19Feb

Wie Verstopfung zu Hause behandeln: Volksheilmittel und Medikamente

wird wahrscheinlich nicht einen Mann finden, der nicht so lästig wie Verstopfung konfrontiert, wenn sie für ein paar Tage gehen auf die Toilette unmöglich wird, da Blähungen, Bauchschmerzen. Dies führt nicht nur zu ernsthaften Beschwerden, sondern kann in Zukunft ernste Verdauungsprobleme verursachen.

Inhalt:

  • 1 Warum tritt Verstopfung auf? Die Behandlung von Verstopfung
  • 2 Volksmedizin und Ernährung
  • 3 Pharmazeutische Präparate zur Verstopfung
  • 4 Wie Verstopfung während der Schwangerschaft zu behandeln?
  • 5 Behandlung von Verstopfung bei kleinen Kindern

Warum tritt Verstopfung auf?

Es gibt viele Rezepte der Volksmedizin gegen Verstopfung

Es gibt viele Rezepte der traditionellen Medizin Verstopfung

zu bekämpfen Um loszuwerden Verstopfung für eine lange Zeit, die Ursache herauszufinden müssen. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Verstopfung zu Hause zu behandeln, aber es richtig zu machen, müssen Sie die Ursache herauszufinden:

  • Malnutrition. Vielleicht ist dies die häufigste Ursache für Verstopfung. Moderne Lebensgewohnheiten, ständige Snacks mit Brötchen und Pralinen, ungenügende Menge an verbrauchtem Wasser - all dies führt unweigerlich zu der üblichen Verstopfung. Nur die Leistungskorrektur kann das Problem lösen.
  • Ursachen neurogener Natur. Die Peristaltik des Darmes wird durch die Unterdrückung des Stuhldrangs gestört.Üblicherweise geschieht dies unter für eine Person ungewöhnlichen Bedingungen, zum Beispiel auf einer langen Reise, in einem Krankenhaus oder bei einem Raubzug auf die Natur. Dies kann auch auf die pathologische Angst vor Schmerzen während der Defäkation bei Patienten zurückzuführen sein, die kürzlich einer Darmoperation unterzogen wurden oder die an einer Analfissur leiden.
  • Eine sitzende Lebensweise. Körperliche Aktivität beeinflusst den gesamten Körper und die Arbeit des Darms, einschließlich. Für Arbeitnehmer in der "sesshaften" Sphäre, für kranke und ältere Menschen mit Behinderungen, ist Verstopfung sogar bei richtiger Ernährung fast unvermeidlich.
  • Einige Medikamente. Medicated Verstopfung verursacht einige Antidepressiva, entzündungshemmende Medikamente, Antispasmodika, Antihistaminika. In diesem Fall müssen Sie die Einnahme des Medikaments abbrechen oder es durch ein anderes ersetzen.
  • Hormonelle Ursachen. Verstopfung ist häufig bei Menschen, von Erkrankungen der Schilddrüse leiden, Diabetes mellitus, eine Verletzung der Eierstockfunktion sowie bei Schwangeren aufgrund der Umstrukturierung des Körpers.
  • Erkrankungen des Darms. Entzündungsprozesse im Darm, zum Beispiel Colitis, können Verstopfung hervorrufen. Es ist wichtig, die Ursache zu beseitigen und die Krankheit zu heilen, die Verstopfung verursacht.
    Toxische Auswirkungen auf den Körper. Solche Substanzen wie Blei, Quecksilber, in den Körper gelangen, verursachen Verletzungen in der Arbeit der inneren Organe, einschließlich in der Arbeit des Darms. Zu toxischen Substanzen können auch Nikotin und in Zigaretten enthaltener Teer zugeschrieben werden. Raucher leiden oft unter Verstopfung. Die Behandlung von Verstopfung

Volksmedizin und Ernährung

Ausreichende Wassermenge zur Vorbeugung von Verstopfung

ausreichender Menge an Wasser, das Sie Vorbeugung von Verstopfung

trinken als Wenn Verstopfung nicht durch Krankheit und Unterernährung ist, wird die Diät schnell und dauerhaft von dieser Krankheit loszuwerden. Manchmal sind Menschen bei dem Wort "Diät" entsetzt über den Gedanken, dass es wenig und nur geschmacklos gibt. Allerdings ist eine Diät mit Verstopfung nicht so streng, wie es auf den ersten Blick scheinen mag. Die erste Regel im Kampf gegen Verstopfung ist so viel Faser wie möglich.

