19Feb

Symptome von Not und wie man loswerden chronischen Stress

Die erste Antwort auf die Frage "Was ist es ist Not" wurde von der amerikanischen Psychophysiologe, Doktor der Medizin Waltner Cannon beantwortet. In wörtlicher Übersetzung aus dem Englischen bedeutet das Wort "Stress" "Last", "Spannung".Psychologen unterscheiden zwischen positiven( eustress) und negativen( distress) Formen von Stress.Über die Symptome der Not und wie man von chronischen Stress loszuwerden, werden Sie auf dieser Seite herausfinden.

Wenn der Stress lang ist, unkontrolliert, dann hat der Körper nicht die Möglichkeit, bereits aktivierte Prozesse zu normalisieren und physiologische Veränderungen im Körper können Gesundheitsschäden verursachen. Skandale in der Familie, finanzielle Probleme, Verlust der Arbeit oder enge Menschen können langfristigen Stress für lange Monate und sogar Jahre verursachen. Gefährlich für geistige und körperliche Gesundheit einer Person ist verlängert, chronischer Stress oder Not. Die Ursache des chronischen Stresses kann längere Konfliktsituationen sein, wenn negative Emotionen eine Form der "stagnierenden" Erregung der Hirnstrukturen werden und die Hauptbiorhythmen des Körpers gebrochen werden: Schlaf- und Hormonfunktionen, Mechanismen der Selbstregulierung einiger geschwächter funktionaler Systeme des Körpers.

instagram story viewer

Längerer Stress und Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Die Assoziation zwischen längerem Stress und Herz-Kreislauf-Erkrankungen wurde in vielen großen Studien identifiziert. Laut dem Akademiemitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften E.I. Chazov, während der "Perestroika" Sterblichkeit von Herzkrankheiten von 1990 bis 2003 von 617,4 auf 900,2 pro 100 Tausend erhöht.der Bevölkerung. Es wurde festgestellt, dass die Prävalenz solcher Risikofaktoren wie Rauchen, Hypercholesterinämie, Alkohol, Fettleibigkeit hat sich im Laufe der Jahre nicht verändert. Daher wurde vorgeschlagen, dass dieses Wachstum mit dem psychosozialen Faktor zusammenhängt. Studien, die von Wissenschaftlern des russischen Kardiologieforschungs- und Produktionskomplexes durchgeführt wurden, zeigten, dass psychoemotionaler Stress, Stress, Depression von schweren Beeinträchtigungen in der Funktion einer Reihe von Organen und Körpersystemen begleitet sind. Bei Depressionen im menschlichen Körper steigt der Gehalt an Zytokinen: Interleukine-1 und -6.Diese Substanzen werden auch in einem gesunden Körper produziert und führen eine Schutzreaktion gegen Entzündungen durch, aber mit ihrer erhöhten Konzentration können entzündliche Veränderungen die Herzmuskelzellen beschädigen und atherosklerotische Veränderungen in den Gefäßen verursachen. Dies trägt zu einem schwereren Verlauf und einer Verschlechterung der Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei. Es wurde festgestellt, dass die Depression in 2 mal erhöht die Mortalität bei Herz-Patienten.

Symptome von chronischen Stress

Wenn in Ihrem Leben unangenehme Ereignisse auftreten, die zu Not führen können, und Sie sind besorgt über Ihren Zustand, dann versuchen Sie selbst zu hören und bestimmen die Anwesenheit von Symptomen einer drohenden Krankheit.

Im Folgenden sind die Anzeichen von Not:

  1. Überanstrengung oder Appetitlosigkeit.
  2. Erhöhung der Anzahl der geräucherten Zigaretten und Dosen von alkoholischen Getränken.
  3. In einem Zustand von chronischem Stress, Schlaflosigkeit und Apathie erscheinen.
  4. Erhöhte Reizbarkeit und Angst.
  5. Auch ein Symptom für chronischen Stress kann ein Mangel an Sinn für Humor sein.
  6. Verlust des Interesses an sexuellen Beziehungen.
  7. Vergesslichkeit, Schwierigkeiten bei der üblichen Arbeit.
  8. Keine Notwendigkeit, mit Freunden, Freunden zu kommunizieren.
  9. Ein weiteres Zeichen der chronischen Stress ist unvernünftige Eifersucht und Verdacht.

