19Feb

Astigmatismus der Augen bei Erwachsenen: Ursachen, Symptome und Behandlung

Astigmatismus des Auges, dessen Foto unten dargestellt ist, ist eine unangenehme Augenerkrankung, die nicht nur bei Erwachsenen, sondern auch bei Kindern auftritt.

Das Wesen der Krankheit liegt im Namen selbst, was übersetzt "die Abwesenheit eines Brennpunkts" bedeutet.

verursacht von Augen Astigmatismus

Callers Astigmatismus Gründe lässt sich auf einen Verstoß gegen die Anordnung der Optik des Auges Einheit, die entweder in der unebenen Krümmung der Hornhaut oder in Gegenwart von unregelmäßig geformten Linse ausgedrückt werden kann.

Im Allgemeinen ist diese Krankheit eine ererbte visuelle Pathologie. Ziemlich oft ist es mit einem angeborenen ungleichmäßigen Druck auf die Augenmembranen von Strukturen wie Augenlidern, Augenmuskeln und Augenhöhlenknochen verbunden.

Diesbezüglich folgt, dass der Augenarzt so früh wie möglich untersucht wurde, wenn einer der Eltern an Astigmatismus leidet.

In dem Fall, in dem der erworbene Astigmatismus stattfindet, sind die Ursachen des Auftrete

ns etwas unterschiedlich. Meistens diese Vernarbung der Hornhaut von Augenverletzungen führt, Operationen des Organs, degenerative Prozesse und auch als Folge der Hornhauttrübungen oder Entzündung.

Symptome und Diagnose für die Definition von Astigmatismus

Bevor wir darüber sprechen, wie man Astigmatismus testen kann, sprechen wir über seine Manifestationen.

Die beschriebene Erkrankung ist durch die Entwicklung von Asthenopie gekennzeichnet, die sich bekanntermaßen durch schnelle visuelle Ermüdung und Sandempfindung in den Augen manifestiert. Darüber hinaus ist eine "Unverträglichkeit" von Gläsern möglich, was einen häufigen Austausch erforderlich macht.

Symptome, die Astigmatismus charakterisieren, sind in der Regel nicht sehr spezifisch. In den frühen Stadien manifestiert sich die Krankheit oft nur durch eine kleine Unschärfe des Sehens, die normalerweise zur Ermüdung der Augen verwendet wird.

Patienten alarmierend in die Regel nur mit dem Auftreten solcher Symptome wie Verlust der Sehschärfe, Augenrötung, Brennen oder Schmerzen, Doppelsehen beim Lesen oder Arbeiten am Computer, sowie die Schwierigkeit, den Abstand zu einem Objekt zu bestimmen.

Illustrative Astigmatismus Foto kann unten gesehen werden.

Die Diagnose von Astigmatismus sollte vor allem eine Konsultation eines Augenarztes beinhalten. Nur Ihr Arzt ist in der Lage, kompetent Beurteilung des Zustandes dieser wichtigen Funktionen des Sehorgans in der Anlage durchzuführen, einschließlich einer Prüfung und Augenstrukturen, und die Menge der Refraktion Bestimmung, sowie Verfahren zu dem visualisierten indirekten Zusammenhang.

Die richtige Diagnose ist nicht so einfach, wie es von außen erscheinen mag. Aufgrund der Tatsache, dass traditionell verwendete Methoden oft kein vollständiges und korrektes Bild der Erkrankung liefern, erfordert die Diagnose den Einsatz spezieller Geräte.

Dies gilt insbesondere für junge Patienten und Kindern mit Optikkörper des optischen Systems Defekte, die durch die Muskelspannung maskiert werden, so dass eine unzureichende Gläser bestellt werden können, die Situation nur verschlimmert.

Astigmatismus mit Hilfe der Visometrie bestimmen

Die Astigmatismusdiagnose kann mit Hilfe der Visometrie durchgeführt werden.

Die Visusmessung, und vereinfacht ausgedrückt, kann zur Prüfung der Sehschärfe für eine bestimmte Erkrankung auf zwei Arten durchgeführt werden: entweder ohne Korrektur oder mit Korrektur. Falls

visometry Korrektur-Versuchsrahmen verwendet, mit einem Auge lichtundurchlässigen Material geschlossen und abwechselnd angeordnet sind, bevor die anderen zylindrischen Linsen unterschiedlicher Brechkraft, die beste Sehschärfe zu erreichen.

