21Feb

Menschliches Rückenmark: Struktur( Wurzeln, Membranen), Funktionen und Abteilungen

Gehalt:
  • anatomischer Merkmale
  • Funktionsfähigkeit
  • Eindickung Stubs und Furchen
  • grauen und weißen Substanz Wege
  • Züchtungen
  • Taschen

Raum des Rückenmarks ist intershell tyazhem verlängert, der eine zylindrische Form hat. Im Rückenmark befindet sich ein schmaler zentraler Kanal. Körperanatomie zeigt die unglaublichen Funktionen des Rückenmarks, und auch öffnet seine kritische Rolle und Bedeutung für die Aufrechterhaltung der lebenswichtigen Funktionen des gesamten Organismus. Anatomische kennzeichnet

Körper in den Spinalkanal Hohlraum befindet. Dieser Hohlraum wird von den Körpern und Stacheln der Wirbel gebildet.

Rückenmark Struktur beginnt mit dem Gehirn, die insbesondere mit der unteren Grenze des kleinen Foramen Magnum. Sie endet auf Höhe der ersten Wirbel der Lendenregion. Auf dieser Ebene kommt es zu einer Verengung des Sinus cerebri.

Der Terminal-Thread verzweigt sich vom Sinus cerebri nach unten. Der Faden hat obere und untere Abschnitte. Die oberen Abschnitte dieses Fadens haben einige Elemente des Nervengewebes.

Auf der Ebene des Lendenbereiches der Wirbelsäule zerebralen Kegels Form des Bindegewebes, bestehend aus drei Schichten.

Klemmenfadenende auf dem ersten coccygeal Wirbel, an dieser Stelle mit dem Periost übergeht. Um den Terminalfaden sind die Wurzeln des Rückenmarks gewickelt. Sie bilden ein Bündel, das Spezialisten wissentlich "Pferdeschwanz" nennen.

Das Rückenmark
Rückenmark Länge beträgt etwa fünfundvierzig Zentimeter und wiegt nicht mehr als vierzig Gramm

Funktionsfähigkeit

spinal menschlichen Hirnfunktionen eine wichtige Rolle spielen, benötigt nur Leben zu erhalten. Ordnen Sie solche grundlegenden Funktionen zu:

  • Reflex,
  • Leiter.

Reflexfunktionen des Rückenmarks gibt die Menschen einen einfachen motorischen Reflexe. Zum Beispiel beginnen die Patienten bei Verbrennungen ihre Hände zu ziehen. Beim Aufprall Hammer auf dem Reflex Kniesehne tritt Kniestreckung. All dies wurde dank der Reflexfunktion möglich. Der Reflexbogen ist der Weg, den Nervenimpulse durchlaufen. Dank des Bogens ist das Organ mit Skelettmuskeln verbunden.

Wenn wir über Leitungsfunktion sprechen, ist es die Art und Weise, dass die Aufwärtsbewegung die Übertragung von Nervenimpulsen aus dem Gehirn zum Rückenmark erleichtern. Und aufgrund der absteigenden Bahnen werden Nervenimpulse vom Gehirn zu den inneren Organen des Körpers übertragen.

Lassen Sie uns nun über die Funktionen krasnoyaderno-spinalen Weg sprechen. Es gewährleistet die Betätigung von unwillkürlichen motorischen Impulsen. Dieser Pfad beginnt mit einem roten Kern und steigt allmählich zu den Motoneuronen hin ab.

Ein lateraler cortico-spinalen Weg besteht aus Neuriten Zellen der Hirnrinde.

Blutzufuhr zum Rückenmark und Gehirn sind eng miteinander verbunden. Die vorderen und hinteren Paare von Wirbelsäulenarterie und radikulären-Wirbelsäulenarterie sind im Blut in ausreichender Menge und in der Zeit kam zu dem zentralen Bereich des Nervensystems beteiligt. Hier bilden sich Gefäßgeflechte, die der Hülle des Gehirns entsprechen. Verdicken

und Furchen in der als Teil des Nervensystems sezernieren zwei Verdickungen:
  • Halsanschwellung;
  • lumbosakrale Verdickung.

