24Feb

Uterusmyomen: Zeichen und Behandlungsmethoden

Myom des Uterus wird in fast einem Viertel aller Fälle von gynäkologischen Erkrankungen diagnostiziert. Dieser gutartige Tumor fließt in seltenen Fällen in einen bösartigen. Mit rechtzeitiger Diagnose und korrekter Behandlung von Uterusmyomen, verliert eine Frau nicht ihre Fortpflanzungsfunktionen. Es ist sehr wichtig, dass die Ultraschalluntersuchung sogar kleine Knoten zeigt und ein Ziel für die Qualitätstherapie wird.

Arten und Symptome von Uterusmyomen

Myom oder Myome des Uterus ist überflüssig, ein Tumorgewebe, das nicht normal sein sollte. Diese Quellung der Muskelschicht des Uterus, mit einem größeren oder kleineren Anteil an Binde- fibrösem Gewebe( Myomen oder Leiomyom. Weiß Myome, Fibrom oder ganz ohne Muskelkomponente).Myoma - ein gutartiger Tumor, Fälle seiner bösartigen Transformation - Kasuistik( medizinische Rarität).

Es gibt verschiedene Arten von Uterusmyomen: Es kann sich im Körper des Uterus befinden, auf der Vorderseite, Rückseite, Seitenwände. Es gibt auch eine Variante der Lage dieses Tumors im Gebärmutterhals. Da die Tiefe von Myomen intramuralen Uterusmyom unter der äußeren Hülle unterscheiden, verzerrt ein Tumor dieser Anordnung die äußere uterine Kontur.

Und die gefährlichste und ungünstigste Lage des Myoms - unter dem Endometrium, der Innenverkleidung des Uterus, in der Gebärmutterhöhle. Verzerrung der Gebärmutterhöhle kann dazu führen, dass Blutungen nicht mit dem Zyklus, Menstruationsblutung assoziiert. Diese Symptome zeigen oft eine solche Form von Fibroid.

Und natürlich eine Verformung der Gebärmutterwand, die mögliche Verformung des Uterus wird Eierstockfunktion verändert, keinen Eisprung führen zu Unfruchtbarkeit.

Aber solche Unfruchtbarkeit ist relativ, in einigen Fällen, wenn es eine Fibroid, Schwangerschaft auftritt. Aber diese beiden Prozesse, Krankheit und Schwangerschaft, belasten sich gegenseitig. Ein hoher Prozentsatz der Fehlgeburt ist eine Fehlgeburt, die mit einer beeinträchtigten Anhaftung des fetalen Eies an die veränderten Wände des Uterus verbunden ist. Das Wachstum des Uterus während der Schwangerschaft provoziert das Wachstum von Myomen, Nekrose, wenn der Blutfluss im Knoten durch den Fötus vergiftet wird. Er kann hier im Mutterleib sterben.

Oft ist das Myom mehrfach, mehrere verschiedene Knoten wachsen sofort, in verschiedenen Wänden des Uterus, in verschiedenen Tiefen.

Myoma ist wie ein Gewirr von Fäden, ein ungeordneter Haufen von Muskel- und Faserfasern. Deshalb dringt in solch einem Gewirr kaum Blutgefäße ein. Die häufigste Komplikation der Myome ist die Kreislaufstörung im myomatösen Knoten mit anschließender Nekrose, Myokardinfarkt. Auf Ultraschallforschung finden sie oft solche Seiten im Knoten, sie werden als sekundäre Änderungen bezeichnet.

Fortschreiten der Tumorgröße verkompliziert die Behandlung von Uterusmyomen und Symptomen, wie Zyklusstörungen, Blutungen, Schmerzen bei Erschöpfung der Blutzirkulation, bei einem Druck auf dem Nervenplexus, Interferenz mit benachbarten Organen - Blase, das Rektum - verstärkt werden.

Es gibt verschiedene Methoden der Behandlung von Myom - medizinische und chirurgische.

Methoden der chirurgischen Behandlung von Uterusmyomen

Wenn die ersten Anzeichen von Uterusmyomen aufgedeckt werden, sollte die Behandlung sofort begonnen werden. Seit etwa fünf Jahren gibt es anti-hormonelle Medizin für die Behandlung von Uterusmyomen, direkt die Myome beeinflussen, die die Größe von Myomen bis zum vollständigen Resorption reduziert. Und es ist kein Geheimnis, die Informationen wurden in vielen medizinischen Zeitschriften und Konferenzen weit verbreitet.