Mögliche Folgen eines längeren Stresses

Mögliche Folgen eines längeren Stresses können Neurosen, Psychosen, Alkoholismus, Herzstörungen, arterielle Hypertonie, ulzerative Läsionen des Magen-Darm-Traktes sein. Diese ernsten Konsequenzen werden verschärft, wenn es eine Tendenz gibt, das Rauchen und Alkohol zu missbrauchen. Auch solche kritischen Ergebnisse wie Myokardinfarkt und Schlaganfall sind möglich.

Vor dem Hintergrund der Not können Sie sich schlechter fühlen: Kopfschmerzen;unerklärliche Müdigkeit;Schmerzen im Herzen;verringerte Effizienz;erhöhter Blutdruck;Zittern und Schütteln;vermehrtes Schwitzen;Mangel an Luft;Übelkeit;Muskelschmerzen

Wenn diese Zeichen auftreten, ist es offensichtlich, dass negative Ereignisse in deinem Leben auftreten, und du kannst nicht schnell und richtig auf sie reagieren. Es kann ein langer Konflikt bei der Arbeit oder erzwungene Trennung von einem geliebten sein. Um die Situation zu beseitigen, müssen Notmaßnahmen getroffen werden und sollten mit den meisten verfügbaren Mitteln beginnen.

Schnelle Diagnose vor der Behandlung

chronischen Stress im Bereich des Readers kann vor der Behandlung von chronischem Stress als eine Methode zur schnellen Diagnose empfohlen werden. Mit ihrer Hilfe können Sie den Grad des Stresses und der chronischen Müdigkeit beurteilen und über die Zweckmäßigkeit der Kontaktaufnahme von Spezialisten entscheiden.

Statements

Ja, ich stimme

Stimme eher Tend zu

Kein anderer Meinung sind, bin ich nicht einverstanden

1. Vielleicht ich Leute nervös 1 2 3 4
2. Ich bin sehr besorgt über seine Arbeit s 1 2 3 4
3. Ich oft nervöse Spannung 1 2 3 4
fühlen 4. Mein TagesAktivität verursacht eine Menge Stress 1 2 3 4
5. Kommunikation mit Menschen, habe ich oft nervöse Spannung 1 2 3 4
6. Am Ende des Tages das Gefühl, ich war völlig körperlich erschöpft und geistig 1 2 3 4
7. In meiner Familie gibt es oft Spannungen 1 2 3 4

Wie selbst behandeln zu hronichesCue Stress

Situation Um Stress drehte sich nicht in Not, müssen Sie sie analysieren und entscheiden, was, um innere Ruhe zu bekommen getan werden kann. Vor der Behandlung von chronischem Stress unter der Aufsicht eines Spezialisten können Sie folgende Maßnahmen ergreifen.

1. Geben Aggression aus: alte Flaschen brechen, unerwünschte Zeitschriften reißen, einen Brief an den Täter schreiben, die alle ihre Emotionen vyplesnite, und dann reißen.

2. Gönnen Sie: kaufen Sie sich etwas, das von lange geträumt hat, selbst kochen ein Lieblingsgericht, die Hausarbeit werfen und mit den Kindern spielen, ins Theater gehen, ein Picknick organisieren.

3. Passen Sie Ihre Diät an. Kleine Portionen von Lebensmitteln reich an Kohlenhydraten fördern die Entwicklung von Hormon Freude - Serotonin.

