19Feb

Welche pflanzliche Nahrung hilft bei Kopfschmerzen?

Eine der häufigsten Ursachen für Kopfschmerzen - es ist anstrengend, aber es können auch andere Gründe geben, wie der Mangel an bestimmten Substanzen im Körper, andere Krankheit oder hormonelle Veränderungen.

Inhalt:

  • 1 Ursachen von Kopfschmerzen
  • 2 Welche Pflanzen helfen bei Kopfschmerzen?
    • 2.1 Greens
    • 2.2 Peppermint
    • 2.3 Ginger
    • 2.4 Pilze und Spargel
    • 2,5 Nahrungsmittel mit hohem

Wasser Wenn Sie häufig Kopfschmerzen haben, vor allem, wenn sie jeden Tag etwa zur gleichen Zeit wiederholt werden,dann, wahrscheinlich, der Grund liegt in den Hormonen, oder in den Produkten, die Sie während des Tages gegessen haben.

Verursacht Kopfschmerzen

Zum Beispiel haben viele Menschen bemerkt, dass sie Kopfschmerzen nach dem Konsum von Getränken oder Lebensmitteln haben, die Konservierungsstoffe, MSG, künstliche Aromen, Pestizide oder andere Chemikalien, Alkohol, Koffein( wenn es auch enthalten isteine große Dosis Kaffee, Energy Drinks, Tee oder Schokolade).

Kopfschmerzen

auch Kopfschmerzen können Nahrungsmittel verursachen Sulfite enthalten( oft, sie sind Teil der getrockneten Früchte sind) oder Tyramin - eine Substanz, die in Wein, Bier, Zitrusfrüchte, Sojaprodukte, Essig, Schokolade, Fleisch, verschimmelten Lebensmitteln enthalten ist, dass Sie, wahrscheinlich, und so werfen.

Wenn die Kopfschmerzen Sie eine plötzliche und Sie bemerken keine Muster, ist es möglich, dass dies in der Hormonspiegel im Blut auf Veränderungen zurückzuführen ist.

Aber auch ein Kopfschmerz kann ein Symptom einer Krankheit sein, also musst du mit diesem Problem zum Arzt gehen.

Es kommt oft vor, dass eine Person Kopfschmerzen hat, wenn er gestresst oder in einem Zustand von Stress ist. In diesem Fall können Sie die folgenden Produkte pflanzlichen Ursprungs verwenden. Sie enthalten spezielle Substanzen, die den Krampf der Blutgefäße entlasten und helfen, mit Stress umzugehen.

beeinträchtigt den Blutfluss in bestimmten Orten können Migräneattacken verursachen, bei denen nur ein Teil eines Kopfschmerzen beim Menschen.

Lesen: Geheimnisse der Gesundheit - alles genial ist einfach!

Welche Pflanzen helfen bei Kopfschmerzen?

Wenn Sie Nahrungsmittel essen, die Spannung der Gefäßwände entlasten, fühlen Sie sich erleichtert die Schmerzen zu abklingen beginnt.

Grün

Grün

Grün enthält Magnesium, das ein ausgezeichnetes Werkzeug zur Verhinderung und Beseitigung der Kopfschmerzen ist. Dabei verbrauchen Sie die Substanz in ihrer natürlichen Form.

Darüber hinaus hat Magnesium eine entzündungshemmende Wirkung.

Zur Bekämpfung von Kopfschmerzen können Sie alle Grüns verwenden, fügen Sie Salate, Smoothies, Snacks, Sandwiches hinzu oder machen Sie ein Glas grüner Saft und verwenden Sie Aspirin im Extremfall( wenn nichts hilft).

Pfefferminze

Pfefferminze

Pfefferminze ist eine Heilpflanze. Es kann in Form von ätherischem Öl, Kräutertee oder frisch verwendet werden. Minze ist besonders wirksam, wenn sie auf die zeitlichen Bereiche des Kopfes( zwischen dem Auge und dem Haar auf jeder Seite) angewendet wird. Sie können Pfefferminze und auf andere Weise verwenden: fügen Sie frische Blätter oder einen Tropfen ätherisches Öl in Tee hinzu.

