19Feb

Was ist Lacegas Symptom?

Definition von Lasegas Symptom.

Definition des Lasega-Symptoms

Das Lasega-Symptom - ist ein ziemlich informatives diagnostisches Symptom, das oft in der neurologischen Praxis verwendet wird. Dennoch heißt es ein Symptom der Spannung. Die Durchführung einer solchen Forschung wird gezeigt, dass Patienten mit Verdacht auf verschiedene Krankheiten eines Rückgrats, eine Pathologie eines Ischiasnervs, nervöse Wurzeln usw., verbunden mit einer Osteochondrose und nicht nur.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Wie kann man das Symptom von Lasega identifizieren?
  2. Wie kommt das Symptom von Lasega vor?
  3. Bei welchen Krankheiten tritt das Symptom von Lasega auf?

Wie kann man das Symptom von Lasega identifizieren?

Die Diagnose des Lasega-Symptoms sollte ausschließlich von einem Spezialisten, einem Neuropathologen, durchgeführt werden. Versuche nicht, die Diagnose selbst zu Hause durchzuführen. Sie können Fehler machen, wie in der Technik der Durchführung des diagnostischen Verfahrens und bei der Bewertung der Ergebnisse einer solchen Heimat "Studie".Der Test für das Symptom von Lages.

Um die positiven oder negativen Symptome von Lasega oder ein Symptom der Spannung forschen zu lassen, wird der Patient gebeten, eine auf dem Rücken liegende Haltung zu nehmen. Dann hebt der Arzt allmählich das rektifizierte Bein des Subjekts an. Der Patient kann auch sein eigenes Bein heben, in welchem ​​Fall der Arzt nur hält und leitet ihn. Dies geschieht, bis der Schmerz auf dem N. ischiadus( auf der Rückseite des Oberschenkels) auftritt. In diesem Fall wird die Studie gestoppt. Ein positives Symptom von Lasega wird in Betracht gezogen, wenn der Schmerz auftritt, wenn der Arzt das Bein des Patienten 30⁰ -40⁰ über dem Niveau der Oberfläche des Patienten hob und wenn der Arzt allmählich das Bein des Subjekts in den Hüft- und Kniegelenken beugt, geht der Schmerz weiter.

Diese Variante des positiven Symptoms von Lacega kann mit der Niederlage( Kompression) von 5 Lenden-( Lenden-) oder 1. Sakral-( Sakral-) Wurzeln verbunden sein. Die Ursache dieses Phänomens kann öfter als Osteochondrose sein.

Wenn der Schmerz auftritt, wenn das begradigte Bein eines Prüflings 70⁰ über dem Niveau der Couch angehoben wird, handelt es sich um eine Nicht-Schmerzen, die durch die Pathologie der Hüftmuskulatur, der Paravertebralmuskeln usw. verursacht werden können.

Wenn der Schmerz nicht weggeht, wenn das Bein im Hüft- und Kniegelenk gebogen ist - Lasegs Symptom gilt als negativ. In diesem Fall ist es ein Symptom einer nicht-neurologischen Genese. Schmerzen im Bein können dann mit der Pathologie des Knies oder Hüftgelenks assoziiert werden. Und der Patient, der diese Art von Symptomatik hat, braucht zusätzliche Forschung, um die wahre Ursache für das Auftreten von Schmerzen zu identifizieren.

Häufig können Schmerzen im Bein psychogen sein. Dann wird während des diagnostischen Vorgangs keine Korrelation zwischen dem Auftreten der Symptome und Änderungen in der Position des Beines des Subjekts bestehen. Häufiger tritt diese Art von Schmerzen bei Frauen auf, die an Hysterie leiden.

Wie sieht das Symptom von Lasega aus?

Es ist nicht umsonst, dass Praktizierende dieses Symptom oft als Symptom der Spannung bezeichnen. Sein Aussehen ist mit einer intensiven Spannung der Fasern des Ischiasnervs in dieser Position verbunden. Falls es beschädigt, entzündet ist, etc.- der Patient wird akuten Schmerzen erleben und das Bein in einem gestreckten Zustand anheben wird weiter unmöglich sein. Denn in diesem Fall wird das Symptom von Lasega in der Regel als positiv betrachtet.

