einen Arzt ist die Verschreibung von hormonellen Östrogenen Drogen. Derzeit produziert die pharmazeutische Industrie viele Analoga zu diesen Medikamenten. Du solltest deine eigene Wahl nicht treffenSie haben ernsthafte Kontraindikationen.

Nützliches Video über uterine Blutungen:

Folk Heilmittel für Uterusblutung

Folk Rezepte sind bewährt. Pflanzliche Rohstoffe besitzen keine solche allergische Aktivität, wie künstliche Präparate. Deshalb sind sie harmloser. Auf der anderen Seite kann die Dosierung der notwendigen Stoffe nicht ausreichen, um die Blutung schnell zu stoppen. Es ist besser, sie zur Prävention oder zusätzlich zu Medikamenten zu nehmen.

Frauen mit einer Tendenz zur Uterusblutung müssen im Voraus mit Heilkräutern aufbewahren: Hirtenbeutel, Schafgarbe, Nesseln, ein Bugbear.

Die Brühe wird in einem Thermos mit einer Menge von einem Esslöffel Rohmaterial pro Glas kochendem Wasser hergestellt. Genug, um 2 Stunden zu bestehen. Trinken Sie während des Tages vor dem Essen einen Esslöffel.

Pflanzen können mit einer Abkochung eines Materials gemischt oder gekocht werden.

Es gibt eine fertige Tinktur von Wasser Pfeffer zum Verkauf, kann es betrunken werden 20-30 Tropfen dreimal am Tag.

Jede Handlungen mit Uterusblutung sollten mit einem Gynäkologen koordiniert werden. Auch verlängerte Verwendung von Kräutern wird nicht aufhören Blutverlust für Uterus-Tumoren. Nicht auf die Gesundheit der Lieben zu experimentieren.