Trennlinie wird die vordere und hintere betrachtet medianen geschlitzt Furche. Diese Grenzen befinden sich zwischen den symmetrisch gelegenen Hälften des Rückenmarks.

medianen Schlitz auf beiden Seiten durch die Vorderseite des lateralen Sulcus. Die motorische Wirbelsäule stammt vom Sulcus anterior lateralis ab.

Das Organ hat seitliche und vordere Seile. Front seitliche Nut trennt zwischen ihnen diese Schnüre. Die wichtige Rolle, und posterioren Sulcus lateralis. Dahinter spielt es die Rolle einer Art Grenze.

Roots

Die vorderen Stacheln des Rückenmarks sind die Nervenenden, die in der grauen Substanz enthalten sind. Hinterwurzeln sind empfindliche Zellen oder vielmehr deren Prozesse. An den Gelenken der vorderen und hinteren Wurzeln befindet sich ein Wirbelsäulenknoten. Dieser Knoten erstellt empfindliche Zellen.

Segment des Rückenmarks
Die Position eines bestimmten Segments entspricht nicht der Scheitelpunktnummer. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Länge des Rückenmarks ein wenig kürzer als die Länge der Wirbelsäule

Wurzeln der menschlichen Rückenmark weg von der Wirbelsäule auf beiden Seiten. Auf der linken und rechten Seite der Blätter von einunddreißig Wurzel.

Ein Segment ist ein spezifischer Teil eines Organs, das sich zwischen jedem Paar solcher Wurzeln befindet.

Wenn Sie die Mathematik zu erinnern, es stellt sich heraus, dass jede Person einunddreißig solches Segment hat:

  • fünf Segmente für den Lendenbereich entfielen;
  • fünf sakrale Segmente;
  • acht zervikalen;
  • zwölf Krankenpflege;
  • ein Steißbein.

Graue und weiße Substanz

Dieser Teil des Nervensystems enthält graue und weiße Substanz des Rückenmarks. Letzteres wird nur von Nervenfasern gebildet. Eine graue Substanz, anders als Nervenfasern, wird auch von den Nervenzellen des Gehirns gebildet.

Die weiße Substanz des Rückenmarks ist von einer grauen Substanz umgeben. Es stellt sich heraus, dass die graue Substanz in der Mitte ist.

Das Rückenmark
Wenn Sie bei dieser Sache in einem Querschnitt betrachten, ist es erinnert stark an einen Schmetterling

In der Mitte der grauen Substanz ist der zentrale Kanal, der mit Cerebrospinalflüssigkeit Flüssigkeit gefüllt ist.

Die Zerebrospinalflüssigkeit zirkuliert durch die Wechselwirkung der folgenden Komponenten:

  • des zentralen Organkanals;
  • der Ventrikel des Gehirns;
  • Raum, der zwischen den zerebralen Membranen liegt.

Erkrankungen des zentralen Nervensystems diagnostiziert werden von Cerebrospinalflüssigkeit Prüfung kann von einer Art sein:

  • infektiöse, entzündliche
  • ,
  • Parasiten,
  • demyelinisierende,
  • Oncology.

Die Querplatte verbindet die grauen Pole, aus denen die graue Substanz selbst gebildet wird.

Die Hörner des menschlichen Rückenmarks sind Projektionen, die sich von der grauen Substanz weg erstrecken. Ausgeteilt in solche Gruppen:

  • gepaart breite Hörner. Sie sind auf der Vorderseite angeordnet;
  • Twin schmale Hörner. Sie sind an der Rückseite entfernt.
Spinalpunktion
Study of Cerebrospinalflüssigkeit ist informativ diagnostischen Wert in der Studie von Erkrankungen des zentralen Nervensystems

Vorderhorn durch die Anwesenheit von motorischen Neuronen aus.

Neuriten sind lange Prozesse von Motoneuronen, die die zentrale Wurzel des zentralen Nervensystems bilden.