4. Versuche dich zu beruhigen. Während einer Mittagspause, gehen Sie in den Park, sitzen auf einer Bank oder gehen entlang der Allee. Am Abend, nehmen Sie ein warmes Bad, Massage, hören Sie eine angenehme beruhigende Musik.

5. Seien Sie realistisch. Denken Sie daran, dass der Erfolg des Unglücks notwendigerweise glückliche Tage werden wird. Oder vielleicht, was ist passiert, gibt es einen besseren Weg aus der Situation?

6. Versuche es manchmal, die loszulassen, es ist unmöglich, ständig alles zu überwachen.

7. Sprechen Sie über Ihre Probleme mit einem geliebten Menschen. Dies wird Ihnen helfen, ihre Essenz zu verstehen, Ratschläge von denen, die dich lieben, und das Gefühl, dass Sie nicht allein sind.

Die oben genannten Techniken geben Ihnen die Möglichkeit, eine Verschnaufpause zu bekommen, entspannen, beruhigen und reduzieren die negativen Auswirkungen der Not auf Ihre Gesundheit.

Wie Sie sich vor Stress und chronischer Müdigkeit schützen

Wie Sie sich vor längerem Stress und chronischer Müdigkeit schützen können, was zu tun ist, wenn Sie es ausgesetzt sind, wenn es Sie deprimiert, deaktiviert Ihre nervösen und Herz-Kreislauf-Systeme, und alles, weil Sie in einer langwierigen extremen Situation sind? Der Rat ist eins: versuchen Sie, sich den geänderten Bedingungen anzupassen, wenn sie nicht von Ihnen abhängen. Der Verlust Ihrer Lieblingsarbeit ist natürlich nicht nur ein schwerer Schlag für Ihre Eitelkeit, sondern auch ein sensibler Verlust von gesternem Material, so lebenswichtig. Verzweifeln Sie nicht! Versuche, irgendeinen anderen Job zu finden, egal wie angewidert es dir scheinen mag. Jetzt ist es wichtig, sich selbst zu füttern, deine Familie und morgen können andere Perspektiven und Chancen eröffnen. Glauben an die besten, kämpfen für das Beste ist Ihre Rettung. Panik, Verzweiflung, Sehnsucht, ein Gefühl der Hoffnungslosigkeit - schlechte Mitreisenden.

Wenn Sie nicht schnell mit einer schwierigen Situation fertig werden können und lange Zeit in einem Zustand psychoemotionaler Belastung bleiben müssen, dann sind alle Körpersysteme gezwungen, mit Überlastung zu arbeiten - und es können Symptome der physischen und psychischen Erschöpfung vor dem Hintergrund des längeren Stresses sein. Diese Periode zeichnet sich durch einen Verlust der Kontrolle über sich selbst, ein geringes Selbstwertgefühl, eine Abnahme des Zinses an der Arbeit und andere tägliche Aktivitäten aus. Ein Mensch hat Gleichgültigkeit, Gleichgültigkeit, die von Müdigkeit und Niedergang der Kraft begleitet wird. Es scheint, dass nichts und niemand Sie aus diesem Zustand herausholen kann.

Unter psychosozialen Faktoren sind Depression und Angst das wichtigste für die Entwicklung und das Fortschreiten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Bis heute gibt es starke wissenschaftliche Erkenntnisse, dass Langzeitstress und neuropsychiatrische Erkrankungen unabhängige Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind, vor allem arterielle Hypertonie und koronare Herzerkrankungen.

Nach den Ergebnissen der KOMPAS-Studie, die vom Staatlichen Forschungszentrum für Präventivmedizin des Gesundheitsministeriums der Russischen Föderation in 35 Städten Russlands durchgeführt wurde, wurde festgestellt, dass bis zu 46% der Patienten, die zu einer Poliklinik gehen, um einen Arzt zu sehen, an psychoneurotischen Störungen leiden. Davon sind 24% klinisch bedeutsam, dh er braucht den Eingriff von Fachleuten - Psychotherapeuten und Psychiater.