22Feb

Symptome der zervikalen Osteochondrose

In der modernen Welt führt eine große Anzahl von Leuten einen sesshaften Lebensstil, der praktisch keinen Sport macht. Eine der Konsequenzen dieses Lebensstils kann Schmerzen bei der zervikalen Osteochondrose sein, deren Symptome variiert, aber sehr leicht diagnostiziert werden.

Also, was sind die Symptome dieser Krankheit? Lassen Sie uns Symptome von zervikaler degenerativer Bandscheibenerkrankung entstehen Gehirn und nicht nur darin berücksichtigen:

  • allgemeinen Rückgang der Sehschärfe, verschwommene Konturen der umgebenden Objekte, die Unfähigkeit, die Augen zu konzentrieren - sie auch die Symptome der Arthrose sind, durch schlechte Blutzufuhr zum Gehirn verursacht.
  • Kopfschmerzen mit zervikaler Osteochondrose erscheinen durch Beschädigung der Nervenenden des Rückenmarks oder vielmehr der zervikalen Region.
  • Geräuscheffekte( Lärm, Klingeln, Hörbehinderung), die bei dieser Krankheit beim Menschen auftreten, wenn es für eine lange Zeit in einer sitzenden oder stehenden Position ist.
  • Übelkeit( Kloß im Hals, und manchmal Erbrechen), Atemnot, treten in der Regel aufgrund von Verstößen gegen die Kapazität des Gehirns und des Rückenmarks arteriellen Blutgefäße, was dazu führt, wiederum, Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit, und provoziert einen Mangel an NährstoffenSubstanzen im menschlichen Körper.
  • Blutdrucksprünge während der Krankheit sind auf unzureichende Blutversorgung der Medulla oblongata zurückzuführen.
  • Fremdkörpergefühl im Hals, kratzig( wie beim Kaltstart) in einigen Fällen eine der wenige Symptome sein kann, die in der Anfangsphase ist sehr schwierig, die Diagnose.
  • Schwindel verursacht durch unzureichende Versorgung mit Sauerstoff zu Gehirn halbkreisförmigen Gehörgänge, deren Funktion ist, um auszugleichen.
  • Der Verlust des Bewusstseins, meist mit zervikaler Osteochondrose, wird durch Veränderungen des arteriellen Drucks verursacht. Dieses Symptom leicht angedockt, wenn eine Person schnell auf seine Füße setzen, wird der Blutfluss wieder normal und die Person kommt zum Leben.
  • Hyperämie: erhöhte Temperatur im Zervikalbereich.

Wir fügen hinzu, dass die Krankheit fortschreiten kann. Zum Beispiel zervikale Osteochondrose 2 Grad der Symptome, die mit den oben genannten Eigenschaften sehr ähnlich , durch diskogener Ischias gekennzeichnet, Lochfraß Schmerz( nicht nur im Bereich des Halses, aber in okolosheynoy Bereich), das Vorhandensein von Beschwerden, wenn der Kopf oder den Oberkörper, schnelle Ermüdung Drehen und. usw.

tiefer gehende Art der zervikalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Symptome bei Frauen : . Kopfschmerzen Teil ist, Schmerzen nicht einen besonderen Schwerpunkt( es haben kann, Kopfschmerzen, Zahnschmerzen,.. Periodenschmerzen), eine Frau aus einer Störung des biologischen Rhythmus leiden usw.

zervikothorakalen Osteochondrose:

Symptome dieser Erkrankung der Wirbelsäule stark genug ist, durch Veränderungen gekennzeichnet als nicht nur in den wirbelPlatten, sondern auch in den umliegenden Geweben. Wenn die Krankheit nicht nur die zervikale, sondern auch die Brustwirbelsäule erleidet. In einigen Fällen hat auch eine Störung der zerebralen Zirkulation. Ein positiver Faktor für diese Krankheit ist, dass es in einem frühen Stadium diagnostiziert wird.



Die Symptome sind sehr ähnlich Symptome von zervikaler degenerativer Bandscheibenerkrankung( Übelkeit, Kopfschmerzen, Blutdruckabfall, eine Verschlechterung der allgemeinen Seh- und Hörvermögens, Schwindel, Ohnmacht, Halsschmerzen, Schmerzen im Bereich der Halswirbelsäule).Doch es gibt Anzeichen, mit denen Sie einfach und genau der Krankheit erkennen: Schmerzen in der Brust und Herzbereich, ein permanenter Zustand der Erschöpfung, Müdigkeit, unangenehmen Gefühls im Schultergürtel, Taubheit( verursacht durch die Störung im Umlauf) des Fingers.