Versuchen Sie, den Verzehr von Gemüse und Obst, Hülsenfrüchten und Gemüse, Schwarzbrot zu erhöhen. Dies wird nicht nur das Problem der Verstopfung lösen, sondern auch eine ausgezeichnete Wirkung auf das Aussehen haben. Die Haut und das Haar werden sich deutlich verbessern, die Nägel werden nicht mehr brüchig. Gemüsesalat mit Pflanzenöl wird ein ausgezeichnetes Ende zum Abendessen sein( es ist das Ende, nicht der Anfang).Fruchtsalate mit leichtem Joghurt ersetzen den Nachtisch.

Lesen: Export: Bedienungsanleitung. Wie funktioniert das Medikament?

Pizza, Fast Food und Schokolade für Darm unrentabel, aber selbst völlig leugnen, und nicht unbedingt in allem genug, um den Verbrauch dieser Produkte zu reduzieren, so weit wie die Willenskraft. Starker, schwarzer Tee verschlimmern Verstopfung, aber das Grün ohne Zucker, aber mit einem Löffel Honig, im Gegenteil, wird dazu beitragen, die Situation zu lösen. Kaffee aus vielen Diäten wird wegen Schädigung ausgeschlagen, aber nicht wegen Verstopfung. Für Kaffeefans kommt Verstopfung nicht vor. Aber Sie sollten dieses Getränk nicht missbrauchen. Tassen mit natürlichem Kaffee am Morgen werden ausreichen.

Unentbehrlich für Verstopfung von Pflaumen. Sie können es zu Brei, Hüttenkäse hinzufügen oder es essen. Ein paar Pflaumen pro Tag( wenn Sie es nicht mögen) ist schon eine Hilfe für den Darm. Die Diät beinhaltet nicht nur Essen, sondern auch Getränke. Manchmal ist das genug - 2-2,5 Liter sauberes ungekochtes Wasser pro Tag helfen, viele Probleme zu lösen. Wenn Sie morgens vor dem Essen mehrere Gläser warmes Wasser trinken, wird Sie der abführende Effekt nicht warten lassen. Vor langer Zeit, um Verstopfung zu behandeln, verwendeten wir Heugras, das eine abführende Wirkung hat. Allerdings müssen Sie bei der Dosierung vorsichtig sein, da diese Pflanze Krämpfe und Schmerzen im Bauchbereich verursacht. Bevor Sie ausgehen, wird es nicht empfohlen, es zu nehmen. Die Handlung kommt in ungefähr 6-10 Stunden, so ist es besser, Senna in der Nacht oder am Morgen zu nehmen, wenn an diesem Tag Sie nirgendwohin gehen.

Der Löffel mit Rizinusöl hat auch eine abführende Wirkung. Effektiv mit Verstopfung und Sirup aus frischen Beeren Rowan mit Zucker. Fermentierter Sirup wird morgens auf nüchternen Magen für 1 Pfahl getrunken, Sie können ihn mit Wasser trinken. Kleie ist nützlich für den Darm. Sie müssen mit kochendem Wasser gegossen werden, abtropfen lassen, wenn sie angeschwollen sind, und am Morgen ein paar Löffel essen.

Pharmazeutische Präparate zur Verstopfung Verstopfung

Verstopfung ist nicht nur ein unangenehmer Moment, sondern auch eine Gefahr für die Gesundheit

- nicht nur unangenehm Moment, sondern schaden auch die Gesundheit der

In Apotheken können Sie viele Mittel gegen Verstopfung, sowohl Notfall- und mildes Abführmittel finden. Betrachten Sie die gebräuchlichsten.

