19Feb

So wählen Sie eine nicht-medizinische Feuchtigkeitscreme für Problemhaut

Fito Slim Balance
Inhalt
  • Was ist der Gebrauch von Wasser für die Haut?
  • Creme für die Reinigung des Gesichts, Entfernung von Komedonen. Erinnerung
  • Wie die Feuchtigkeitscreme funktioniert
    • Die Hauptkomponenten der Feuchtigkeitscreme
  • Wie man die Haut richtig befeuchtet
  • Video. Befeuchtung der Gesichtshaut mit Volksmedizin

Der häufigste Fehler bei der Pflege von fettiger Haut ist, sie nicht zu befeuchten. Viele glauben, dass, wenn Talg viel abgesondert wird, die Haut genug angefeuchtet ist. Darüber hinaus haben Mädchen einfach Angst, solche Mittel zu verwenden, um auf ihrem Gesicht nicht eine Ansammlung von Mitessern zu verursachen. Deshalb werden wir nun versuchen, herauszufinden, wie wichtig es ist, den Wasserhaushalt zu regulieren und nicht-medizinische Feuchtigkeitscreme für Problemhaut zu wählen.

Warum Sie Wasser für Ihre Haut brauchen

Es ist kein Geheimnis, dass Wasser die Quelle des Lebens ist. Ohne sie wäre nichts als Steine ​​und Sand. Der menschliche Körper besteht auch zu mehr als 90% aus Wasser. Unsere Haut ist eine schützende Hülle für den Körper. Es verhindert nicht nur das Eindringen von Schadstoffen, sondern es verdunstet bis zu mehreren Litern Feuchtigkeit pro Tag.

instagram viewer

Befeuchtung des Gesichts Und jetzt darüber nachdenken, was die Haut jeden Tag zu tun hat. Wir sind umgeben von einer Vielzahl von aggressiven Substanzen und Phänomenen, zu denen die sengende Sonne, Wind, Kälte und vieles mehr gehören. Wenn wir keine Talgdrüsen hätten, die ein spezielles Gleitmittel absondern, das wir Talg nennen, wäre die Haut hart gewesen. Sie würde ständig flattern und erröten, sie hätte nicht verschiedene Geschwüre gehabt. Warum? Ja, weil alles, was uns umgibt, die Haut irritiert.

Hyaluron

Hier liegt der gefährliche Fehler. Besitzer von fettiger Haut verwenden oft keine Feuchtigkeitsspender, die eine Schutzfunktion haben. Aus diesem Grund beginnen die Talgdrüsen, noch härter zu arbeiten. Es stellt sich eine Kettenreaktion ein: ölige Haut wird dicker, weil sie nicht befeuchtet wird. Bei Feuchtigkeitsmangel passiert das auch:

  • Skalierung und Entzündung nehmen zu.
  • Die Elastizität geht verloren und zahlreiche Falten erscheinen.

Creme zur Gesichtsreinigung, Entfernung von Komedonen. Anleitung

Creme zur Gesichtsreinigung, Entfernung von Komedonen

Wie ist die Feuchtigkeitscreme

Nicht-medizinische Creme für Problemhaut nicht so leicht zu erlernen, aber alle wegen der Besonderheiten ihrer Wirkung. Denn wenn es missbraucht wird, kann es sogar in trockener Haut Poren verstopfen. Wie funktioniert Ihrer Meinung nach eine solche Creme? Erhöht die Wassermenge in den Zellen? Nichts dergleichen! Feuchtigkeitsspender wirken in zwei Richtungen:

  • Erstellen Sie einen Film auf der Oberfläche, um einen übermäßigen Feuchtigkeitsverlust zu vermeiden.
  • Reguliert den Wasserhaushalt in der Zelle aufgrund von Störungen in seinen Lebensprozessen.