In alten Zeiten wurde Pfefferminz ätherisches Öl verwendet, um Spannungen im ganzen Körper zu entlasten.

Ingwer

Ingwer

Die Ingwerwurzel, sowie Pfefferminze, hat eine entzündungshemmende Wirkung. Ingwer gilt als der beste Weg, um das Verdauungssystem zu normalisieren. Es hilft, mit Übelkeit fertig zu werden, Blähungen und normalisieren den Stuhl. Ingwer hat eine beruhigende und anästhetische Wirkung nicht nur auf den Magen, sondern auch auf andere Organe. Es kann in Scheiben geschnitten und dem Tee hinzugefügt werden. Bevor du Tee trinkst, zieh einfach den Ingwer heraus. Dieses Getränk sollte sofort getrunken werden, sobald es Kopfschmerzen gab. Im Laden können Sie fertigen Tee mit Ingwer kaufen.

Sie können auch Ingwerwurzel zu verschiedenen Gerichten hinzufügen, zB Karotten-Orangensuppe mit Curry-Würze.

Da Ingwer eine wärmende und beruhigende Wirkung hat, entfernt es die Krämpfe der Blutgefäße.

Lesen: Wird Probiotika helfen, Fettleibigkeit zu vermeiden?

Pilze und Spargel

Pilze

Diese Gemüse enthält eine große Menge an Riboflavin( Vitamin B2).Studien haben gezeigt, dass Vitamin B2-Mangel die Ursache von Migräne-Kopfschmerzen sein kann. Wenn Sie essen Lebensmittel reich an Vitamin B2, können Sie natürlich die Ursache der Kopfschmerzen zu beseitigen.

Spargel

Raw Suppe von Spargel und vegetarischem Risotto mit Champignons und Spargel - sehr leckere und gesunde Gerichte. Verwenden Sie sie, wenn Sie Kopfschmerzen haben oder Sie fühlen, dass ein Migräneangriff jetzt beginnen kann.

Lebensmittel, die hoch in Wasser sind

Dehydration kann die Ursache für Kopfschmerzen sein, und Sie können nicht einmal das Gefühl, dass Ihr Körper fehlt Flüssigkeiten. Trockenes Essen, unzureichende Flüssigkeitsaufnahme, eine kalte oder laufende Nase - all dies kann zur Austrocknung führen. Um dies zu vermeiden, essen Sie High-Water-Diät-Lebensmittel: so werden Sie den Körper mit der erforderlichen Menge an Flüssigkeit, und Sie müssen nicht zu viel Wasser während des Tages trinken.

Zu Produkten mit hohem Wassergehalt sind: Melone, Sellerie, Kürbis, Zucchini, Gurken, Äpfel, Salat, sowie Smoothies und verschiedene Suppen.

Allerdings, auch wenn Sie diese Produkte verwenden, bedeutet dies nicht, dass Sie nicht brauchen, um Wasser zu trinken. Aus dem Wasser kann auf jeden Fall nicht geleugnet werden! Wenn ist die Grundlage Ihrer Ernährung, werden Sie in der Lage, nicht nur mit Kopfschmerzen zu bewältigen, sondern auch vermeiden, viele gesundheitliche Probleme wie hoher Cholesterin( Vollkorn, Gemüse, Obst, Nüsse, Samen, Bohnen, Vollkorn) ,, Herzkrankheit, Krebs, hoher Blutzucker.

Natürlich können Sie sich manchmal mit einem Stück Schokolade oder natürlichem Kaffee verwöhnen, aber die Hauptsache ist nicht, diese Produkte zu missbrauchen!

Lesen: 7 beste glutenfreie Produkte

Basierend auf: onegreenplanet.org


Weiterempfehlen!