Die Bildung von Rückenmarkskernen erfolgt mithilfe von Neuronen, die sich im Vorderhorn des Rückenmarks befinden. Es gibt fünf Kerne:

  • ein zentraler Kern;
  • seitliche Kerne - zwei Stücke;
  • die medialen Kerne sind zwei Stücke.

Insertionsneurone bilden den Kern, der sich in der Mitte des Hinterbeins befindet.

Struktur des Neurons
Axone sind die Prozesse von Neuronen. Sie gehen zum vorderen Horn. Axone erreicht den gegenüberliegenden Bereich des Gehirns durch die vordere Kommissur

vorbei intercalary Neuronen zur Bildung des Kernes beitragen, das an der Basis des Hinterhornes des Kerns befindet. Auf den Kernen der hinteren Hörner befindet sich das Ende der Nervenzellfortsätze. Diese Nervenzellen befinden sich in den intervertebralen Spinalknoten.

Das vordere und hintere Hörner bilden einen mittleren Teil des Rückenmarks. Es ist dieser Teil des zentralen Teils des Nervensystems, an dem sich die seitlichen Hörner verzweigen. Sie beginnt mit der zervikalen Region und endet auf Höhe der Lendenregion.

Das vordere und hintere Hörner unterscheiden sich auch durch das Vorhandensein einer Zwischensubstanz, die aus Nervenenden besteht, die für einen Teil des autonomen Nervensystems verantwortlich sind.

Die weiße Substanz besteht aus drei Kabelpaaren:

  • vorne,
  • hinten,
  • seitlich.
Das Rückenmark
Weiße Substanz wird von Nervenfasern gebildet, durch die die Nervenimpulse der

verlaufen, wobei die vordere Sehne durch die anteriore laterale Rinne und auch die laterale Rille begrenzt ist. Es befindet sich am Ausgang der vorderen Wurzeln. Die laterale Schnur ist auf die posteriore und anteriore laterale Rinne beschränkt. Die hintere Kordel ist das Intervall der medianen und lateralen Furche.

Nervenimpulse, die den Nervenfasern folgen, können sowohl auf das Gehirn als auch auf die unteren Teile des zentralen Nervensystems gerichtet sein.

Spezies der

-Wege Wir empfehlen zu lesen: Verengung des Lumens des Kanals der Wirbelsäule Absolute Stenose des Spinalkanals

Leitfähige Rückenmarkswege befinden sich außerhalb des Rückenmarks. Auf den aufsteigenden Pfaden sind Impulse gerichtet, die von Neuronen ausgehen. Diesen Pfaden folgen Impulse vom Gehirn zum motorischen Zentrum des zentralen Nervensystems.

Der Impuls von den Nervenendigungen der Gelenke und Muskeln zur Medulla oblongata erfolgt aufgrund der Arbeit des dünnen und keilförmigen Bündels. Die Bündel übernehmen die leitende Funktion des zentralen Teils des Nervensystems.

Impulse, die von den Händen und vom Rumpf ausgehen und an den unteren Teil des Körpers gesendet werden, regulieren das Keilbündel. Und die Impulse, die von der Skelettmuskulatur zum Kleinhirn gehen, werden vom vorderen und hinteren Rückenmark reguliert. Im Hinterhorn, bzw. in seinem medialen Teil, befinden sich Zellen des Brustkerns, aus denen der hintere Teil dieses Weges stammt. Dieser Pfad befindet sich auf der Rückseite der Seitenschnur.

Unterscheiden Sie den vorderen Teil des Rückenmarks. Es wird von Zweigen von Interkalaren gebildet, die sich im Kern der Mediastinalteilung befinden.

Der laterale spinalthalamische Pfad wird ebenfalls unterschieden. Es wird von interkalaren Neuronen von der gegenüberliegenden Seite des Horns gebildet.