Es gibt auch eine Methode zur Behandlung von Uterusmyomen mit monatlicher Ausgrenzung und die Bildung einer künstlichen Menopause, wenn Myome auflösen. Aber eine solche Behandlung ist sehr schlecht toleriert, die Symptome der künstlichen Menopause sind nicht weniger als die der realen, altersbedingten Menopause. Und du kannst nur durch die Verschreibung von pflanzlichen Heilmitteln helfen, die nur die Symptome der Menopause teilweise entlasten.

Die chirurgische Behandlung von Uterusmyomen unterscheidet sich in Bezug auf das Gewebevolumen, durch den Zugang zum inneren Organ, im Wesentlichen die Operation selbst.

Traditionelle große Chirurgie mit Dissektion der vorderen Bauchwand - Entfernung des Uterus. In den letzten Jahren entwickelt, eine Laparoskopie bei der Behandlung von Uterusmyomen Knoten - aus drei Löcher in der Bauchdecke durch eine die inneren Organe untersucht, zwei weitere Aktionen ausgeführt werden. Und der Prozentsatz der sogenannten konservativen Myomektomie nahm zu - die Beseitigung nicht des Uterus, sondern nur die myomatösen Knoten.

die Behandlung von Uterusmyomen Knoten innerhalb des Hohlraums des Verfahrens der Hysteroskopie, durch die es möglich ist, in der Gebärmutter und wirken aussehen -, den Tumor zu entfernen. Aber die Entfernung von Myomen ist keine Behandlung für den Tumorprozess. Im nächsten Zyklus können nach dem Entfernen der Myome neue Knoten beginnen zu wachsen. Daher wird es notwendig, die Entfernung von Knoten und die konservative Behandlung des Uterusmyoms zu kombinieren, was die Bildung neuer Myome verhindert. Es ist nur ein langer Empfang von hormonellen Drogen( Verhütungsmittel), die hilft, Uterusmyomen zu behandeln und negative Konsequenzen zu vermeiden.

Im letzten Jahrzehnt wurde eine neue Methode zur chirurgischen Behandlung von Uterusmyomen entwickelt, indem die myomatösen Knoten entfernt wurden. Dies ist nicht einmal eine Operation, sondern das Verfahren der Uterusarterie Embolisation. Embolus - ein Hindernis für die Durchblutung, ein Fläschchenstecker.Ärzte nahmen eine Komplikation von Myomen - Kreislaufstörungen und Nekrose des Knotens - und schufen eine Technik auf dieser Basis. In der Arterie Bestimmung der Myom Knoten liefert, stellt sie die meisten Embolien, die Nekrose nicht Teil der Seite bewirkt, und die gesamte Einheit als Ganzes. Starke Schmerzen und Vergiftungen des Körpers mit verrottenden Produkten werden innerhalb von zwei bis drei Tagen durch mächtige analgetische und entgiftende Gifte der Fäulnis mit Medikamenten behandelt.

Seit fünf Jahren wird eine sorgfältige Überwachung der Patienten, die sich einer Uterusarterie-Embolisation unterzogen, durchgeführt. Keiner dieser Frauen hatte ein rezidivierendes Wachstum des Uterus-Tumors. Nekrose des ganzen Knotens ist ein solcher Schock für den Uterus, der das Tumorwachstum lähmt. Viele dieser Patienten wurden von Unfruchtbarkeit geheilt, wurden schwanger und wurden sicher von gesunden Babys gelöst.

Indikationen für die chirurgische Behandlung

Gebärmutter Myom Leider sind die meisten Ärzte auf die einfache Beobachtung des Tumorwachstums begrenzt, während ihr Wert oder Symptome verursachen sie Frauen für eine Operation zu verweisen, wo die Entfernung der Gebärmutter am häufigsten auftritt, oft - Frauen im gebärfähigen Alter( wenn möglich AngriffSchwangerschaft).

Indikationen für die chirurgische Behandlung von Uterusmyomen auftreten mit einer Zunahme der durch das Vorhandensein des Tumors verursachten Symptomen:

  • Erreichen der Tumorgröße von mehr als 12 Wochen der Schwangerschaft( wie durch die Menge des Uterus geschätzt, so dass dieser Wert jeden Gynäkologe vorstellen kann);
  • Kompression des Myoms der benachbarten Organe;
  • häufige Blutungen, wodurch eine Abnahme der Träger von Sauerstoff - Hämoglobin und die Bildung von Anämie( Anämie);
  • markierte schmerzhafte Bestandteil dieser Krankheit;
  • schnelles Wachstum von Myomen;
  • Kreislaufstörungen, Nekrose eines großen Myomenknotens;
  • Knoten des Myoms, der die Gebärmutterhöhle zerbricht;
  • eine Kombination von Myomen mit einer anderen Variante des Wachstums von überflüssigen Geweben von Genitalien.