Ein sanftes Gesicht So enthält die Creme kein spezielles Wasser, welches die Haut durchtränkt. Es lässt das vorhandene Wasser einfach nicht verdampfen, daher besteht seine Hauptfunktion darin, einen Film zu erzeugen. Was passiert, wenn Sie ein fettes Gesicht mit einem solchen Film versiegeln? Das ist richtig, eine Menge Entzündungen und Akne. Aber das gleiche passiert mit normaler und sogar trockener Haut, wenn Sie eine Feuchtigkeitscreme mit einer dicken Schicht auftragen. Die Regeln für die Verwendung dieses Tools werden jedoch im Folgenden erläutert.

Wesentliche Bestandteile der Feuchtigkeitscreme

Gute Feuchtigkeitscremes sollten nützliche Komponenten enthalten, die die Vorgänge in der Zelle so beeinflussen, dass der Wasserhaushalt in der Zelle normalisiert wird. Hier ist, was es sein kann:

  • Natürlich Vitamin E und seine Derivate, ohne die es wahrscheinlich keine Creme gibt. Dieses Vitamin schützt die Schönheit unserer Haut, trägt zur schnellen Regeneration bei und schützt uns vor den Auswirkungen des Sonnenlichts.
  • Ceramide sorgen zudem für eine schützende Barriere gegen aggressive Umwelteinflüsse.
  • Hyaluronsäure und ihre Salze sind eine der besten Möglichkeiten, Feuchtigkeit auf der Hautoberfläche zu speichern. Deshalb wurde es von Kosmetikern ausgewählt.
  • Glycerin, obwohl es eine Menge Kontroversen verursacht, aber wie sich herausstellte, kostet es keinen vollständigen Schutz. Schließlich erlaubt es den Hautzellen nicht, Wasser zu verlieren.
  • Squalan ist eine natürliche Komponente, die durch die Verarbeitung von Oliven gewonnen wird. Es verhindert auch Feuchtigkeitsverlust.
  • Auftragen von Creme Extrakte aus Algen, insbesondere Seetang. Sie ernähren nicht nur die Haut, sondern regulieren auch die Arbeit der Talgdrüsen.

Die Liste kann unbegrenzt fortgesetzt werden, wir haben die beliebtesten Inhaltsstoffe feuchtigkeitsspendender nicht-komedogener Gesichtscremes genannt. Bevor Sie ein Mittel auswählen, lesen Sie sorgfältig seine Zusammensetzung und was auf der Verpackung steht. Wenn die Creme nicht darauf hinweist, dass sie für fettige Problemhaut verwendet werden kann, nehmen Sie sie nicht. Sie sollten nur das verwenden, was für Ihren Hauttyp vorgesehen ist.

Wie man die Haut richtig befeuchtet

Wählen Sie eine nicht medizinische Gesichtscreme - es ist nur die halbe Miete. Sie müssen noch lernen, wie man es benutzt und hier ist, wie man es richtig macht:

  • Da die Feuchtigkeitscreme die Haut nicht heilt, müssen Sie zuerst Ihr übliches Heilmittel anwenden und warten, bis es absorbiert. Es gibt Cremes, die nicht vollständig absorbieren, wie zum Beispiel Zinerit. Dann nach 15 Minuten das Gesicht mit einem Papiertuch abtupfen.
  • Tragen Sie eine dünne Schicht Feuchtigkeitscreme auf - das ist die Hauptregel.
  • Ecchymose nicht maskieren. In diesem Bereich der Haut müssen Sie beginnen, ein leichtes Gestrüpp zu verwenden, und tragen Sie dann die Creme auf. Sonst "fahren" Sie einfach tote Zellen in die Poren.

Video. Befeuchtung der Gesichtshaut mit Volksmedizin

Es gibt keinen einzigen Hinweis, welche Creme besser ist. Sie müssen nach einer experimentellen Methode die für Sie richtige auswählen. Sie können Glück haben, und Sie werden vom ersten Mal das perfekte Heilmittel bekommen, aber das passiert leider selten. Daher sollten Sie, wenn Sie die geringste Verschlechterung der Haut haben, sofort ein verdächtiges Medikament verwenden.

P.S.Haben Sie Erfahrung in der Auswahl einer Creme? Teilen Sie mit uns in den Kommentaren! Vielleicht ist es Ihr Rat, der jemandes Haut vor Akne schützt.

Nützliche Informationen:

Veröffentlicht: 05-02-2016