Mit

auf Stigmatismus prüfen

Eine andere Methode, mit der ein Astigmatismus-Test durchgeführt wird, ist eine Skiaskopie. Es besteht darin, dass der Patient gebeten wird, auf einem Stuhl zu sitzen und in der Höhe seiner Augen eine Lichtquelle( in der Regel eine Lampe) zu platzieren. Der Arzt befindet sich ebenfalls 1 Meter vor dem Probanden und ist mit einem speziellen Gerät bewaffnet - einem Skiaskop, das einerseits flach und andererseits konkav ist. Auf diesem Spiegel richtet der Optiker die Lichtquelle so aus, dass der Strahl durch die Pupille auf dem Augenboden liegt, der in diesem Fall rot zu leuchten beginnt. Dann macht der Arzt mit einem Skiaskop Bewegungen entlang der vertikalen Achse, die eine Verschiebung des beleuchteten Teils des Fundus bewirken, um eine zunehmend größere Fläche des Schattens zu bilden. Seine Schlussfolgerungen Ophthalmologen tut genau das gleiche in Richtung dieser Bewegung.

Eine solche Manipulation mit sphärischen und auch mit zylindrischen( astigmatischen) Linsen wird durchgeführt( dies wird Zylinderzylinder genannt).

Dies ist eine ziemlich mühsame, aber ziemlich genaue Methode der Diagnose. Es ist jedoch anzumerken, dass es im Laufe ihres Verhaltens mit Astigmatismus des Sehens oft unmöglich ist, die Richtung der Hauptmeridiane genau zu bestimmen.

Wie die Diagnose von Astigmatismus durch Refraktometrie zu überprüfen

Refraktometrie hilft, vollständigere Informationen über die Änderung der Refraktion zu geben, und daher eine genauere Definition von Astigmatismus zu geben. Dieses Verfahren wird unter den Bedingungen der Mydriasis( mit anderen Worten, mit der erweiterten Pupille) durchgeführt und ermöglicht es Ihnen, schnell ein genaues Ergebnis zu erhalten, insbesondere bei minimalen Störungen.

Refraktometrie ist eine völlig objektive Methode zur Untersuchung der Brechkraft des Auges. Gegenwärtig werden in der Ophthalmologie in dieser Studie häufig automatische Refraktometer verwendet, deren Prinzip darin besteht, beim Durchlaufen von ophthalmischen Medien reflektierte Infrarotstrahlen zu emittieren und durch die Vorrichtung mit anschließender Softwareanalyse der Daten aufzuzeichnen. In diesem Fall wird das Ergebnis sowohl auf dem Bildschirm angezeigt als auch ausgedruckt.

Prüfung auf Astigmatismus mit Biomikroskopie und anderen Methoden

Bei der Entscheidung über die Bestimmung des Astigmatismus sollte man nicht auf eine Methode wie die Biomikroskopie des Auges verzichten. Es wird durchgeführt, um die möglichen Ursachen der Erkrankung( entzündliche oder degenerative pathologische Zustände der Hornhaut) zu bestimmen.

Mit diesem Verfahren können Sie alle Strukturen des visuellen Apfels in einer vergrößerten Ansicht anzeigen.

Andere diagnostische Methoden umfassen die Ophthalmoskopie, um die Pathologie des Augenhintergrundes und des Glaskörpers auszuschließen.

Ein definitives Ergebnis liefert die Computer-Keratotopographie, die es ermöglicht, das Vorhandensein und das Ausmaß der Hornhautform der Krankheit nachzuweisen.

Das anteroposteriore Segment des Sehorgans wird während der Ophthalmometrie und Sonographie des Auges untersucht.

Astigmatismus und die Armee: Ist der Dienst in dieser Diagnose kontraindiziert?

Wehrpflichtige mit einer Diagnose von Astigmatismus, die Armee kann kontraindiziert sein. Die Wahrheit ist nicht für alle und nicht in allen Fällen. Alles hängt von der Schwere der Erkrankung ab.

Nach den Anforderungen wird die Definition von refraktiven Störungen des Auges bei Personen im Einberufungsalter durch eine Ski- oder Refraktometrie bestimmt.

Wenn die Schlussfolgerung eines Arztes basierend auf diesen Methoden die Differenz der Refraktion von den zwei Hauptmeridianen von 6.0 oder mehr Dioptrien beinhaltet, dann ist die Dienstleistung in diesem Fall nicht genau bedroht. Wenn dieser Unterschied zwischen 4,0 und 6,0 ​​Dioptrien liegt, wird davon ausgegangen, dass der Wehrpflichtige eingeschränkt ist, um für den Dienst geeignet zu sein, und mit einem Unterschied von 2,0 bis 4,0 D ist er gültig mit Einschränkungen.