  • Microlux. Diese Mikroklone sind blitzschnell, reinigen den Darm schnell und effektiv. Sie sind sicher, verletzen nicht die Eingeweide und waschen die natürliche Mikroflora nicht weg. Der einzige Nachteil ist der relativ hohe Preis. Bei permanenter Verstopfung wird empfohlen, sie nicht zu verwenden.
  • Dufalac, Normase. Zubereitungen auf der Basis von Lactulose, die tatsächlich keine abführende Wirkung haben. Die Substanz in den Darm eintritt, umhüllt und fördert die Erweichung des Stuhls, die schnell und schmerzlos Defäkation bietet. Jedoch sind nicht alle geeignet. Es besteht eine individuelle Intoleranz gegenüber den Komponenten des Arzneimittels. Blähungen, erhöhte Gas- und Bauchschmerzen werden Ihnen sagen, dass sich das Medikament besser ändern kann.
  • Phytomycyl. Dieses Medikament ist in Form eines verpackten Pulvers erhältlich und ist eine Cellulose in reiner Form. Es ist sicher, effektiv, hat keine Nebenwirkungen. Der Geschmack ist nicht der angenehmste, nach der Aufzucht sieht er aus getrockneten Kräutern wie Gelee aus. Aber nach einer Weile gewöhnt man sich an den Geschmack. Kann lange dauern.
  • Phytolax. Produziert in Form von Tabletten und Tropfen, enthält Senna, Dill, Fruchtfleisch von Aprikosen. Angenehmer Geschmack und arbeitet effizient, aber aufgrund der Anwesenheit von nicht Sennes ausgeschlossen Schmerzen vor dem Stuhlgang.
    Regulus. Erhältlich in Form von Tropfen, enthält auch Senna. Die abführende Wirkung beginnt 8 Stunden nach der Einnahme des Medikaments. Es kann nur für kurze Zeit verwendet werden, bei ständigem Empfang besteht Suchtgefahr.
  • Glycerin Suppositorien. Vielleicht der schnellste und einfachste Weg, Verstopfung loszuwerden. Unentbehrlich bei langen Reisen. Glycerinsuppositorien wirken schnell, umhüllen und erweichen die Stuhlmassen. Man sollte sich jedoch nicht daran gewöhnen, das "faule Darm" -Syndrom nicht zu provozieren.
  • Forlax. Es ist ziemlich wirksam Abführmittel, es ist in Form eines Pulvers zur Verfügung, verursacht keine erhöhte Gasbildung und Fermentation im Magen. Bei falscher Dosierung besteht jedoch die Gefahr von Durchfall. Schmerzen im Bauchbereich sind ebenfalls nicht ausgeschlossen. Nicht für den dauerhaften Gebrauch geeignet.
  • Künstliches Karlovy Vary Salz. Dies ist eine natürliche Zubereitung, die die Funktion des Darms verbessert. Es wird in der Kosmetik verwendet, um die Hautalterung zu verhindern, aber es ist auch wirksam bei chronischer Verstopfung. Es wird auf leeren Magen in einem Glas Wasser gelöst, kann aber auch zu Lebensmitteln hinzugefügt werden.
lesen: Proper Behandlung von Verstopfung bei Erwachsenen: Methoden und Techniken

Wie Verstopfung während der Schwangerschaft zu behandeln?

Pflanzenöl als Abführmittel

Pflanzenöl als Abführmittel

Leider ist Verstopfung bei Schwangeren sehr häufig. Dies liegt an dem zunehmenden Gewicht und an der hormonellen Anpassung und an Inaktivität. Die Verzögerung schädlicher Substanzen zusammen mit Kot im Körper einer zukünftigen Mutter ist unerwünscht, daher ist es notwendig, mit Verstopfung zu kämpfen. Manchmal können Sie Verstopfung mit Diät und Trinkregime loswerden. Aus Angst vor Ödemen kann sich eine schwangere Frau ein Getränk verweigern, aber das ist falsch. Wenn Sie anschwellen, müssen Sie aufhören, überschüssiges Salz und andere Flüssigkeiten außer Wasser( Tee, Kaffee, Säfte) zu verwenden und nur sauberes Wasser( mindestens 1,5 Liter pro Tag) trinken. Dies ist für Mutter und Kind notwendig.

Das Blutvolumen während der Schwangerschaft ist aufgrund des Auftretens der Plazenta und auch wegen des Erscheinens des Kreislaufsystems des Kindes erhöht, so dass die Flüssigkeit in ausreichendem Volumen in den Körper gelangen muss.

Die Diät sollte Pflaumen und getrocknete Aprikosen, Hüttenkäse, frisches Gemüse mit Pflanzenöl, Früchte, Sauermilchprodukte, Getreide, mageres Fleisch einschließen. Sie können auch Kompott aus getrockneten Früchten trinken. Es ist nützlich, Haferflocken zum Frühstück zu essen, es hilft, die Arbeit des Darms zu normalisieren. Manchmal entsetzt eine schwangere Frau einfach, wie du einen Kuchen, eine Rolle oder sogar einen Shawarma auf der Straße willst. Es gibt keine Notwendigkeit, sich alles zu verweigern, aber der Konsum von Süßigkeiten muss so weit wie möglich reduziert werden, und kochen Sie die Shaurma und Kuchen zu Hause, um eine Vergiftung zu vermeiden.

Manchmal kann eine Diät einfach nicht einer schwangeren Frau helfen, Verstopfung loszuwerden. Dann kann der Arzt Drogen beraten, die für das Kind sicher sind. Dazu gehören Präparate auf Basis Lactulose Normase oder Dufalac. Sie sind sicher für das Kind und sind sehr effektiv. Wenn eine Frau keine Nebenwirkungen in Form von erhöhter Gasbildung, Bauchschmerzen hat, kann das Medikament bis zur Entbindung aufgenommen werden. Erlaubt in der Schwangerschaft und Fitomycil. Es kann während der gesamten Schwangerschaft und sogar während der Stillzeit kontinuierlich eingenommen werden. Es fördert die sanfte Reinigung des Darmes ohne Beschwerden und schmerzhafte Empfindungen zu verursachen.

