22Feb

Warum muss ich einen Urinprobe für Nechiporenko nehmen?

Urinanalyse Nechiporenko - die Untersuchung von Urin, im Labor durchgeführt, deren Ergebnisse dem Arzt ermöglichen, den anatomischen Zustand zu bewerten und die Funktion der Nieren und Harnwege. Warum musst du diese Analyse durchführen?

  • 2 Wie wird dieser Urintest durchgeführt?
  • 3 Vorbereitung für die Lieferung
  • 4 Sammlung von Urin zur Analyse von
  • 5 Was wird nicht empfohlen, wenn man die Analyse von einem Kind sammelt?
    • 6 normalen Harnparametern Nechiporenko
    • 7 Interpretation der Ergebnisse
      • 7.1 erhöhte Leukozyten in Urin-Analyse von Nechiporenko
      • 7.2 Erhöhung der roten Blutkörperchen im Testurinprobe
      • 7.3 Zylinder Auftritt in der klinischen Analyse von Nechiporenko

    Warum ist es notwendig, diese Analyse durchzuführen?

    Typischerweise tritt die Notwendigkeit für diese Studie auf, wenn eine Gesamt-Urinanalyse durchgeführt wird und Abweichungen von normalen Indizes festgestellt werden. Dies bedeutet, dass eine eingehendere Untersuchung der identifizierten Änderungen notwendig ist.

    Der Arzt gibt die Überweisung für die Auslieferung dieser Analyse im Labor, wenn es um eine Nieren- oder Harnwegserkrankung geht.

    Die Durchführung eines Urintests für Nechiporenko bietet die Möglichkeit einer gründlicheren Untersuchung der Verletzungen und der korrekten Diagnose. Mit Hilfe dieser diagnostischen Methode kann der Arzt auch die Wirksamkeit der von ihm vorgeschriebenen Behandlung überwachen. Das ist der Grund, warum manchmal Nechiporenko die Patienten mehrmals analysiert.

    Wie wird dieser -Urintest von durchgeführt?

    zuführen medizinische Laboranalyse nur ein Milliliter gesamten Urin vom Patienten gespendeten erfordert, die durchgeführt wird, um die Anzahl von Verbundkomponenten zählen ein spezielles Kammer Konto. Sie betrachten Erythrozyten, Leukozyten und Zylinder, deren Inhalt in diesem einen Milliliter der Probe. Analyse mit Teststreifen

    Vorbereitung für die Lieferung

    Vor dem Urin Analyse muss immer für die Patienten von seiner Bedeutung und Zweck der Studie erläutert. Der behandelnde Arzt sollte sicher sein, um die Patienten zu fragen, ob er Medikamente nimmt konsequent, dass möglicherweise das Ergebnis der laufenden Forschung verändern könnte und empfehlen für einige Zeit von Empfang zu verzichten( wenn die Medikamente genommen) .Für Erwachsene gibt es keine Notwendigkeit, die gewohnheitsmäßige Ernährung und Ernährung zu ändern.

    Es gibt einige Merkmale beim Sammeln der Analyse bei einem Kind. So beriet am Tag vor der Urinanalyse von Nechiporenko nicht Ihrem Baby buntes Obst und Gemüse zu füttern, da sie zur Verfärbung des Urins verursachen können. Raten Sie auch nicht, das Baby mehr als üblich zu geben, da dies zur Verdünnung des Urins führen wird. Es ist auch sehr wichtig, ihm keine Medikamente und Kräuterbindungen zu geben. Für den Fall, dass das Medikament nicht unterbrochen werden kann, ist es notwendig, den Arzt im Voraus darüber zu informieren.

    Sammlung von Urin zur Analyse

    Analyse von menschlichem Urin durch Nechiporenko am Morgen gehen, in einer Menge von 15 ml, nach einer gründlichen Waschen der Genitale, notwendig, um Fehldiagnose zu verhindern. Die Studie erfordert einen durchschnittlichen Anteil des Urins. Sammlung wird wie folgt durchgeführt: die anfängliche Menge an Urin, die etwa zwanzig Milliliter ist, geführt wird, und dann den mittleren Abschnitt mit dem vorbereiteten Behälter gefüllt.