Behandlung von Astigmatismus: Auswahl von Gläsern

Die erste Sache, über die man nachdenken muss, wenn man entscheidet, wie man Astigmatismus heilt, sind Brillen. Sie werden weit genug verwendet und verwenden spezielle Linsen - zylindrische, die helfen, die Mängel im optischen System des Sehapparates zu korrigieren, indem sie die Brechkraft in einem der Hauptmeridiane des Auges erhöhen oder verringern.

Diese Linsen haben ihre eigenen Eigenschaften bei einem bestimmten Patienten. Für Patienten mit einer Kombination von Astigmatismus und Weitsichtigkeit, sehen sie aus wie eine längliche Scheibe des Zylinders, und für Menschen, die Astigmatismus zusammen mit Kurzsichtigkeit haben, ähneln der Eindruck der äußeren Oberfläche des Zylinders.

Wenn an dieser Krankheit leidet nicht tolerieren Gläser, beispielsweise sein Ausgang Schwindel, Augen- und Kopfschmerzen zu stören, deutet dies auf eine falsche Auswahl von Gläsern, oder diese Vision geändert, und Gläser müssen mit einem stärkeren oder schwächeren ersetzt werden.

muss daran erinnert werden, dass, wenn der Patient den Astigmatismus Augenkrankheit hat, kann die Auswahl von Gläsern präsentiert, ist keine leichte Aufgabe, aber wenn Sie alles richtig machen, sollten keine Probleme auftreten Auge.

Behandlung von Astigmatismus mit Kontaktlinsen

Bei Patienten mit Astigmatismus kann die Behandlung eine Korrektur mit speziellen Kontaktlinsen - torische einschließen.

Letztere Materialien bestehen aus den gleichen Materialien wie die herkömmlichen, haben aber ein spezielles Design: ihre kugelförmige zylindrische Form ist gemeint.

Es ist anzumerken, dass es sowohl wiederverwendbare als auch Einweglinsen mit ähnlicher Form gibt, die eine Korrektur der Krankheit bis zu 4,0 Dpt erlauben.

Vorteile dieser Methode im Vergleich zur Brillenkorrektur liegen auf der Hand: mit den Kontaktlinsen werden die besten Bedingungen für das binokulare Sehen( d. H. Für beide Augen) geschaffen;mit ihrer Hilfe werden optische Verzerrungen und ein prismatischer Effekt( wenn der Kopf sich zu bewegen scheint und Gegenstände), die beim Tragen einer Brille auftreten, auf fast keine verringert;Veränderungen im Bild des Subjekts auf der Netzhaut sowie Veränderungen der Gesichtsfelder werden in diesem Fall minimal sein.

Die Methode hat jedoch ihre Nachteile. Beispielsweise können sich durch längeres Tragen von Linsen Beschwerden in den Augen, Entzündungen oder sogar dystrophische Veränderungen der Hornhaut entwickeln. Manchmal führt die Verwendung von torische Linse in einer Zunahme der Kurzsichtigkeit, Hornhautformänderung und damit zu weiterem Verlauf des Astigmatismus. Wenn jedoch eine Person für eine Weile keine Linsen trägt, wird die Form der Hornhaut wiederhergestellt. Eyedrops

bei

Astigmatismus Oft entscheiden, wie Astigmatismus zu behandeln, verschreiben Ärzte ihre Patienten verschiedene Augentropfen, Verbesserung der Durchblutung. Die Verwendung von Vitamin-Tropfen ist besonders nützlich. Sie verbessern den Metabolismus des Augengewebes, einschließlich derjenigen, die am meisten an Astigmatismus leiden( Hornhaut und Linse).

Natürlich wird die direkte Sehkraft durch den Gebrauch solcher Medikamente nicht verbessert, aber sie können helfen, das Fortschreiten der Krankheit zu stoppen. Zur Verbesserung der Sehkraft können Sie aber auch "Taufon", "Emoksipin" oder "Quinaks" verwenden. In der Regel werden sie in Kursen zweimal oder dreimal im Jahr verwendet.