Konstante Ischiasnerv.

Konstanter Ischiasnerv.

Der N. ischiadus stellt eine Art Fortsetzung der Wurzeln des Lendenwirbels dar, besteht aus seinen Fasern. Dies ist der größte Nerv derer, die im menschlichen Körper existieren. Deshalb ist der Schmerz, wenn er gezogen wird, so stark.

Da der Ischiasnerv eine Fortsetzung der Fasern des Lendenwirbels ist, verursacht der Schmerz in ihm eine Pathologie, eine Verletzung von Wurzeln auf der Ebene der 5. Lendenwirbel( 1L) - 1. Sakral( 1S) Wurzeln. Deshalb hat Lasegas positives Symptom einen so hohen diagnostischen Wert.

Warum sollte ein gesunder Mensch ist in der Lage eine aufgebogene Bein hoch genug, und der Mann mit der Pathologie des Ischiasnervs zu heben - nicht wahr? Die Sache ist, dass der Ischiasnerv eine begrenzte Fähigkeit zur Dehnung hat. Und wenn er zum Beispiel wölben um eine andere und Bandscheibenvorfälle gehen - offensichtlich Spannung Symptom, Nerven liegen ursprünglich in der Spannung, und es macht die Beine Anhebung höher als 30⁰-40⁰ über dem Couch scharf schmerzhaft. Dieses Symptom bezieht sich auf die Kategorie der lumbalen Kompressionssymptome.

Es ist wichtig, dass auf der Ebene des lumbosakralen Schmerzes mit der Niederlage erscheint genau in der Lendengegend, nicht die Beine, oder in diesem Bereich strahlt.

Bei welchen Krankheiten tritt das Symptom von Lasega auf?

Die häufigste Ursache für Rückenschmerzen ist ein Symptom Lasegue lumbosacral Scheibe bei S1.Im Falle einer Erkrankung des betroffenen Patienten Schmerzen im Gesäß, die sich entlang der Rückseite des Oberschenkels, Schienbein- und dem Erreichen der Außenfläche des Fußes erstreckt.

Dies ist auf den Innervationsbereich der Wirbelsäule S1 zurückzuführen. Oft strahlt diese Art von Schmerz in den kleinen Finger und die Ferse des gleichen Beines aus. In demselben Bereich, zusammen mit Lasegas Symptomen in dieser Pathologie, wird häufig eine Hypostase bestimmt, d.h. Abnahme der Empfindlichkeit in dieser Zone.

Radikulitis lumbosacral - zweiter, aber nicht weniger wichtiger Grund für das Auftreten von positiven Symptomen Lasegue und, ach, nicht weniger häufige Ursache davon. Im Fall von Ischias, neben Lassegue, den Patienten gibt es auch ein Symptom von Neri und symptom Fayershteyna Bechterew.

Symptom Neri manifestiert sich in der Tatsache, dass unter heftigem den Kopf des Patienten in Richtung der Brust Biege einen stechenden Schmerz in der lumbosakralen Position angezeigt. Es ist wichtig zu beachten, dass zum Zeitpunkt der Untersuchung des Vorhandenseins dieses Symptoms der Patient in Rückenlage sein sollte.

Symptom-Fayershteyna Spondylitis, oder wie es Lasegue Symptom genannt wird, kreuzen, dadurch gekennzeichnet, dass das erhöhte Bein mit einer gesunden Hand, es Schmerzen im verletzten Fuß.Wenn

mieloradikulitah neben den oben beschriebenen Symptome können auch die Schwere der beobachteten Reflexionen erhöhen und auch das Auftreten von pathologischen Sehnenreflexe.

Das Laseg-Symptom kann auch bei Infektionserkrankungen des Rückenmarks gefunden werden.

In jedem Fall, wenn positive Lassegue gefunden, muss der Patient unbedingt auf zusätzliche umfassenden Untersuchung verbracht, den Grund für sein Erscheinen zu klären, um zu überprüfen, oder das Vorhandensein einer bestimmten Krankheit in dem Patienten widerlegen.

YouTube Trailer
  • Schmerzen im Knie beim Biegen
  • Warum tut das Sacrum
weh?