    Probe wird in einem sauberen, trockenen Schale mit Deckel( oder kaufen spezielle Behälter in der Apotheke oder unter Verwendung eines einfachen kleinen Topf mit einem Deckel) gesammelt. Wenn der Behälter nicht richtig gewaschen wird, wird die Probe schnell trüb, und seine Säure wird sich auf die alkalische Seite verschieben.

    Reagenzglas mit Urin

    gesammelte Urin nach der Entnahme in das Labor innerhalb von eineinhalb Stunden geliefert werden, da langfristige Lagerung wird die Zellen in ihrer Zusammensetzung ändern, was die Genauigkeit des Ergebnisses beeinflussen würde.

    Urin in einem jungen Kind zu sammeln, ist es wünschenswert, steriles Einweg-pädiatrisches Urinal zu verwenden - ein spezielles Gerät, das Sie erlaubt, Probenentnahme durchzuführen: als Junge und ein Mädchen. Im voraus muss das Kind hygienisches Waschen der Genitalien durchführen.

    Was wird für die Analyse eines Kindes nicht empfohlen?

    Es ist absolut nicht notwendig, eine Windel, Baumwolle oder Windel zu quetschen, um Urin zu sammeln. Ein Füller für Einwegwindeln ist ein Gel, das Feuchtigkeit aufnimmt. Und wenn Sie Watte oder Windel quetschen, dann wird es sich um einheitliche Elemente und die Filterung des Urins.

    Auch sammelt nicht in dem Topf geben, als ziemlich schwierig ist, perfekt sauber, den Topf zu erreichen, auch wenn es mit kochendem Wasser mit Seife und Verbrühungen zu waschen. In diesem Fall ist eine Erhöhung des Gehalts an Bakterien und Leukozyten möglich. Um eine gute Analyse zu bekommen, kannst du eine kleine Schüssel oder eine Schüssel in den Topf legen. Es ist wichtig, dass die Gerichte, in denen das Kind schreiben wird, sorgfältig verarbeitet wurde.

    Normale Parameter der Urinanalyse nach Nechiporenko

    Die Interpretation dieser Analyse ähnelt der Interpretation eines Standard-Urin-Tests. Auch hier wird die Anzahl der Erythrozyten, Leukozyten und Zylinder geschätzt. Eine Erhöhung dieser oder anderer Komponenten kann sowohl die zuvor erhaltenen Daten als auch die Standardanalyse des Urins widerlegen und bestätigen. Das Vorhandensein von pathologischen Veränderungen im Urogenitalsystem wird durch die Abweichung der Ergebnisse aus der Norm angezeigt. Und die Studie liefert die genaueste Diagnose .

    mikroskopie

    Die folgenden Zahlen sind typisch für den normalen Urin:

    • Die Anzahl der Erythrozyten in 1 Milliliter Urin beträgt nicht mehr als 1 Tausend;
    • Anzahl der Leukozyten - nicht mehr als 2 Tausend;
    • Zylinder nicht mehr als 20 Stück in 1 Milliliter. Die Interpretation der Ergebnisse

    Leukozyten im Urin erhöhte durch Nechiporenko Analyse

    durch den Gehalt an weißen Blutkörperchen im Urin zu erhöhen, wird es trübe, mit reichlich Schleim Sediment, was darauf hinweist, dass Infektionen und Entzündungen des Urogenitaltraktes. In der Regel geschieht dies in Gegenwart von:

    1. Pyelonephritis - eine entzündliche Nierenerkrankung, die eine Entzündung des Kelch-Beckensystems verursacht. Infolgedessen gibt es eine Ansammlung von Leukozyten im Ausbruch, weshalb ihre Menge im Urin steigt. Der Assay nach Nechyporenko Pyelonephritis Gehalt zunimmt, nicht nur Leukozyten, sondern auch rote Blutkörperchen( Hämaturie), Bakterien( Bakteriurie), Protein( Proteinurie);
    2. Cystitis ist ein entzündlicher Prozess, der in der Blase stattfindet. Infolgedessen sammeln sich Leukozyten darin, um den Prozess zu stoppen, die im Urin gefunden werden;
    3. Nierensteinkrankheit( Nephrolithiasis) - Pathologie, in der die Bildung von Kalkülen in den Nieren verschiedener Formen, Größen und Zusammensetzung. Das Auftreten von Leukozyten in einer Urinprobe zeigt die Anlagerung der Bakterienflora und die Entwicklung von Entzündungen an. Zunehmende

    Erythrozyten in der Testassay

    Urin im Falle der Erhöhung der Zahl der Erythrozyten, die Bestimmung ihrer Struktur verändert werden kann und normal. Das richtige Zeichen, das auf eine Nierenerkrankung hinweist, ist der Nachweis einer großen Anzahl von roten Blutkörperchen mit einer pathologischen Struktur.

