23Feb

Was ist MRT der Wirbelsäule: Wann ist diese Diagnose notwendig?

Es ist ein Toolkit Studien Wirbel Pathologie zu diagnostizieren. Die häufigste - Radiographie und Ultraschall( US), die nicht immer informativ, weilerlauben nur grobe Knochenkrankheit markiert strukturelle Veränderungen der Wirbelsäule finden. Ein Zustand der Weichgewebe, Blutgefäße, Hirnhaut, kaum strukturelle Anomalien in der Wirbelsäule begonnen kann nicht immer selbst in dem CT-Scan erfaßt werden. In solchen Fällen greifen, um MRI.Was ist die MRT der Wirbelsäule, und wie es gemacht wird?

Verfahren

Dieses Verfahren verdankt seinen Aussehen angewandter Physik. Es basiert auf der Wirkung von Kernspinresonanz. Eigentlich in der ursprünglichen Version von seinem sogenannten - Kernspintomographie. Anschließend jedoch aus bestimmten Gründen das Präfix „nuclear“ wurde nicht als relevant betrachtet und wurde aus dem Namen entfernt, um nicht Panik unter den Patienten zu säen. Blieb MRI - Magnetresonanztomographie. Unter Tomografie impliziert Visualisierung Schichtgewebe( von Slice-Typ) unter Verwendung von Kernspinresonanz.

instagram story viewer

Die kernmagnetische Resonanz der Wasserstoffatom auf der Fähigkeit, seine Eigenschaften unter dem Einfluß des magnetischen statischen( unveränderlichen) und das elektromagnetischen Feldes zu ändern. Wie Sie wissen, ist unser Körper zum größten Teil aus Wasser besteht. Wasser und damit in seiner Wasserstoff enthielt, es ist überall - im Blut, Muskeln, Bänder, innere Organe und sogar in den Knochen. Der Kern besteht aus einem Wasserstoffatom von einem einzelnen positiv geladenen Teilchen - Proton. Wenn der Patient sich in einem statischen Magnetfeld, das von der Vorrichtung erzeugten MRI platzieren, Protonen, die zuvor in einem absoluten Chaos befindet, nehmen eine gut definierte Position. Weitere

Gewebe beeinflussen kurzen elektromagnetischen Impuls, unter der Einwirkung von Protonen, die ihre Eigenschaften ändern, und dann eine erste Position einnehmen und emittieren Impulse mit einer bestimmten Frequenz. Diese Impulse werden registriert hochempfindliche Ausrüstung und unter Verwendung von Computer-Verarbeitung wird in ein Bild umgewandelt.

Magnetresonanztomographie

Effizienz in der diagnostischen MRT kann nicht nur den Zustand des Knochengewebes des Wirbels zu bewerten, aber die Knorpelbandscheiben, sowie in die Nähe Gewebe - die Muskeln, Bänder, Blutgefäße, Lymphknoten. MRI praktische Wert liegt in der Tatsache, dass zu anderen diagnostischen Verfahren im Gegensatz, es ist die entzündliche und degenerative Veränderungen des Rückenmarks und die Rückenmembranen offenbart.

Anwendung der MRT jene pathologischen Zustände zu diagnostizieren, wie:

  • Osteochondrose die häufigste Komplikation der degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Wirbelsäule - Hernien der Bandscheiben
  • Vertebrates und Wirbelsäulenverletzungen
  • Vertebrates und Wirbelsäulentumoren
  • Veränderungen der Wirbelsäule Konfiguration - Skoliose, pathologische Lordose und Kyphose
  • entzündlichen, infektiösen und degenerativen ErkrankungenWirbelsäulenerkrankungen - multiple Sklerose, Myelitis unterschiedliche Art, einschließlichund Bakterien-, Pilz-, Virus-
  • Verletzung und Entzündung der Spinalnerven
  • Gefäßpathologie, was zu Störungen der spinalen Durchblutung
  • kongenitalen Anomalien der Wirbelsäule Struktur.

Methodik Um eine MRT der Wirbelsäule zu tun, müssen Sie eine Überweisung des Arztes. Dies gilt nicht Hospitalisierung erfordert, ist es durchaus möglich, in einer ambulanten Einstellung. Leider periphere Krankenhäuser praktisch mit diagnostischen Geräten ausgestattet, aber in jedem größeren Krankenhaus sie sind.

lesen empfohlen:
Anzeichen einer Zwischenwirbelhernie
Signs herniated

jede spezielle Vorbereitung des Patienten erforderlich ist, und dies ist ein weiterer Vorteil dieses Verfahrens. Empfangen eine kleine Menge der Nahrung vor dem Test ist völlig in Ordnung. Vor dem Eingriff stellt die Studie eine Licht bequeme Kleidung ihre natürlichen Stoffen. Entfernt alle Gegenstände aus Metall - Uhren, Schmuck, Haarnadel, Hörgeräte, Brillen. All diese Elemente können die Eigenschaften des Magnetfelds verändern und das Ergebnis verfälschen. Einige Techniken MRT der Wirbelsäule, um Informationsgehalt erfordern eine intravenöse Verabreichung von Kontrastmittel zu erhöhen.

Der Patient wird auf einem Tisch platziert, die gleichmäßig entlang des Scanners bewegt, auf dem Tunneltyp angeordnet. Während der Bewegung wird die Wirbelsäule gescannt. Die empfangenen Daten gelangen in den Computer. Auf dem Computer werden diese Daten digitalisiert und in ein dreidimensionales Bild umgewandelt. So ist es möglich, Strukturen eines Rückgrats in jeder Abteilung und in jeder Projektion zu betrachten. Der Computer und der Arzt dahinter sind in einem anderen Raum. In diesem Fall kann der Patient über die Gegensprechanlage mit dem Arzt kommunizieren. Die Dauer des gesamten Verfahrens beträgt 30-40 Minuten. Der Patient in diesem Fall nicht das Gefühl absolut keine Schmerzen bis auf ein leichtes Gefühl von Wärme in einigen Fällen.

Diese Daten können in Form von Bildern oder MRI Tomogramme gedruckt werden. Das Tomogramm ist eine Reihe von Drucken unter einem bestimmten Winkel genommen Wirbelsäule und schnitt von bis zu einigen Millimetern. Seit kurzem wird Tomographie nicht nur auf dem Papier gedruckt, sondern auf der Platte geschrieben. Bei Bedarf wenden kann eine erfahrene Profi Fern Tomographie über das Internet gesendet wird.

Gegen

Diese Untersuchung der Wirbelsäule sind in Fällen kontra wie:

  • Schwangerschaft - es gibt keine klaren Daten auf ihre Auswirkungen auf den Fötus
  • Obesity mehr als 120 kg wiegen.- es ist möglich, die Tabelle
  • Wirbelsäulenerkrankungen zu brechen, einen langen Aufenthalt in einer festen horizontalen Position auf der Rückseite
  • Anwesenheit Schrittmacher
  • Anwesenheit innerhalb des Körpers anderen Fremd Design verkompliziert( Arretierstifte, Nadeln, künstliche Gliedmaßen), mit Ausnahme der Metallzähne
  • Anämie und allergisch auf das Kontrastmaterial im Fall von MRI Kontrast
  • Klaustrophobie( Klaustrophobie)
  • Alkohol und Drogenrausch.

Das Vorhandensein dieser Bedingungen sicher sein, den Arzt zu sagen, wer diagnostiziert.

mrt Wirbelsäule