17Mar

Kann ich mich von Pasta erholen?

Kann ich mich von Pasta erholen?

Auf den ersten Blick scheint es, und es ist einfach nutzlos, darüber zu sprechen. Aber ist es soWir werden es verstehen!

Heimat der Teigwaren

Sie wurden zuerst in Sizilien erfunden, mit Käse bestreut und mit Pflanzenöl bestreut. Das erste Rezept wurde aus Italien gebracht, heute gibt es viele Variationen dieses Produktes. Und die italienische Pasta ist eine echte Zartheit, die aus allerlei Mehl, Weizen, Buchweizen, Reis hergestellt wird.

Makkaroni muss vor dem Verzehr gekocht werden, der Teig kann verschiedene Zusätze, Ei, Gemüse, Milch, Wasser, Mehl enthalten.

Die Vorteile von Makkaroni

Es gibt viel pflanzliches Eiweiß, Fette sind völlig fehlend. Enthalten komplexe Kohlenhydrate, die lange Zeit im Körper gespalten und in Energie umgewandelt und daher nicht vollständig in subkutanem Fett gelagert werden. Je höher die Produktgruppe, desto besser wird das Produkt vorbereitet.

Macaroni kommen in verschiedenen Formen und sogar Farben, verwendet, um viele Gerichte zu machen, Kinder sind sogar.

Die Vorteile von Makkaroni

Kaloriengehalt

Viele Leute denken, dass sie Fett von Makkaroni bekommen, aber in 100g des Produktes enthält nur 170 kcal. Deshalb, wenn Sie nicht zu viel essen, verwenden Sie sie mit Gemüse, Grüns, fettarmen Käse und Meeresfrüchte, werden Sie nicht in der Lage, Gewicht zu gewinnen.

Mit jedem Teil dieser Delikatessen erhalten wir schwere Kohlenhydrate, die langsam verdaut werden und die Figur nicht verderben. Makkaroni sollte ohne Brot, Gewürze und Gewürze gegessen werden, sowie fetthaltiges Fleisch und Gemüsekonserven. Um nicht von Makkaroni fett zu werden, musst du sie richtig vorbereiten können.

Wir kochen das Gericht

Zuerst nehmen wir einen großen Kochtopf, gießen Sie einen Liter Wasser, salzen Sie es und tauchen Sie die Nudeln in einem kochenden starken. Rühre die Produkte, decke mit einem Deckel und koche bei schwacher Hitze für einige Minuten. Wenn das Wasser wieder kocht, mischen Sie die ganze Komposition und entfernen Sie das Feuer auf ein Minimum. Nach gießen Sie in ein Sieb und füllen Sie mit Butter, für einen Diättisch gießen wir das fertige Teller mit Brühe, in dem die Teigwaren gekocht wurden. So trocknen die Produkte nicht aus und bleiben zusammen.

Makkaroni Diät für Gewichtsverlust

Es ist ein Makkaroni Gewichtsverlust System für 7 Tage, diese Tatsache bestätigt, dass dieses Produkt nicht besser, aber im Gegenteil - Gewicht verlieren. Die Speisekarte der ganzen Woche beinhaltet Grüntee, Pasta mit gekochtem Gemüse, frisch gepressten Saft, mageres Hühnerfleisch, Reis und Buchweizenbrei, Hüttenkäse und gedämpften Fisch. In kleinen Mengen können diese Gerichte innerhalb einer Woche verbraucht werden, wobei auf das Ergebnis gezählt wird - 6 kg Minuten.

Makkaroni-Diät für Gewichtsverlust

Was gibt eine solche Diät:

  • normalisiert den Druck bei hypertensiven Patienten;
  • stellt die intestinale Mikroflora wieder her;
  • entfernt überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper;
  • beschleunigt den Stoffwechsel;
  • verbrennt Kalorien;
  • gibt eine wunderbare kosmetische Wirkung;
  • stärkt das Immunsystem.

Hier sind sie ein Wunder von Makkaroni, aus denen sie nicht fett werden, sondern verbessern die Arbeit aller menschlichen Organe. Und Gewichtszunahme und Beschwerde über diese Produkte kann in Fällen von unkontrolliertem Essen mit Bäckerei und fetthaltige Produkte.

Essen Sie richtig und schön und immer gesund!

Valentine, Ernährungswissenschaftlerin, Mutter von zwei.
Meine Familie liebt Makkaroni, ich koche sie fast jeden Tag. Dank meines Berufs konnte ich die Taktik ihrer Vorbereitung erarbeiten, damit sie unserem Körper nicht schaden konnten. Wenn Sie Pasta mit Gemüse, ein Minimum an Salz und Gewürzen kochen, erhalten Sie ein ziemlich diätetisches Produkt, schmackhaft und harmlos. Zu diesem Teller kannst du ein Stück mageres Huhn hinzufügen - und das Abendessen ist fertig. In unserer Familie hat sich niemand von Makkaroni erholt, was ich dir wünsche!

Video über Pasta

Video über die Vorteile von Pasta