19Feb

Chronische Tonsillitis bei einem Kind und Erwachsenen

Adenoid Krankheit wird durch akute Entzündung der Tonsillen Dauer und weniger ausgeprägte Symptome gekennzeichnet. Symptome und Behandlung der chronischen Tonsillitis sind sehr ähnlich, aber das Kind ist die Entzündung oft mit adnoiditom verbunden. Daher führt in den meisten Fällen die Entfernung von Polypen zur Beseitigung der Mandelentzündung Symptome.

chronische Mandelentzündung: Ursachen und Symptome

Chronische Tonsillitis bei Erwachsenen so häufig wie Kinder auftreten. Krankheit kann rezidivierende Angina oder akute Infektionskrankheiten verursacht werden, die das Lymphgewebe des Rachens beeinflusst( Masern, Scharlach, Diphtherie, und so weiter. D.).

chronische Mandelentzündung entwickelt aufgrund anhaltender Schwierigkeiten bei der Nasenatmung, die eine Vielzahl von Faktoren führt: die Polypen bei Kindern, Hyperplasie der Nasenmuscheln, eine krumme Nasenscheidewand, etc. Es gibt auch lokale Gründe:. . Zähne von Karies betroffen, chronischen adenoids, eitrige Sinusitis. Entwicklung einer chronischen Tonsillitis in Kindern und Erwachsenen trägt zu einem verminderten Reaktivität und allergische Erkrankung.

Jede Form dieser Krankheit kann eine Infektion des ganzen Körpers verursachen und Allergisierung verursachen. Bakterien und Viren, die in den Spalten angeordnet sind, unter Kühlung, um den Widerstand des Organismus zu reduzieren kann eine Ursache von Exazerbationen werden sind: Angina oder peritonsillar Abszesse. Oft chronische Tonsillitis die Entwicklung von schweren Krankheiten fördern wie Rheuma, rheumatoide Arthritis, Nephritis und so weiter. D.

Wie in den Fotos zu sehen, chronische Tonsillitis pathologischer Prozess oft in den Lücken der Mandeln lokalisiert. Häufig ist aber auch das Lymphoidgewebe der Amygdala betroffen. Plattenepithel, Peeling, reichert sich in den Zwischenräumen mit Fibrin, wo zusammen mit Leukozyten und auf pathogene Bakterien eitrige Detritus umgewandelt, die einen unangenehmen Geruch abgibt. Dies sind die sogenannten Pfropfen der Mandeln. Aufgrund der Dehnfugen durch Ansammlung von Massen Mandeln schwammig geworden, lose, wird ihre Oberfläche uneben. Aber auch Mandeln mit dieser Form der Krankheit sind hypertrophen, von normaler Größe und sogar atrophisch. Manchmal in Krypten mit Retention gibt es Zysten verschiedener Größe, die mit einem dünnen, flachen Epithel ausgekleidet sind. Der Palatinbogen ist oft hyperämisch, manchmal leicht geschwollen. Wenn der Entzündungsprozess eine lange Zeit in Anspruch nimmt, manchmal die Palatinalbogens können mit der freien Oberfläche der Mandeln wachsen zusammen.

Symptome eines chronischen Tonsillitis - ein unangenehmer Geruch aus dem Mund kommen, das Gefühl eines Fremdkörpers im Hals, betroffenen Patienten über neuralgische Schmerzen, am Ohr oder Hals erstreckt. Manchmal fehlen Beschwerden.

Chronische Tonsillitis oft erklärt sich am Abend in Temperaturanstieg auf subfebrilen, verminderte Leistung, Lethargie, Kopfschmerzen.

Hier sind die Fotos von chronischer Tonsillitis und Symptomen der Krankheit bei Kindern und Erwachsenen:

Wie chronische Tonsillitis bei Erwachsenen und Kindern

Behandlung der chronischen Tonsillitis behandeln ist, wenn es mit den lokalen Symptomen verläuft, konservativ gezeigt. Effektive systematischen Gurgeln warme leicht alkalische Lösung von Borax, Natriumhydrogencarbonat, Natriumbenzoat, Zugabe von 3-5 Tropfen Jod zu dem Wasserglas.

Sehr gute Wirkung spült Lakunen von Mandeln. Nach diesem Verfahren sollten die zur Verfügung stehenden Lücken Mandeln mit 2% Jodlösung geschmiert werden, Kalanchoe Saft, Aloe.

der körpereigene Abwehr zu erhöhen und den Widerstand der Mandeln erhöhen, Waschen sollte mit ultraviolettem Licht kombiniert werden: nur 20-30 Sitzungen pro Kurs.

Es gibt auch modernere Methoden, wie chronische Tonsillitis zu behandeln: in letzter Zeit Ultraschall ist weit verbreitet in der Therapie eingesetzt. Den Patienten wird Ascorbinsäure, Vitamin A, Gruppe B sowie biogene Stimulanzien verordnet. Wenn

Spalt tiefer und gekräuselt ihr stumpfe Dissektion gekrümmtes Messer oder galvanokauterom dann entfernt turbinotomy Gewebefragmente gezeigt. Viel effektiver und zudem einfacher Kryotherapie zu übertragen.

Die vollständige Entfernung der Mandeln - Tonsillektomie - in den folgenden Fällen:

  • häufig wiederkehrende Angina( mehrmals pro Jahr);
  • Peritonsillar Abszess;
  • einzelne oder wiederholte Angina, die durch eine Erkrankung der inneren Organe( rheumatische Karditis, Nephritis, Polyarthritis, etc.) kompliziert;
  • chronische Mandelentzündung, wenn die anderen Behandlungsmethoden keine Wirkung hatten.

Bei Kindern wird chronische Tonsillitis oft mit chronischer Adenoiditis kombiniert. In der Regel führt die Entfernung von Polypen in 80% der Fälle zu Heilung und Gaumenmandeln.

Wenn der Patient kontraindiziert ist, wird eine Röntgentherapie mit losen Mandeln durchgeführt.