    Laboranalysator Diese Änderung erfolgt in folgenden Fällen:

    Akute Entzündung der Nierenglomeruli( Glomerulonephritis).Mit dieser Pathologie wird eine große Anzahl von Erythrozyten( Makrogematurien), Protein und Zylindern, die Erythrozyten( Cylindrurie) - Erythrozyten bekleidet sind, im Urin der Farbe von "Fleisch-Slops" gefunden;
  • Chronische Glomerulonephritis - die Krankheit ist gekennzeichnet durch die Anwesenheit von Erythrozyten im Urin, die instabil ist, sowie Protein und Zylinder;
  • Nephrolithiasis oder Nephrolithiasis. Mit dieser Pathologie sind die Mauern der Harnwege beschädigt, was zum Bruch der kleinen Kapillaren und zum Eintritt von Erythrozyten in den Urin führt;
  • Tumoren des Harnsystems führen auch zum Auftreten von Hämaturie. Sie sind von gutartiger Natur( Hämangiome, Fibrome und Papillome), sowie bösartig. Der Unterschied zwischen Hämaturie und Nierentumoren aus der Hämaturie einer anderen Ätiologie ist, dass im ersten Fall vor dem Auftreten von Blut im Urin keine anderen Zeichen vorhanden sind. Erythrozyten erscheinen plötzlich im Urin und verschwinden auch schnell. Auch für Nieren-Tumoren wird gekennzeichnet durch: verlängerte leichte Subfibrillität, Schwäche, verringerte Appetit, Gewichtsverlust, stumpf, schmerzende Schmerzen im unteren Rücken. Mit einem Blasentumor im Urin erscheint Blut( Makrohämaturie), dessen Entladung sowohl am Ende des Urtierens mit einer Kontraktion der Blase als auch während des ganzen Ausmaßes auftreten kann;es wird eine Zunahme der Anzahl der Wasserlassen, falsch drängt, Schmerzen in den Prozess.
  • Das Auftreten von Zylindern in der klinischen Analyse von Nechiporenko

    Zylindern sind Protein-Eindrücke in den Tubuli der Nieren gebildet. Es gibt mehrere Sorten von Zylindern, die unterschiedliche Zusammensetzung haben und in verschiedenen Pathologien gefunden werden. Baby Urin Empfänger Unter normalen Bedingungen enthält der Urin kein Protein. Wenn die Proteine ​​darin erscheinen, dann verschmelzen sie in Gegenwart eines sauren Mediums in die Zylinder. So können Protein-Zylinder auf sich selbst verschiedene Zellen( Erythrozyten, Zellen eines Nierepithels, die Linien der Nierentubuli), die die Art des Zylinders bestimmen bestimmen.

    Krankheiten, die durch die Anwesenheit von Harnzylindern gekennzeichnet sind:

    1. Glomerulonephritis ist eine Pathologie, in der vorhandene Zylinder im Urin von der Anwesenheit von Erythrozyten und anderen Zeichen begleitet werden. Erythrozytenzylinder( gefärbt mit Erythrozyten) sind charakteristisch für diese Krankheit;
    2. Pyelonephritis, bei der Urin zusammen mit den Zylindern weiße Blutkörperchen und Bakterien haben. Die charakteristischsten sind hyaline( oder einfache) Zylinder und epitheliales, zellbedecktes Epithel von Nierentubuli;
    3. Vergiftung mit Substanzen, die für die Nieren giftig sind( nephrotoxisch).Dies verursacht auch Zylinder im Urin, die wachsartig genannt werden. Sie sind typisch für toxische Nierenschäden und bestehen aus den zerstörten Zellen der Nierentubuli.