Lesen: Guttalax: Produktbeschreibung und Gebrauchsanweisung

In regelmäßigen Abständen können Sie Glyzerinsuppositorien sowie Mikroluxmikroklas- ten verwenden. Sie sind unentbehrlich, wenn Sie eine sofortige Aktion benötigen, aber lassen Sie sich von ihnen nicht mitreißen. Es ist eher eine einmalige Nothilfe als die Behandlung von Verstopfung. Bevor Sie irgendwelche Medikamente nehmen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Nicht alle Drogen und Volksmedizin sind sicher für das Kind, einige von ihnen verursachen eine Verringerung der Wände der Gebärmutter, die Fehlgeburten auslösen können.

Behandlung von Verstopfung bei Kleinkindern

Verstopfung bei Säuglingen - ein ziemlich häufiges Phänomen

Verstopfung bei Säuglingen - ein ziemlich häufiges Phänomen

Auch Brüste leiden oft unter Verstopfung, was für Mütter eine Menge Ärger verursacht. Das Kind ist immer noch zu jung, um sein Problem zu melden, deshalb ist der einzige Weg zu zeigen, was schlecht für ihn ist, ständig zu schreien und schlecht zu essen. Ermitteln Sie die Verstopfung des Babys kann aufgrund des Fehlens von Stuhl für 2 Tage und einer gestrafften Bauch sein. Die Gründe dafür können sehr vielfältig sein - von der Einnahme von Antibiotika bis hin zu einem scharfen Übergang von einer Art der Fütterung zu einer anderen. Ursachen und Behandlung werden nur von einem Kinderarzt festgestellt. Es ist strikt verboten, Selbstmedikation zu machen, den Rat von Nachbarn und weisen Großmüttern zu verwenden.

Das erste, was Sie Ihrer Mutter antun müssen, ist, sich zu beruhigen. Egal, wie schwer dein Herz vom Schrei des Babys schmerzt, du musst dich zusammenreißen und anfangen, den Empfehlungen des Arztes zu folgen. Wenn er eine Massage empfohlen hat, bewegen Sie die Handfläche vorsichtig im Uhrzeigersinn in den Bauch des Babys. Tun Sie das eine Weile, auch wenn es Ihnen scheint, dass sich das Kind nicht besser fühlt oder sogar noch lauter schreit. Eine solche Massage wird keinen Schaden anrichten.

Um die Arbeit des Darms zu aktivieren, ist es nützlich, das Baby auf dem Bauch zu verteilen. Nicht alle Kinder liegen gerne auf dem Bauch, versuchen ein schreiendes Kind mit einer Rassel, einem zerfetzten Bier oder einem hellen Bild zu locken, damit er so lange wie möglich in dieser Position bleibt. Wenn es das Alter erlaubt, können Babys mit Getreide, Kleie Brot gefüttert werden. Faser hilft, Verstopfung zu bewältigen, aber ständig weiche und übermäßig verdaute Nahrung macht den Darm faul. Es ist gut, wenn die Kruppe ein wenig unterkocht ist.

Wenn Sie eine dringende Maßnahme benötigen, können Sie Gasleitungen verwenden, die in jeder Apotheke verkauft werden. Die Spitze des Röhrchens wird mit Babyöl oder -creme geschmiert und in den Anus injiziert. Dies hilft nicht nur bei Koliken, sondern erhöht auch die Darmmotilität.

Einlauf mit Wasser ist ebenfalls möglich, aber unerwünscht. Wenn Sie nicht darauf verzichten können, kaufen Sie besser Mikrolaks. Die in diesen Mikroklistern enthaltene Flüssigkeit schädigt die Darmschleimhaut nicht und entfernt die nützliche Mikroflora nicht. Essen auch Kinderglyzerin Kerzen, die schnell und effektiv helfen, dieses Problem zu lösen.
Wenn die Einläufe nicht funktionieren, ist der Bauch noch härter, und das Kind schreit bereits ohne anzuhalten, ruft einen Krankenwagen und geht zur Operation. Dort wird bereits das medizinische Personal helfen, die Situation des Kindes zu erleichtern, und wird auch Darmverschluss ausschließen.

Wie Verstopfung Volksmedizin loswerden können Sie herausfinden, indem Sie das Video ansehen:


Erzählen Sie Ihren Freunden! Informieren Sie Ihre Freunde in Ihrem bevorzugten sozialen Netzwerk über diesen Artikel über soziale Schaltflächen. Vielen Dank!