19Feb

Grippe, Behandlung von Influenza

Das Influenzavirus ist sehr variabel, so dass die Immunität, die als Folge von Krankheit oder Impfung erworben wurde, nicht für die nächste Epidemie vorbereitet ist. Die stärkste und widerstandsfähigste Immunität, so die Meinung vieler Experten, entwickelt sich jedoch beim Menschen zu der Art von Virus, mit der er nach der Geburt erstmals konfrontiert wurde. Influenza-Behandlung-Influenza
Es wird festgestellt, dass eine Grippepandemie genau dann auftritt, wenn das Virus sein "Gesicht" verändert. Laut Wissenschaftlern passiert dies etwa alle 10-12 Jahre. Aber seit dem letzten sind 28 Jahre vergangen. Bedeutet das, dass es im Sturm eine Pause gibt? In dieser Hinsicht haben Wissenschaftler, Epidemiologen es nicht eilig, sich zu äußern und Vorhersagen zu geben. Vielleicht hat das Grippevirus seine Taktik geändert, und das Treffen mit seinem "neunten Schacht" erwartet die Menschheit bald. Auch jede Theorie, wonach der Influenza-Virus nicht eine tödliche Gefahr für die Menschheit darstellen: er Art „Kurier“, die wichtigen biologischen Informationen aus der unteren Ebene der Organisation des Lebens der höheren tragen. Die Krankheit entsteht als Folge der Unvorsichtigkeit des Körpers, diese Information richtig wahrzunehmen. Wer weiß, vielleicht ist die Menschheit heute so "klüger" geworden, dass die Pandemien der Grippe zurückgegangen sind und die Epidemien abgenommen haben?

Jedenfalls hoffen Wissenschaftler nicht mehr, dass die Wissenschaft die Grippe besiegen kann, indem sie die Viren selbst ausrotten. Die Aufgabe ist es, die "Kommunikation" mit jedem von ihnen zu optimieren: wenn Sie krank sind, dann mit minimalem Verlust.

Die Praxis zeigt, dass während der Influenza-Epidemie spezielle homöopathische Arzneimittel erhalten - vor allem eine große präventive Maßnahme, und zweitens, wenn die Behandlung während einer Krankheit begonnen wird, es erleichtert.

Homöopathische Mittel wirken aufgrund ihrer Eigenschaften nur dann auf den Körper ein, wenn Abweichungen von der Norm vorliegen. Wenn eine Person beginnt, sie in einem gesunden Zustand zu nehmen, sind sie inaktiv und sammeln sich nicht im Körper an. Aber schon bei den ersten Manifestationen der Krankheit fangen sie sofort an, sie anzugreifen. Und während der Grippe-Epidemie sollten homöopathische Arzneimittel so früh wie möglich eingenommen werden.

Komplexpräparat "AGRI" - homöopathisches Antigrippin, enthält Bestandteile, die in verschiedenen Stadien der Influenza wirksam sind.

ACONITUM entspricht dem frühen Stadium der Krankheit mit einem schnellen Anstieg der Temperatur, Hitze, Rötung der Haut, Trockenheit der Schleimhäute.

RHUS TOXICODENDRON reduziert die charakteristischen Symptome von Intoxikationen, Muskel- und Gelenkschmerzen, "Schwäche".

ARSENICUM jodatum erleichtert Zustand mit katarrhalischen Symptome - Schnupfen, Halsschmerzen, lindert die Symptome der Vergiftung und verhindert das Auftreten von Krampfanfällen bei Kindern mit hohen Temperatur.

BRYONIA mildert einen trockenen, nasalen Husten mit schmerzhaften Empfindungen hinter dem Brustbein, der für Tracheitis oder Pharyngitis charakteristisch ist.

HEPAR SCHWEFEL Phytolacca und reduzieren Entzündung des Larynx und Rachen, Tonsillen verhindern Vereiterung und Exazerbation der chronischen Krankheiten.

Zur Vorbeugung einer Einzeldosis pro Tag und während der Krankheit sollte "AGRI" 6-12 mal eingenommen werden.

Wenn die ersten Symptome der Krankheit - Schüttelfrost, Muskelschmerzen und Gelenke - es ist wichtig, mit Bettruhe einzuhalten und geht in die Milch-Obst-Diät mit reichlich trinken( Tee mit Zitrone, Himbeere, Honig, Fruchtsaft, warme Milch).Seien Sie nicht beunruhigt, wenn während der zwei Tage die Temperatur steigt - eine solche Reaktion des Körpers zeigt seine Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten: während die Hitze die Kapillaren erweitert, produziert Interferon - einen natürlichen Schutz vor dem Virus. Die Einnahme von Antipyretika kann nur am dritten Tag empfohlen werden und dann, wenn die Temperatur über 39 ° C gehalten wird. Kühle Fieber für eine 3-5-minütige Bad für Bürsten und Eiswürmer gleichzeitig auf die Spitze anwenden.

Bei Erkältung wird eine gute Wirkung erzielt, indem in die Nase eine Wasserinfusion von gehacktem Knoblauch und beim Husten eingeträufelt wird - eine der folgenden Gebühren.

Mischen Sie zu gleichen Teilen Blätter von Wegerich, Johanniskraut, Lindenblüten. Oder Blätter von Mutter-und-Stiefmutter, Kamillenblüten( je 2 Teile), Oregano-Gras( 1 Teil).2 Esslöffel gehackte Sammlung brühen 0,5 Liter kochendes Wasser, bestehen in einer Thermosflasche für 5-6 Stunden. Trinken Sie warm für 0,5 Gläser pro Tag vor den Mahlzeiten.

Nur bei längerem und schwerem Verlauf der Erkrankung, um Pneumonie und anderen Komplikationen vorzubeugen, ist die Einnahme von Antibiotika und anderen Medikamenten, wie vom Arzt verschrieben, indiziert. Es ist notwendig, dem Körper eine Chance zu geben, mit der Krankheit fertig zu werden. Dies ist eine unschätzbare Erfahrung für ihn, die in Zukunft mit großem Nutzen realisiert werden wird.

  • Behandlung von Entzündungen der Lunge
  • Medikamente gegen Halsschmerzen