Gymnastik für die Augen mit Astigmatismus

auch, wie Astigmatismus Linsen und Augen Medikamenten zur Behandlung, können Sie eine andere Methode der Bewältigung der Krankheit verwenden - Gymnastik, aber nicht normal, und das Auge. Eine solche Aufladung hilft Muskelatrophie zu verhindern und verbessert auch den allgemeinen Zustand des Sehorgans.

führt Übungen mit Regelmäßigkeit auf nicht weniger als 2 x p / Tag, Wiederholung jeder von ihnen mindestens 6-mal ist:

  • in Reihe und Jahrhunderten, um die Augen zu bewegen sich zuerst nach oben und unten, dann der Links-Rechts-Richtung;
  • zuerst, und dann gegen die Bewegung der Uhr Hände drehen sich geschlossen, und öffnen Sie dann Ihre Augen;
  • blinkt sehr oft für eine Minute;
  • konzentrieren sich auf einen 30-Sekunden-Blick auf den Zeigefinger, der auf den Nasenrücken zeigt;
  • sieht abwechselnd entfernte und nahe Objekte an.

Es gibt einen Komplex von Übungen für die Augen, entwickelt von dem amerikanischen Augenarzt U. Bates. Nach diesem Autor ist einer der Gründe für das Auftreten von Augenastigmatismus die Muskelspannung des optischen Apfels, die durch Unebenheiten gekennzeichnet ist. Viele seiner Übungen entlehnte er aus alten orientalischen Abhandlungen, die besagen, dass die Kraft der Augen vom allgemeinen Zustand des Körpers abhängt.

Hier ist ein Beispiel für einige Übungen aus seinem Komplex:

  • , um einhundert große Umdrehungen des Kopfes zu machen;
  • liest eine kleine Schrift, um das Aussehen zwischen den Zeilen zu verschieben, die diese Bewegung mit weichen Blinksignalen kombinieren;
  • abwechselnd den Kopf drehen und die Augen zwischen den Linien bewegen;
  • für eine Minute sanft und oft blinken.

Behandlung von komplexem Stigmatismus mit Laser

Wie Sie wissen, können Sie die beschriebene Krankheit nur durch chirurgische Operation vollständig loswerden. Astigmatismus bei Erwachsenen wird meist auf diese Weise behandelt.

Bis heute wird die Augenchirurgie hauptsächlich unter Verwendung eines Lasers durchgeführt.

Die Laserbehandlung von Astigmatismus kann auf verschiedene Arten durchgeführt werden. Vielleicht ist die effektivste und daher die berühmteste von heute ist eine Technik in Betracht gezogen, die den Namen eines Lasers in-situ-Keratomileusis trägt( oder einfach „LASIK).

Während dieses Verfahrens der Chirurg unter Verwendung eines Lasers, führt die Trennung der Oberflächenschicht der Hornhaut und der Oberfläche Nivellieren und dann in seine Anfangsposition lokalisiert obere Klappe zuvor getrennt. So stellt sich heraus, dass tatsächlich eine neue Linse unter der Schutzschicht der Hornhaut entsteht.

Diese Technik ermöglicht die Minimierung von Komplikationen und die Reduzierung der postoperativen Periode auf 1-2 Tage. Es ist gut zu sehen, dass Patienten in ein paar Stunden beginnen.

Die fortschrittlichere Technologie der oben beschriebenen Operation heißt REIC.Seine Besonderheit ist die Bewertung der optischen Eigenschaften von visuellen Apfel, die Sie individuelles Programm der Laser-Behandlung und als Ergebnis auswählen können, die höchstmögliche Sehschärfe für einen bestimmten Patienten zu erreichen.

ähnliches Verfahren kann überwunden werden, einschließlich Astigmatismus und schwierig mit anderen Methoden behandelt werden kann schwierig sein.

Normalerweise nach der Operation, empfehlen die Ärzte die Lastbegrenzung, während die thermische Verfahren vermieden werden( Badewanne, Dusche), und nehmen Sie nicht Alkohol mindestens für einen Monat.

zu reduzieren Entzündungsreaktion nach der Operation direkt Tropfen mit Dexamethason angewandt. Um die Infektion zu unterdrücken, sind antibakterielle Tropfen vorgeschrieben, und mit trockenen Augen - Feuchtigkeitscremes.

Vorbeugung von Augen Astigmatismus

Vermeidung von Astigmatismus ist vor allem im Wechsel von Sehstress auf den aktiven( beweglichen) Urlaub. Nach 20-30 Minuten. Die Arbeit sollte zum Turnen für die Augen wechseln und es durchschnittlich fünf Minuten geben.

auch bei der allgemeinen Stärkung des Körpers( zB Schwimmen oder Massage, usw.) mit dem Ziel sinnvolle Maßnahmen sein. Eine wichtige Rolle spielt die Ernährung.