Der Stamm des Gehirns
Der Spinal-Thalamus-Pfad spielt eine wichtige Rolle im Körper, er leitet Schmerzempfindungen und Temperaturempfindlichkeit

Shells

Dieser Abschnitt des Nervensystems ist die Verbindung zwischen der Hauptabteilung und der Peripherie. Er reguliert die nervöse Aktivität auf der Reflexstufe.

Es gibt drei Bindegewebsmembranen des Rückenmarks:

  • solid - ist die äußere Hülle;
  • Spinnennetz - Medium;
  • ist weich - intern.

Schalen des Rückenmarks haben ihre Fortsetzung in den Membranen des Gehirns.

Aufbau und Funktion einer Hartschale

Eine starre Schale ist eine breite, längliche zylindrische Tasche. Durch das Aussehen ist es ein dichtes, glänzendes, weißliches faseriges Gewebe, das eine große Menge an elastischen Bändern aufweist.

Äußerlich ist die Oberfläche der harten Schale auf die Wände des Spinalkanals gerichtet und unterscheidet sich durch eine raue Basis.

Schalen des Rückenmarks
Das Spinnennetz ist die mittlere Schale, es ist ein dünnes durchsichtiges Blatt, das keine Blutgefäße hat

Wenn sich die Membran dem Kopf nähert, koalesziert sie mit dem Hinterhauptsbein. Es verwandelt Nerven und Knoten in verschiedene Behälter, die sich zu den Löchern zwischen den Wirbeln ausdehnen.

Die Blutversorgung der Hartschale erfolgt durch die aus der Bauch- und Brustaorta austretenden Spinalarterien.

Die Bildung von Gefäßplexus erfolgt in den entsprechenden Hirnhäuten. Arterien und Venen begleiten jede spinale Wurzel.

Um pathologische Prozesse zu erkennen und zu behandeln, sollten Ärzte verschiedener Fachrichtungen. Oft kann zur Unterstützung und Ernennung der richtigen Behandlung eine Befragung aller notwendigen Spezialisten durchgeführt werden.

Bei vernachlässigten Beschwerden wird sich der pathologische Prozess noch weiter entwickeln und voranschreiten.

Cobweb

Nahe der Nervenwurzeln verbindet sich die Arachnoidea mit dem Körper. Zusammen bilden sie einen subduralen Raum.

Softshell

Softshell bedeckt den zentralen Teil des Nervensystems. Es ist ein zartes lockeres Bindegewebe, das vom Endothel bedeckt ist. Die Zusammensetzung der Softshell umfasst zwei Blätter, die zahlreiche Blutgefäße enthalten.

Mit Schiffen es nicht nur umgibt das Rückenmark, sondern kommt auch in seiner Substanz.

Die Gefäßbasis ist die sogenannte Vagina, die in der Nähe des Gefäßes eine weiche Membran bildet. Vascular

Gefäße des Gehirns
Netz Vertebralarterien während des Abstiegs miteinander verbunden sind und

Zweiggefßen intershell Raum

Epiduralraum bilden - einen Raum, der durch die Verwendung Periost und Dura mater gebildet wird.

Der Raum enthält so wichtige Elemente des zentralen Nervensystems:

  • Fettgewebe;
  • Bindegewebe;
  • extensiver venöser Plexus.

Subarachnoidalraum - ein Raum in der Höhe der Arachnoidea und weicher Schale befindet. Die Wurzeln der Nerven und Hirn Subarachnoidalraum der CSF Flüssigkeit umgeben. Gemeinsame Muscheln

Pathologien des Nerven zentralen Systems sind:

  • Infektionskrankheiten und entzündlichen Erkrankungen;
  • Entwicklungsstörungen;
  • parasitäre Pathologien;
  • -Neoplasma;
  • Schaden.

Also, das Rückenmark - ein wesentlicher Bestandteil des gesamten Organismus, ist ein wichtiger Maßstab. Das Studium der anatomischen Merkmale überzeugt uns erneut, dass in unserem Körper jedes Organ seine Rolle erfüllt. Es ist nichts überflüssiges darin.

Das Rückenmark