Knoten Laser-Behandlung von Uterusmyomen

In den letzten drei bis fünf Jahren wird es die neueste Methode für den Umgang mit Uterusmyom sein - Laser „Verdunstung“ Myom-Knoten. Ein kraftvoller Laserstrahl zerstört bewusst das Myom und erhöht so die Temperatur des Tumors so sehr, dass der Knoten buchstäblich verdunstet. Eine solche Behandlung eines Myoms eines Uterus durch den Laser gibt keine Vergiftung mit Produkten einer Nekrose. Aber auch die Verletzung des Uterus ist großartig. Zwar ist die Beobachtung solcher Patienten noch nicht die Fünfjahresperiode erreicht.

Das Wachstum von Uterusmyomen wird oft mit dem Wachstum von überschüssigem Endometrium kombiniert. Wenn Myome - gutartige Tumoren, selten in bösartige Variante degenerieren, der Überschuss Prozess Endometriumwachstum ist sehr anfällig für Malignität, weil das neue Endometrium in jedem Zyklus gebildet wird, wächst die ganze Zeit, vervielfacht. In diesem Fall besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, eine Anzahl von atypischen Zellen zu bilden( falsch gebildet).Nicht immer kann das Immunsystem sie alle ablehnen.

Der Grund für das Wachstum des überschüssigen Endometrium ist das gleiche - eine veränderte Funktion der Eierstöcke mit einer Verzögerung des Ei-Wachstums und einer Erhöhung der Östrogen-Hormone. Aber es gibt einen anderen Blick auf die Ursache des Wachstums von überschüssigem Endometrium - eine chronische Entzündung, wenn der Heilungsprozess "überläuft" und wächst überschüssiges Gewebe.

Mit dem Wachstum des überflüssigen Endometriums können einzelne Punkte von noch aktiveren Wachstum in ihm gebildet werden - Polypen des Endometriums.Überschüssiges Endometrium und Polypen werden in einem Viertel( 25%!) Von gynäkologischen Patienten beobachtet. Extra, dicke Schicht des Endometrium und Polypen strecken die Gebärmutterhöhle - es gibt blutige Entladungen, die nicht mit dem Zyklus verbunden sind, Kontaktblutung bei Intimität, Untersuchung des Gynäkologen. Wieder gibt es reichlich Zeiträume.

In solch einem modifizierten Endometrium kann ein fetales Ei nicht anhängen und der Eisprung tritt nicht auf. Es ist Unfruchtbarkeit.

Um eine solche Krankheit zu erkennen, ist einfach. Bei Standard-Ultraschall wird die Dicke des Endometriums gemessen, seine Gleichförmigkeit wird geschätzt( Abwesenheit von Polypen).Eine erschöpfende Behandlungsmethode ist die therapeutische und diagnostische Kürettage der Gebärmutterhöhle. Die Behandlung ist die Beendigung der Blutung. Diagnose - die Definition der Art des Endometrium, die Definition von Polypen mit Mikroskopie eines entfernten Gewebes. Zur Klärung wird häufig eine Hysteroskopie verwendet - Untersuchung innerhalb des Uterus, die mit Hilfe einer Lichtwellenleitereinrichtung durchgeführt wird.

Behandlung von Uterusmyomen hormonelle Medikamenten

Wenn hormonelle Behandlung von Uterusmyomen falsch ersetzen, wodurch das Tumorwachstum der Eierstockfunktion perfekt aufeinander abgestimmte Dosis künstliche Hormone eliminiert die Möglichkeit des Tumorwachstums.

Die Behandlung von Uterusmyomen mit hormonellen Präparaten beginnt am Tag des Schabens, dies verhindert das Wachstum des überschüssigen Endometrium und die Bildung von Polypen. Diese Medikamente sind die gleichen hormonellen Kontrazeptiva. Das Wachstum des Endometrium hängt von den Eierstockhormonen ab. Wiederum kann die ideale Dosis von künstlichen Hormonen Verhütungsmittel nicht das Wachstum von überschüssigem Gewebe verursachen.

Und es dauert auch lange, nicht weniger als ein Jahr, um Kontrazeptiva zu nehmen, um die onkogene Tendenz zu unterdrücken( Neigung zum bösartigen Wachstum).

Wenn atypische Zellen im überschüssigen Endometrium oder seinen Polypen nachgewiesen werden, kann ein Verfahren der hysteroskopischen Entfernung des gesamten Endometriums mit Kauterisation seiner Base durchgeführt werden.

Wiederherstellung der Fruchtbarkeit nach der Entfernung der Gebärmutterschleimhaut problematisch wird, wenn die Gebärmutterschleimhaut brauchen hormonelle Stimulation wiederherzustellen, die einen Rückfall und übermäßiges Wachstum von atypischen Endometrium-Gewebe führen kann.